Diskussionen und Infos zum Akkudeckel des Note 3

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussionen und Infos zum Akkudeckel des Note 3 im Samsung Galaxy Note 3 (N9005) Forum im Bereich Samsung Forum.
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
Alles zum Akkudeckel / der Rückseite des Note 3 bitte hier rein.

Auch, wenn die Rückseite des Note 3 sehr nach Leder aussieht, handelt es sich dabei um ein Kunststoff-Imitat. Sie ist jedoch schon matt, Fingerabdrücke sind so so gut wie gar nicht zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Android beta gama D

Gast
Die Rückseite war doch Leder oder hab ich es an denn Augen oO
Krass in so vielen Farben das ist echt ne Ansage ^^
 
CVH

CVH

Lexikon
Da hat sich Samsung ja mal Mühe gegeben. Rückseite in Leder, sieh an, hat was und verspricht ein Handschmeichler zu werden. Mal schauen wie lange es so schön sauber bleibt. Ein wirklich gelunger Materialmix, wunderschön anzuschauen.
Das übertrifft was ich persönlich von dem Teil erwartet habe. Mal schauen was es kosten wird.
 
tronix84

tronix84

Experte
Flo95

Flo95

Ehrenmitglied
Nein, Leder hätte doch was :(
 
M

Manjak

Fortgeschrittenes Mitglied
tronix84 schrieb:
Kleiner Rückschlag: (Techstage)

:sad:
http://www.androidnext.de/news/samsung-galaxy-note-3-hands-on/

Da meckerten und meckerten wir in der Vergangenheit über die schnöden Kunstoffrückseiten der Galaxy-Geräte aus dem Hause Samsung, wünschten uns edles Aluminium oder zumindest etwas cleverer verarbeitetes Polycarbonat — und da kommt Samsung beim Note 3 mit einer Lösung um die Ecke, die uns offen gesagt etwas sprachlos, aber durchaus angetan hinterlässt: Kunstleder!

Richtig gelesen, die weiterhin abnehmbare Rückseite des nagelneuen Note 3 mit Snapdragon 800-Chipsatz mit 2,3 GHz Takt und satten 3 GB RAM soll an einen klassischen, analogen Organizer erinnern und verfügt deswegen über einen neuen Leder-Look — ungewöhnlich aber innovativ; und dem 5,7 Zoll großen Phablet verleiht das tatsächlich eine edle Haptik und schicken Style.
Was stimmt nun? :D
 
ONeill

ONeill

Ehrenmitglied
Also diese Lederrückseite ist schon deutlich edler als das sonst übliche Plastikgedöns, das muss man Samsung schon zugestehen :)

Grüße
Florian

Der ursprüngliche Beitrag von 22:06 Uhr wurde um 23:00 Uhr ergänzt:

P.S.: Es ist wirklich nicht unbedingt Leder (so genau hab ich nicht darauf geachtet), aber es fühlt sich, wie gesagt, deutlich besser an als das reine Plastik.
 
D

Darktrooper

Gast
Dachte es ist aus Plastik mit einer dünnen schicht Kunstleder überzogen... ?
 
S

saintsimon

Stammgast
Die Standard-Backcovers sind aus Kunstleder. Die Flipcovers hingegen sollen aus echtem Leder sein.

Angesichts der Farbenvielfalt dürfte aber für jeden was dabei sein. Ohne Fingerabdrücke, oder ohne jene Glasbruch- oder Dellengefahr bei Glas- oder Aluminium-Covern. :cool2:
 
walda

walda

Lexikon
Plastik im Lederlook fände ich sinnvoller. Das (Kunst)Leder wird sicher nach einiger Zeit "schweinzig".

Ja, der Backcover ist schnell getauscht... trotzdem.
 
M

marioti

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich bekomme von solchen "Innovationen" wie Kunstleder-Plastekram im Lederdesingn keine feuchte Hose, sowas wird doch seit Jahren bei fast jedem Hersteller z.B. am Armaturenbrett verbaut, ist doch nun wirklich nix neues.
In kürzester Zeit wir diese "Idee" geklaut und von Dutzenden China-Herstellern für alle möglichen Modelle für drei Pfennig-fuffzig angeboten, dafür muss jedenfalls niemand wechseln.
 
D

drmaniac

Stammgast
Nein, dafür nicht.

Aber es ist halt nur ein weiteres "Schmankerl" bei einem geilen Gerät ;D

- Top Leistungsdaten
- schön schlank
- Optik gefällt mir SEHR. Brauche auch kein echtes Metall, warum auch, macht es nur schwerer und Akku kann nicht mehr gewechselt werden bei den meisten Handys.
 
raoul_duke

raoul_duke

Experte
mich würde mal interessieren ob diese Naht an den Kanten wirklich eine ist oder ob das nur so aussieht wie.
Wenn das Kunstleder wirklich mit nem Faden a angenäht ist, was ich hoffe aber nicht wirklich glauben kann, wäre es für einen guten Sattler sicher ein leichtes das Kunstleder durch echtes zu tauschen und die vorhandenen Löcher im eigentlichen Plastik-Cover zu verwenden.
 
D

Darktrooper

Gast
Und ein pelz im Winter ;)
Das ist , soweit ich es auf den Bildern sehen konnte keine echte Naht. Man hätte sonst die Naht in der innenseite sehen können. Da war aber keine. Also eher eine rein Optische Sache. Man kann natürtlich echtes Leder aufkleben. Nur wird es dann wohl Probleme mit der KFZ Halterung geben , weil es dann wieder zu dick wird.

EDIT: Hier auf dem Bild kann man es ganz gut erkennen das die Naht nur "geprägt" ist.
Zum vergrößern Bild anklicken

galaxy-note-3-black-leather-back.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
djkeno

djkeno

Erfahrenes Mitglied
ich hoffe bloß nich dass es beim weißen akkudeckel die jeans farbe bekommt
 
T

toller

Fortgeschrittenes Mitglied
hab es mir gestern bei saturn in Frankfurt angesehen.....besser als bei meinem n2

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Android-Hilfe.de App
 
D

drmaniac

Stammgast
die haben das N3 schon ausgestellt?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pes-forever

Fortgeschrittenes Mitglied
Das N3 sagt mir sehr zu, auch wenn ich von Samsung bzw. deren Plastikbomber nichts halte. Gab es beim N2 und wird es für das N3 auch wertigere Rückschalen geben?
 
T

toller

Fortgeschrittenes Mitglied
saturn Frankfurt hat einen samsung stand. ....dort ist es ausgestellt. sieht wertiger aus als das n2....dünner und leichter. ....

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Android-Hilfe.de App