Note 7 FE Datensicherung (no root)

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
B

BerndausLB

Gast
Da meine bisherigen Geräte immer gerooted waren, konnte ich mich absolut auf Titanium Backup und/oder TWRP bzw. Nandroid-Backups verlassen.
Meine beiden aktuellen Geräte will und werde ich nicht rooten.
Also muß ich mich mit den Samsung Onboard Sicherungsmöglichkeiten auseindersetzen. Und hier taucht folgendes, eigenartiges auf.....

Immer ausgehend von dieser Reihenfolge:
(Samsung Cloud & Google Cloud/Drive sind aktiviert)
-> Einstellungen -> Cloud und Konten -> Sichern und Wiederherstellen -> Sicherungseinstellungen

Tab S3 (Android 7.0)
Ich öffne das letzte obige Menü und kann direkt auf "Jetzt sichern" drücken und die Sicherung startet sofort. Schaue ich hinterher auf die Cloudnutzung (Samsung) sind gerade mal 5,67 MB gesichert

.... so und jetzt das Note FE (Android 7.0) ..... deswegen auch in diesem Thread!
Ich öffne das letzte obige Menü und dann sichert das Ding, oder da rattert irgendewtas anders und ich kann dann gar nichts machen . Nach 5 Minuten (gefühlt 10) kann ich dann auf "Jetzt sichern" drücken und die Sicherung startet sofort. Schaue ich hinterher auf die Cloudnutzung (Samsung) sind tatsächlich 76,2 MB gesichert.

Ja das kommt mir alles irgendwie koreanisch - äh - spanisch vor.

Mache ich da 'was falsch?
Wie sind Eure Einstellungen?
Andere Ideen, Tipps?
 
Galantis

Galantis

Ehrenmitglied
Benutze doch Smart Switch zum Datenbackup.
 
B

BerndausLB

Gast
Klar. Benutze ich. Ist gut.
Hab' ich nur oben nicht erwähnt.

Antworten zu oben?
 
InfinitySnake

InfinitySnake

Erfahrenes Mitglied
Warum kein Root?
 
Tasar

Tasar

Lexikon
Galantis schrieb:
Benutze doch Smart Switch zum Datenbackup.
Sichert das denn auch die Daten der Apps oder nur die App selber?
 
Oben Unten