Samsung Note 3 empfängt oft keine mobilen Daten und keine Anrufe / SMS

D

dieschnurries

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo.
Ich habe ein Samsung Galaxy Note 3. Ich hatte früher einen Vodafone-Vertrag, mit dem alles problemlos funtkionierte.
Später bin ich auf Drillisch / O2 umgestiegen. Nach einiger Zeit hatte ich das Problem, dass Whatsapp-Nachrichten verzögert ankamen, bzw immer erst ankamen, wenn ich Whatsapp geöffnet habe. Hintergrunddaten oder ähnliches habe ich nicht beschränkt.
Außerdem kann ich oft keine Anrufe empfangen oder tätigen. Auch SMS kommen verzögert an.
Ich bin dann vor kurzer Zeit umgestiegen auf Alditalk. Problem besteht weiterhin.

Kurz gesagt scheint sich mein Handy immer komplett aus dem Netz "auszuklinken"!?
Ich habe schon viel gegoogelt aber keine vernünftigen Lösungen gefunden.

Ich vermute, dass das irgendwie an den Einstellungen unter "Mobile Netzwerke -> Zugangspunkte / oder Netzbetreiber" liegen muss? Ich habe dort schon alles eingstellt, wie es von Alditalk empfohlen wird. Bringt leider keine Besserung.
Ich habe aber herausgefunden, dass ich zumindest angerufen werden kann, wenn ich den Netzmodus auf 3G beschränke, wodurch ich dann aber keine mobilen Daten mehr empfange.
Die Sache nervt einfach nur noch.

Hat jemand hier eine Idee?? Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt, ich bin nämlich alles andere als ein Profi darin :)
 
maik005

maik005

Urgestein
dieschnurries schrieb:
wenn ich den Netzmodus auf 3G beschränke, wodurch ich dann aber keine mobilen Daten mehr empfange.
ähm, gerade bei 3G sollten mobile Daten problemlos gehen...

Welche Firmware hast du installiert?
 
Oben Unten