Vermutung falsche IMEI

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vermutung falsche IMEI im Samsung Galaxy Note 3 (N9005) Forum im Bereich Samsung Forum.
R

Rey Ha Ne

Neues Mitglied
Hallo liebe alle !

Meinem Freund ist was komisches passiert :
Er hat das Note 3 als Vertragshandy bei T-Mobile Österreich erworben. Dann musste er aus persönlichen Gründen verreisen und hat das Handy dann in Armenien aufsperren lassen. Mit der armenischen SIM Karte funktionierte alles tadellos. Als er aber zurückkam fiel er mit seiner österreichischen SIM Karte dauernd aus dem Netz.

Ich hab mich dann auf diversen Seiten versucht einzulesen und bin dabei auf *#06# gestoßen, wobei mir auffiel, dass seine IMEI Nummer nicht mit der auf der original Verpackung identisch ist. Allerdings ist das Komische daran, dass die falsche IMEI auch regulär mit 357.. usw anfängt, da es ja anscheinend oft der Fall ist, dass "null" oder "0049" stattdessen erscheint. Weitere Einstellungen, die in den Foren besprochen wurden, scheinen bei seinem Handy unverändert geblieben zu sein.

Daher habe ich nun 3 Fragen:
1. ) wie kann ich es schaffen, dass er im Netz registriert bleibt ? [ Bitte nur so einfach wie möglich erklären, wir kennen uns beide überhaupt nicht aus. Bis gestern wusste ich nicht einmal was Knox, Kies, IMEI sind. Noch immer suche ich nach der Bedeutung des EFS - Ordners ]

2.) Falls es doch an der falschen IMEI liegen sollte, wie kann ich diese unkompliziert verändern ? Hab's schon über diesen IMEI-VERÄNDERN-CODE probiert => nada!

3.) Ist nun durch das Entsperren des Handys und den Folgeerscheinungen die Garantie weg?
 
N

nexus963

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Ich wermute mal stark das die Garantie weg ist da Samsung nicht für basteleien fremder Leute haftet.

Im EFS Ordner ist deine IMEI Nummer gespeichert, diese ist aber nur durch eine sicherung wieder zu holen, heißt ohne eine sicherung dieses Ordners im Originalzustand ist da nix zu machen.

Das du aus dem Netz fliegst liegt vermutlich daran das es mit einer IMEI Nummer beschrieben wurde welche schon benutzt wird. "IMEI Klonen"

Deine letzte Hoffnung wird sein die IMEI Nummer neu schreiben zu lassen, habe mal gelesen das man es schon für 40€ machen lassen kann.

MfG NeXuS
 
R

Rey Ha Ne

Neues Mitglied
Hallo NeXuS,
Vielen Dank für deine Hilfe !
Wo kann ich das am sichersten machen lassen ?

Wenn das Handy.dann aber wieder die alte richtige IMEI hat, ist.die Garantie trotzdem dann weg!?!
Ich kenn das ja von Apple bspw. so, dass man mit einer Wiederherstellung nicht mehr nachvollziehen kann, dass es zuvor gecracket worden war (heißt das so?)

Ich wollte sehen, ob ich es nicht selbst reparieren kann. Andere sind da ja leider nicht so zuverlässig, wie man sieht :'(

DANKE nochmal :)
 
D

Dearhunter

Erfahrenes Mitglied
Eine "Globalsperre" der IMEI ist sehr unwahrscheinlich.

(Es wird ja immer noch stark kritisiert, dass die Provider bei solchen Dingen/Sperren usw. eben NICHT zusammenarbeiten.)

Am besten mit einer SIM eines anderen Netzanbieters (irgendeine Prepaid) ausprobieren. Wenn das Gerät dann immer noch aus dem Netz fällt, ist es wahrscheinlicher ein anderer Fehler.

(Zumindest vor einigen Jahren funktionierten mehrfache IMEIs relativ problemlos, sogar im gleichen Netz, Stichwort IPhones der ersten Generation, bei denen beim Jailbreak eine Firmware inklusive IMEI geflasht wurde, was bei späteren Geräten nicht mehr ging)


DH
 
R

Rey Ha Ne

Neues Mitglied
Hallo Dearhunter,
Hm also wir haben es eine halbe Stunde lang mit meiner SIM Karte probiert, die vom selben Anbieter ist, und es funktionierte reibungslos. Daraufhin haben wir dann bei T-Mobile nach einer neuen SIM Karte für ihn angefragt, aber das Problem blieb bestehen.
Ich hab nun allerdings ein Factory Reset durchgeführt, worauf das Handy nun seltener aus dem Netz fliegt und es sich dann auch noch von selbst wieder im Netz anmeldet. Wir bekommen also weniger von der Störung mit.

Also weiß denn wirklich keiner, wie man die IMEI unkompliziert korrigieren kann :( ? Ich hab irgendwo gelesen, dass es im efs Ordner einen Editor mit der IMEI gibt, die man dann einfach per Tastatur ausbessern könnte. Das blöde ist, ich hab keine Ahnung wie ich diesen efs Ordner finde... :/ bzw wo ich überhaupt suchen muss oder ob das wirklich so einfach geht.

Danke für jede Antwort !! Ich hab immer so viele Fragen :p aber man lernt ja nie aus !
 
D

Dearhunter

Erfahrenes Mitglied
Wenn es mit einer anderen SIM desselben Anbieters reibungslos funktioniert, ist es m. E. kein IMEI-Problem.

Wenn ich annehme, dass die Ersatz-SIM diselbe Nummer hat, hängt es doch eher mit der Nummer oder der SIM zusammen.

(SIM_Steckplatz mal saubergepinselt und nachgeschaut, ob leicht verbogen?)

DH
 
A D Essler

A D Essler

Experte
Die Installation der Nachrichten von der Telekom habt ihr für die neue Karte aber gemacht, ja? Und die Karte ist auch definitiv aktiv?
 
R

Rey Ha Ne

Neues Mitglied
Entschuldigung, dass ich so spät antworte. Ich hab morgen nämlich eine ganz wichtige Prüfung.. und als Student lernt man ja gerne mal in letzter Minute :p

Die Karte ist aktiv, der Steckplatz gesäubert. Eigentlich funktioniert es.ja ab und zu mal. Wir haben nun doch in einem Handygeschäft nachgefragt. Die meinten, es muss gerootet werden und die IMEI muss neu konstruiert werden. 50 € soll der Spaß kosten und außerdem, sollen wir auf irgendeinen Code warten, der in 8 Tagen kommt. Kurios, aber naja. Der Mann sprach, als ob er sich auskennen würde.

Auf jeden Fall Danke für eure Hilfe. Ich schreib nochmal nach der " Reparatur ", wie es dem Handy danach geht :)
LG Rey
 
A D Essler

A D Essler

Experte
Wenn er dir schriftlich gibt, dass er nach dem Erhöhen des Knox-Counter die Gerätegarantie übernimmt, kannst du es machen. Ansonsten eher nicht. Das ist eher ein Fall für den Samsung Support. Rufe dort einfach mal an oder schicke eine Mail.
 
R

Rey Ha Ne

Neues Mitglied
Hallo A D Esser,
Ich würde gerne anrufen, ich hab nur noch nicht richtig verstanden, was ich genau fragen soll.
Und das Handygeschäft ist so ein ganz kleiner 2 Mann Betrieb. Die werden mir doch sicher keine Garantie geben , oder !?!
Ich bin so verzweifelt. Bei Apple war alles einfacher. Nach dem Jailbreak einfach zurücksetzen und fertig. Und bei Android gibt es nur wenn und aber :-( ..
Danke nochmal.
 
Sakaschi

Sakaschi

Guru
naja das ist nur bei Samsung so, das wenn und aber. Andere Hersteller haben keinen Counter für rooten etc. Bzw lässt dieser sich zurücksetzten.
Dies ist auch mein Persönlicher grund das ich nie wieder Samsung kaufen werde.
Es ist ein unding den Nutzer so stark einzuschränken und vieles zu verweigern.

Auf der andere Seite verstehe ich es, da das Note 3 ein Buisness Gerät ist und wegen der Knox oberfläche hohe sicherheit benötigt.

Um eine Imei neu zu schreiben braucht man kein Root sondern eine Rift-box oder ähnliches. Würdest du das Gerät rooten, würde z.b. knox nie wieder gehen.

Der Typ vom Reparatur Shop hat nicht wirklich ahnung, sonst würde er dich auf die Gefahren etc hinweißen.

Ruf bei W-support an und schildere das Problem, das ist ein Samsung Verifizierter Reparatur Center!!!
 
R

Rey Ha Ne

Neues Mitglied
Also da wir ins Österreich leben, gibt es hier kein W-support. Allerdings gibt es hier ein samsung Service Center. Gestern waren wir kurz da. Es war so überfüllt o.O und heute ging es bei mir nicht...mal gucken ob die uns dann helfen können.

Es ist wahrscheinlich eh das Beste, als wenn ich zu einem x-beliebigen gehe, der sich eh nicht auskennt...

Danke Sakaschi