Der Verkauf auf ebay - und die liebe Ruth......

B

BerndausLB

Gast
(falls falsches Forum - bitte verschieben, danke)

Ganz, ganz viele gebrauchte Note 4 tummeln sich ja gerade auf ebay; von 1 Monat alt bis über 2 Jahre alt.
Kein einziger Verkäufer erwähnt, dass das Gerät mal gerootet war und somit KNOX 0X1 hat, was natürlich Auswirkungen auf manche Samsung Apps (Pay etc.) und die etwaige Restgarantie hat.

...... jetzt mal 'ne Frage: sind die alle tatsächlich NICHT gerootet (*zweifel*) oder schreibt's bloß keiner dazu?
Was, wenn jemand ein gerootetes Note 4 mit Restgarantie dort kauft und einen Garantiefall hat?

Mich würde mal Eure Meinung dazu interessieren.
 
Ich denke das die meisten Geräte nicht gerootet waren. Wenn jemand sein Gerät rootet und es dann "mit Garantie" verkauft, würde er letztendlich betrügen.

Es gibt natürlich auch schwarze Schafe....
 
Naja ich würde die Geräte wenn dann nur persönlich abholen, und dann sieht man ja ob 0x1 ist oder nicht...
 
  • Danke
Reaktionen: kane70
Ich habe es schon seit längerem aufgegeben bei eBay und eBay Kleinanzeigen nach Geräten zu suchen... alles muss man den Leuten aus der Nase ziehen. Frage nach Alter und Akkulaufzeit z.B. Eigentlich die wichtigsten Dinge überhaupt bei einem Gebrauchtkauf.

Früher war eBay tatsächlich ja mal eine Auktionsplattform wo man ein Schnäppchen machen konnte, heute ist es doch hauptsächlich eine Händlerplattform mit ein paar Auktionen wo man auch nicht weiss ob nicht der Verkäufer selbst mitbietet bzw. bieten lässt... weil die Leute eben nicht mehr nur ihr Zeug loswerden sondern Geld verdienen wollen.

Ist mir beim Smartphone zu viel Risiko/zu wenig Vertrauen. Gebrauchte kaufe ich nur noch hier im Marktplatz, neue Geräte bei Amazon oder anderen etablierten Händlern.
 
  • Danke
Reaktionen: Bernd s und Reddy
Vielleicht denke ich auch nur, dass viele Geräte gerootet sind: scheint ja hier im Forum fast normal zu sein.
Ganz vergessen, dass es ja noch die Normalos gibt....
 
Die Masse der User kann mit Root sicher wenig anfangen. Ist ja eher ein Nerdding... denke selbst hier wissen die wenigsten was sie da wirklich machen. Bei vielen ist es ja eher ein "hab ich immer so gemacht"-Ding.

Ich würde jetzt Ebay auch nicht verteufeln... man kann das eine oder andere Schnäppchen machen. Die meisten Leute sind halt keine Profis... das vergisst hier mancher. Ich würde mich auf Laufzeitdiskussionen auch nicht einlassen... das ist ja tw. sehr subjektiv (Nutzungsverhalten)
 
Wie ist das wenn das Note 4 ein Display schaden hat , wie erkennt man das das Mainboard noch intakt ist ?
 
Ähnlich wie Dodger. Die meisten wissen nicht mal was root ist und muss man davon ausgehen das die meisten Notes 4 auf ebay nicht gerootet sind.

Ich persönlich liebe root und die dargebotenen Möglichkeiten wie adblocker (nur das allein rechtfertigt 100000% root), xposed, security etc.

Was Samsung pay angeht..
Flaw in Samsung Pay lets hackers wirelessly skim credit cards | ZDNet
....sieht nach Totgeburt
 
@Falco90210:

Du solltest bei nem Displayschaden (Sturz) immer davon ausgehen das die Platine auch nen Schuss hat. Die Gefahr besteht immer... deshalb sollte man sich bei solchen Fällen immer die Platine genau anschauen. Ein Haarriss reicht ja aus....
 
Ich blicke mal aus einem leicht abweichenden Winkel auf das Thema: "Der Kauf auf Ebay (-Kleinanzeigen) und die liebe Ruth..."

Als ich vor einigen Monaten auf die Suche nach einem neuen Telefon gegangen bin und mich dann auf ein gebrauchtes Note 4 eingeschossen hatte, hatte ich vom Thema root in Verbindung mit Knox-Counter keinen blassen Schimmer. Durch mein S1 von anno Tuck kenne ich root & odin zwar, wusste aber nicht, dass Android das Thema scheinbar nicht ganz so geil findet... Dementsprechend habe ich mich bei der Auswahl der Anbieter auch eher auf die klassischen Themen konzentriert: läuft das Gerät sauber? Macken, Ecken, Kratzer? Etc. Ich habe gemerkt, dass einige schon bei der Frage nach Alter des Akku ("So alt wie das Handy halt...") oder der aktuell aufgespielten FW ("boah, muss ich mal gucken - wo steht das?") Engpässe bekamen.

Erst _nach_ dem Kauf bin ich dann über das Thema Know gestolpert und habe mich diesbezüglich eingelesen. Das Gerät war nicht gerootet, dementsprechend war das kein Thema.

Spannend wird das Thema ja tatsächlich dann, wenn man ein gebrauchtes Gerät mit root kauft, davon nix weiß, und dann einen Garantiefall mit dem Gerät bekommt. Da sind lange Gesichter und unangenehme Diskussionen vorprogrammiert... Nach meinem Verständnis erfüllt das Verkaufen eines gerooteten Geräts mit dem Hinweis auf bestehende Herstellergarantie den Tatbestand der Täuschung, vielleicht sogar arglistig. Gleichwohl: Ärger und Rennerei bleiben...
 
  • Danke
Reaktionen: BerndausLB
Zur Verteidigung manchem Verkäufer muss man aber auch sagen dass Er oder Sie nicht immer der Erstbesitzer des Gerätes und vielleicht ebenso ahnungslos sind...

Ich kaufe sowieso kein Samsung :p finde Samsungs Politik diesbezüglich aber natürlich nicht sehr kundenfreundlich, wenn auch der Grossteil der Käufer davon nichts weiss weil er wie wir Geeks keine alternative Software nutzt.

Ich hab bei meinen ersten HTC Geräten mit Windows Mobile schon Custom ROMs genutzt. Garantie war da gar kein Thema, auch mein Android Desire HD wurde direkt 'beflasht' ohne einen Gedanken an Garantieverlust. Auch soll HTC im Garantiefall ziemlich kulant mit gerooteten oder geflashten Geräten sein...
 
Interessant wäre ja folgendes: wie viele von 100 Gebraucht-Smartphone Käufern wissen überhaupt, was Root bedeutet. Und welche Auswirkungen das auf die etwaige (Rest-)Garantie, insbesondere bei Samsung, hat.
 
Ich würde sagen max. 0,5 von 100 Käufern. :laugh:
 
BerndausLB schrieb:
Interessant wäre ja folgendes: wie viele von 100 Gebraucht-Smartphone Käufern wissen überhaupt, was Root bedeutet. Und welche Auswirkungen das auf die etwaige (Rest-)Garantie, insbesondere bei Samsung, hat.

diesbezüglich hat Dodger weiter oben einen sehr guten Punkt, finde ich: die Masse der User kann mit root so viel gar nicht anfangen - und ich schließe mich da mal mit ein. Ein bißchen app2sd hier, ein wenig unerwünschte vorinstallierte Apps raus da - das war es dann aber auch.

die Wahrnehmung / Einschätzung verschiebt sich sehr leicht, wenn man sich zu lange hier im Forum tummelt und sich von allen erdenklichen Seiten von den Nerds mit Wissen volllaufen lässt ;)
 
Ich glaube das ganze wird bald obsolet da bei einigen die 2 Jahren Gewährleistung sowieso rum sind und Samsung keine Updates mehr liefern wird.
Ich habe über 6 Note 4 in der Familie und nur das erste würde Neu gekauft. Alle anderen kamen über ebay, ebay Kleinanzeigen und AH. Wichtig war mir das die Geräte durch einen Bumper und Panzerglas geschützt waren. Bei AH meines Wissens kann man auch Geräte ohne Panzerglas guten Gewissens kaufen.
 

Ähnliche Themen

O
  • Ostseefreund
Antworten
18
Aufrufe
859
Ostseefreund
O
R
Antworten
1
Aufrufe
872
sand
sand
Zurück
Oben Unten