OTA Update überspringen?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OTA Update überspringen? im Samsung Galaxy Note 4 (N910) Forum im Bereich Samsung Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

oelchen

Fortgeschrittenes Mitglied
Liebe Leute, seit heute bekomme ich das Update auf 5.0.1 via OTA angeboten. Ich möchte es allerdings nicht einspielen, weil ich mit viel Mühe alle Probleme und Umständlichkeiten beseitigt habe, die mir das Kitkat Rom beschert hat. Und bei Lollipop wird es wieder viele Dinge geben, die anders sind, und eine Anpassung wird mich erneut viel Mühe kosten. Es funktioniert aber alles gerade sehr gut und es gibt einfach keinen Grund für ein Update für mich. Außerdem ist ja eh grad eine Menge im Fluss (Zugriffsrechte SD-Karte, Benachrichtigungen/Stummschalten), so dass ich wenigstens auf Android 5.1 warten möchte, bevor ich erneut ein frisches System einrichte.

Kurz: gibt es eine Möglichkeit, dieses Update einfach zu ignorieren und dieses Icon verschwinden zu lassen? Mein N4 ist allerdings nicht gerootet und so soll es auch bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
holzhupe

holzhupe

Stammgast
1,2,3 fertig

Gugst Du

uploadfromtaptalk1429349085515.pnguploadfromtaptalk1429349103121.pnguploadfromtaptalk1429349117474.png
 
O

oelchen

Fortgeschrittenes Mitglied
Schon probiert. Wenn das Update einmal heruntergeladen ist, bringt dieses Vorgehen offenbar nichts mehr.

EDIT: Um dem nächsten Post vorzubeugen: daran ändert auch ein Neustart nichts.

Ich habe mal allgemein danach gegoogelt und gefunden, dass man das Update File umbenennen kann, und dann stürzt der Update Versuch umgehend ab und es ist erstmal Ruhe. Damit das aber auch so bleibt, muss man noch einiges andere rumpfuschen. Und natürlich geht alles nur mit Root.

Diese Infos stammen allerdings vom S4, wenn ich das recht erinnere.
 
Zuletzt bearbeitet:
holzhupe

holzhupe

Stammgast
Du kannst nen Werksrest machen und ganz schnell den Update Haken raus machen....
Viel Spaß damit

 
O

oelchen

Fortgeschrittenes Mitglied
Was hat Samsung hier eigentlich für eine Sch... produziert?! Wochen voller Recherche und Ausprobieren hat es mich gekostet, um mit den ganzen Bugs umzugehen! Ein Silent Mode, der mich des Nachts mit Messenger-Benachrichtigungen weckt, ist da nur der Anfang! Wird das eigentlich auch mal getestet, bevor es veröffentlicht wird?!? Das Email-Programm ist nicht dazu zu bringen, nur On-Demand abzurufen! Der Kamera-Verschlusston kann nicht deaktiviert oder leiser gestellt werden!? Anstatt einen Riesenhaufen völlig unnötiger flashy Mist-Apps und Features zu integrieren, hätte man sich vielleicht mal um die Basics kümmern können!

600 Eier habe ich für ein verbuggtes Business-Flagship ausgegeben, Und jetzt, wo alles einigermaßen funktioniert, werde ich zu einem Update gewzungen, wie bei irgendeiner China-Billig-Sch...??

Der ursprüngliche Beitrag von 11:59 Uhr wurde um 12:00 Uhr ergänzt:

@Holzhupe: Ich glaube, du musst bei dir mal einen Werksreset durchführen. Ich hatte doch deutlich gemacht, dass ich erstmal die Nase voll davon habe, mein Smartphone einzurichten.
 
holzhupe

holzhupe

Stammgast
Pass ma auf Du Vogel....
Was kann Samsung dafür wenn Du billige Drittanbieter Software auf dein Möchtegern Flaggschiff knallt und nicht damit umzugehen weist

Aber ich hab mein Guten Tag heute...lass mich bissig suchen...melde mich dann.....
 
O

oelchen

Fortgeschrittenes Mitglied
Verstehe ich nicht. Mit "Drittanbieter" meinst du Google?

Gibt es das Gerät etwa auch mit einem anderen Betriebssystem?

EDIT: Nix für ungut, aber dass ich mein Gerät zurücksetzen kann, ist mir natürlich klar.
 
holzhupe

holzhupe

Stammgast
Schau mal da rein und such im Cache nach Update oder OTA......
DATEI ist ja mehrere hundert MB gross....
Wenn gefunden dann Datei löschen....
uploadfromtaptalk1429352259951.png
 
O

oelchen

Fortgeschrittenes Mitglied
Für jeden ernstgemeinten Ratschlag bin ich aber sehr dankbar.

Der ursprüngliche Beitrag von 12:19 Uhr wurde um 12:25 Uhr ergänzt:

Danke. Leider ist da nichts. Die größte App dort ist TouchWiz-Start mit 147 MB.

Man kann allerdings in der Android-Benachrichtigung lange klicken und dann App-Info wählen. Dann kommt man zur Update-App, die man weder beenden, noch deaktivieren, geschweige deinstallieren oder Daten löschen kann. Die Daten sind aber auch nur 1.33 MB groß, und der Cache ist 12 KB groß. Den zu leeren habe ich bereits probiert, ohne erfolg.

Das Update-Image liegt also vermutlich irgendwo auf der internen SD-Karte. Nur weiß ich weder, wo, noch kann ich das mit großer Sicherheit ohne Root umbenennen oder löschen.

Der ursprüngliche Beitrag von 12:25 Uhr wurde um 12:27 Uhr ergänzt:

Es tut mir leid, dass ich das alles erst jetzt schriebe. Nur habe ich die Erfahrung gemacht, dass man allzu oft gar keine Antwort bekommt, wenn der erste Post zu lang ist.

Der ursprüngliche Beitrag von 12:27 Uhr wurde um 12:29 Uhr ergänzt:

Ich danke dir, aber ich glaube nicht, dass es ohne Root eine Lösung gibt. Man ist einfach der Willkür oder Gleichgültigkeit der Hersteller ausgeliefert.

Ich gehe jetzt erstmal in die reale Welt.
 
O

oelchen

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit Root habe ich auf meinem alten LG viele lustige Probleme gehabt, mutmaßlich weil unsauber programmierte Apps Dinge getan haben, die sie vorher nicht konnte.

Was ist OT?

Den ES kenne ich. Mit "SD Karte analysieren" hat man sogar so etwas wie Treesize auf dem PC. Allerdings wird das Update damit nicht gefunden. Das ist ganz einfach festzustellen, weil die Datei 980 MB groß ist (sagt Software-Update).

Leider kann ich das Basisverzeichnis damit nicht scannen.

EDIT: hat sich gerade erledigt. Nach dem Nachschauen der Dateigröße bin ich aus versehen auf den "Installieren" Button gekommen, als ich eigentlich die Home-Taste drücken wollte. Jetzt wird das Update installiert, abbrechen konnte ich es nicht mehr (und hard-reset habe ich mich an dieser Stelle nicht getraut). Und dann darf ich einen Werksreset machen, weil mein Gerät sonst voller Bugs ist. Ich kann also jetzt erstmal getrost alle meine geplanten Wochenendaktivitäten absagen, weil ich ansonsten am Montag mit einem unbrauchbaren Arbeitsgerät darstehe.



Der ursprüngliche Beitrag von 14:21 Uhr wurde um 14:47 Uhr ergänzt:

Ganz toll, es ist alles Furz-langsam geworden. Mein Homescreen ruckelt beim Scrollen. Ich muss jetzt immer eine halbe Sekunde warten, bis in den Einstellungen ein Menüpunkt geöffnet wird, weil ich mir erst diese tolle Animation anschauen muss. Mein Homescreen RUCKELT! Auf einem Gerät mit dieser Hardware-Ausstattung. Das habt ihr ja ganz toll hinbekommen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
r0b

r0b

Ehrenmitglied
Ich glaub hierzu brauch ich nichts mehr sagen.

Thread ist zu. Ihr könnt euch gern per PN gegenseitig an die Gurgel springen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.