Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Vorzeitiges Abschalten bei 20% Rest-Akku ab

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vorzeitiges Abschalten bei 20% Rest-Akku ab im Samsung Galaxy Note Edge (N915) Forum im Bereich Samsung Galaxy Note 4 (N910) Forum.
R

robat1

Neues Mitglied
Hallo Zusammen.

Hab mir wegen der N5 u. N7 Misere ein gebrauchtes neuwertiges Note 4 gekauft.
Nun stellt sich heraus dass dieses schon bei einem erheblichen Rest-Akku zwischen 13 und 22% abschaltet und herunter fährt.

Bzw. Sobald man es nach dem eigenmächtigen Herunterfahren ansteckt steigt der Anzeigepegel innerhalb von 2-3 Sekunden bis zwischen 13 und 22%.
Danach beginnt es zu laden.

Ist das ein Defekt und hat man mich übers Ohr gehauen.
Oder kann ich das ohne großen Aufwand beheben.

Nein, das Handy war nicht auffallend warm, da wird mein Note 3 oft 20 x heißer ohne abzuschalten.

Problem ist auch, dass ich das Handy eigentlich erst zu Weihnachten bekommen sollte (habs nur vorsorglich selbst ausgesucht und gekauft) und es dadurch noch nicht richtig mit Simkarte und Updates im Betrieb genommen habe.

Es wurde gestern nur probeweise zum Abfotografieren von DIAs verwendet bis es eben vorzeitig abschaltete und das auch nach erneutem Laden wieder machte.

Robert
 
Neozee

Neozee

Stammgast
Sehr wahrscheinlich ein Akku defekt. Versuch mal das Note zurückzusetzen und lass es ausgeschaltet mal voll laden.

Sonst nimm mal den Akku aus dem Gerät und Schau mal ober eine Beule in der Mitte hat. (auf dem Tisch drehen zB.)
 
R

robat1

Neues Mitglied
Hi
Danke dir.

Versuche ich Abend dann beides.
Zurückgesetzt auf Auslieferzustand wurde es vom Verkäufer schon.
Hardreset.
Kann ich aber nochmal wiederholen.

Der Verkäufer scjreibt übrigens dass die Akkus bis zu letzt volle Funktion hatten.

Hoffe trotzdem dass es der Akku ist, das wäre das kleinste Problem und hatte auch erwartet dass einer der 2 mitgeliefertem Akkus schon ein wenig ausgelitscht ist.
Der Fehler mit den 20% Restleistung sah für mich aber nicht nach reduzierter Leistung durch lange Nutzung aus sondern nach einem Defekt.

Robert
 
E

eifelthommy

Ambitioniertes Mitglied
Macht meins auch. Der Akku ist halt einfach nicht mehr ganz neu. Wenn bei niedrigem Akkustand kurzzeitig eine Belastungsspitze auftritt (Vibration, hohe Prozessorlast etc.), bricht die Spannung zusammen und das Gerät geht aus. Kein Defekt.
 
R

robat1

Neues Mitglied
Ok Tommy,

Werde heute mal den Zweitakku testen.
Dazu wars mir gestern zu spät. Dauer ja etwas bis der nur noch 20% hat.

Robert
 
T

Torsten_Abraham

Neues Mitglied
Kannst du vielleicht mal ne Rückmeldung geben ob's der Zweitakku gerichtet hat, hab nämlich das selbe Problem und will nicht unnötig nen neuen kaufen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
R

robat1

Neues Mitglied
Hallo Torsten,

Ja klar.
Ich hatte jetzt leider die ganze Zeit nur den besseren Akku verwendet.
Dieser schaltet in der Regel aber auch schon bei 8% Restleistung ab.
Manchmal mit Vorwarung und Helligkeitsreduzierung und manchmal ohne.

Ich hab für dich vorhin mal wieder den anderen rein getan und schau mal wann der heute abschaltet.

Nutzen hat das für Dich aber nur sehr begrenzt.
Kein Akku läuft beu mir bis zum Ende.
Somit kann der Fehler auch am Handy bzw. an der Software zum Powermanagement liegen.

Dass die Akkus aber mit unterschiedlichen Restladungen abschalten, könnte auch bedeuten dass mir der Verkäufer gleich 2 ausgelutschte Akkus angedreht hat die eben noch unterschiedlich gut sind.

Eventuell könnte eine Samsung-Servicestation aber auch den Verlauf des Powermanagements auslesen und die Ursache somit Lokalisieren?

Oder gibt es sogar ein App welches den Verlauf aufzeichnet und analysiert woran es liegt?

Hoffe das bringt dich jetzt weiter.
Genaues wissen wir wohl erst wenn einer einen neuen Akku kauft und der Fehler dann tatsächlich für virle Monate bis Jahre weg bleibt.

Robert
 
R

robat1

Neues Mitglied
Hi Torsten

Also der schwache Akku hat diesmal bei 15% abgeschaltet und die 15% waren recht schnell erreicht.

Es wird wohl schon an dennAkkus liegen. Das Akkumanagement ist womöglich sogar auf dem Akku gespeichert und nicht im Handy.
Aber das sind sicher Leute im Forum die sich damit auskennen.

Ich hab vorhin mal in meiner Elexir-App geschaut.
Die 3 Bilder zeigen den Zustand des besseren Akkus.
Den schlechte schau ich mir später an, ob da auch Zustand "gut" angezeigt wird.

Robert
 

Anhänge