Internetverbindung - Laptop über das Note herstellen

H

heli33

Neues Mitglied
0
Hallo,

Wie ist es möglich mit dem Galaxy Note eine Interverbindung zu machen damit für den Laptop diese nützen kann.

Wäre schön wenn mir jemand helfen kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Gehe zu Einstellungen > Drahtlos und Netzwerke >Tethering und mobiler Hotspot

Da kannst Du dann die Verbindung per Wlan zum Laptop herstellen.

PS: willkommen im Forum :smile:
 
  • Danke
Reaktionen: heli33
Einstellungen - Drahtlos und Netzwerke - Tethering und mobiler Hotspot -Mobiler WLAN-Hotspot aktivieren, dann einrichten ;)

EDIT: zu langsam... :D
 
  • Danke
Reaktionen: heli33
Gehört zwar nicht unbedingt zum Thema aber was passiert eigentlich, wenn man tethert obwohl es laut Vertrag nicht erlaubt ist? Hat da jemand zufällig schon Erfahrungen?

Weil ich glaube kaum, dass die einem dann den Mobilfunkvertrag kündigen, oder?
Wäre ja eher deren eigener Schaden oder gibt es dann Strafgebühren?
 
Wie sollen die das feststellen? Ich wüßte keine Möglichkeit.

Gesendet mit Galaxy Note
 
Technisch ist es relativ einfach festzustellen, wenn ein NAT/PAT Router die Portzuordnungen modifiziert. Aber meines Wissens macht es bislang kein Betreiber. Was nicht heißt, dass sie es nicht irgendwann anfangan. Nokia hat schon seit langem eine Software, die sie über Nokia/Siemens Networks den Netzbetreibern anbieten, die solche Verbindungen verhindern kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich bin der Meinung gelesen zu haben, dass die Provider, die es explizit untersagen auch bei den entsprechenden Endgeräten ein ROM installieren, dass kein Theathering hat ... in meinem O2 Vertrag steht davon aber auch nix.
 
Nee, das ist nicht so. Alle ROMs in Deutschland, Österreich und der Schweiz können noch Tethering, und in vielen Tarifen der Anbieter ist Tethering verboten.
 
falls jemand den umgekehrten Weg sucht also mit dem Note auf ein vom PC/Laptop generiertes AdHoc Netzwerk zuzugreifen um ins Wlan zu kommen kann man hier nachlesen:

Ad-Hoc Wlan Netz mit interner Wlankarte des PC/Laptop erstellen damit das Internet eines externen Wlan Sticks austrahlen und per Android drauf zugreifen:

Programm Connectify installieren
Ad-hoc Netz erstellen
wpa ad-hoc patch runterladen welcher eig. für tablets kreiert ist aber funktioniert (Download AndroidTabletHacks/AdhocWiFi/adhoctablets.zip at DownloadAndroidROM.com)
im Android Gerät nach /system/bin navigieren (z.b. mit App ES Datei Explorer) und wpa_supplicant datei rauskopieren und sichern
die gepatchte wpa_supplicant aus der runtergeladenen datei an genau diesen Ort ersetzen -> /system/bin
am pc nach systemsteuerung->NetzwerkundInternet->Netzwerk-undFreigabecenter->(links)Adaptereinstellungen ändern
dort drahtlosnetzwerkverbindung des internets und des von connectify generierten ad hoc netzes markieren und mit rechtsklick eine Netzwerkbrücke erstellen
nun Android Smartphone rebooten und schon sollte das adhoc netzwerk in den wlan einstellungen mit einem vorgesetzten * angezeigt werden und sich nach eingabe der logindaten auch verbinden
 
Man sollte dazu sagen, dass der gepatchte wpa_supplicant zum System passen muss. Man kann nicht einfach irgendeinen wpa_supplicant installieren. Ich kann mich an einen Fall erinnern, da wurde so ein gepatchter wpa_supplicant fürs Galaxy Tab 3G erstellt, und auf dem Galaxy Tab Wifi lief er nicht.

Deshalb meine Empfehlung: Macht auf jeden Fall ein Backup des ursprünglichen wpa_supplicants, damit ihr im Zweifel zurück könnt.
 
Smartphone ohne Flat wird wohl kaum einer nutzen, vielleicht in besonderen Fällen, in der Flat ist " Thetering " meist inklusive.


Gruß Dr.Note
 
Ich nutze über meine Tchibo Sim die Internet Flatrate XL für 19.95,- pro Monat mit 5 GB Volumen, da ist Thetering inklusive.
Man benötigt keine Laufzeit, kann jederzeit per SMS einfach dazubuchen oder abbestellen, wobei letzteres automatisch geht, wenn kein Guthaben mehr vorhanden ist.
Nach dem Verbrauch der 5GB wird die Geschwindigkeit nur gedrosselt (wie bei allen anderen auch).

Allerdings wird man 48 Stunden vor Ablauf informiert, um schnell wieder aufzuladen.
Möchte man den Stress umgehen, kann natürlich auch vom Konto regelmäßig abgebucht werden lassen, da gibts noch mehr Möglichkeiten.
Auch sind keine versteckten Kosten enthalten!

Wollte ürspünglich zu Klarmobil (wegen D2 Netz). Liest man sich die AGBs mal durch wird trotz nur 4 wöchiger Laufzeit nach 24 Monaten einfach mal der Grundpreis von 19,95 (auch 5GB Volumen) auf 29,95 erhöht.

Falls man das verpennt und monatlich abbuchen lässt, ist man der Dumme. Das fällt mir übrigens immer wieder bei Prepaid-Anbietern auf, die den Zugang über Vodafone anbieten.

Bei der Telekom braucht man erst gar nicht nach günstigen Tarifen suchen, die sind völlig überteuert und die 24 Monatsknebelverträge sind eh eine Zumutung, auch wenn die das beste Netz haben, nö!
 
Zuletzt bearbeitet:
Das mit der Telekom kann ich bestätigen, teuer aber besser geht kaum.
50bb66a8-d8d5-e945.jpg

Da kommt unser DSL nicht mit, das hat maximal 6000.
Notiert mit meinem Samsung Galaxy Note und Tapatalk.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
6
Aufrufe
1.376
juni
J
M
  • mischa2014
Antworten
1
Aufrufe
1.655
Otandis_Isunos
Otandis_Isunos
L
  • Gesperrt
  • Laubi
Antworten
3
Aufrufe
2.299
frank_m
frank_m
Zurück
Oben Unten