Android 4.1 Ordnerprobleme

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 4.1 Ordnerprobleme im Samsung Galaxy S Advance (I9070) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
I

IchHoch2

Neues Mitglied
Mein letztes Problem hat sich jetzt von selbst aufgelöst, da ich es aufgegeben habe, das S Advance zu rooten xD
Stattdessen habe ich es jetzt auf 4.1 geupgradet!
Es läuft auch bis jetzt viel besser und ist viel leichter damit zu arbeiten!

Nur sind jetzt 2 Probleme mit den Ordnern, die man erstellen kann, aufgetaucht. (Ich bin ein Mensch, der die Ordnung braucht, desegen brauche ich auch die Ordner :D)
1. (Das etwas kleinere Problem): Beim Erstellen der Ordner habe ich ausversehen einen nicht auf dem normalen Desktop, sondern in dem Menü erstellt. (Ich wusste gar nicht, dass das funktioniert, aber ja, leider, es funktioniert). Jetzt bekomme ich den nicht mehr aus dem Menü weg ._. Ich habe schon versucht, ihn zu entfernen, indem ich den Namen entfernt habe, oder es mit den Menüfunktionen "deinstallieren" bzw. "Anwendung ausblenden" zu entfernen, hier lässt sich der Ordner aber nicht markieren. Und jetzt gammelt halt da so ein Ordner rum ohne jegliche Funktion ._.
2. (Das größere Problem): Wie schon erwähnt, brauche ich die Ordnung, deswegen habe ich ziemlich viele Ordner erstellt. Das Problem ist, dass wenn ich das Handy neustarte, die meisten dieser Ordner wieder fast leer sind, weil ca 70 bis 80% der Apps erst zu spät geladen werden und deswegen werden die dann nicht mehr in die richtigen Ordner verschoben...
Ich hab schon an verschiedene Gründe gedacht:
Möglichkeit 1: Installationsform:
Vorinstalliete Dateien: Alle da und in Ordner sortiert
Aus Samsung App Store: Alle Apps (besitze nur 1) erscheinen zu spät
Apps, die von der SD-Karte aus installiert wurden: 2 Apps kommen erst zu spät und werden nicht einsortiert, Amazon App Store ist von Anfang an da.
Aus Amazon App Store: 1 App ist da, die anderen nicht
Aus Google-Play-Store: 20% da (Bsp.: McDonalds-App, Nemo Picross, Regenradar, SMSVGN-App), 80% nicht (Burger-King-App, Angry Birds, 9gag, Wetterwarner)

Wenn man nach der Installationsform geht, findet man kein Muster...

Nächste Möglichkeit: Speicherort:
Ich speicher alle Apps, mal von den vorinstallierten Apps und der App von Wetter.com (das Widget funktioniert nicht, wenn es auf der SD gespeichert ist) auf SD-Card.
Intern gespeichert: Alle Apps da
Extern, auf SD-Card gespeichert: 20-30% da, 70-80% nicht

Wenn man nach dem Speicherort geht, findet man auch kein Muster...

Es ist auch nicht so, dass nach jedem Neustart andere Apps zu spät geladen werden, bzw früh genug, nein, es sind immer die selben Apps, die in den Ordnern bleiben und die die rausfliegen...

Ich hoffe, das war jetzt einfach genug erklärt und ich hoffe, dass ihr euch den Roman hier überhaupt durchlest :D

Und außerdem hoffe ich, dass ihr eventuell Antworten auf meine Probleme findet

LG IchHoch2
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Also wenn ich Deinen Roman richtig verstanden hab, dann hängt zumindest das grössere Problem mit der "AppsSD-Problematik" zusammen.(ist leider so bei 4.1) Das heisst das alles was sich an Widgets Ordnern Apps usw. auf der SD befindet eben nach nem Neustart wieder weg ist. Wenn ich richtig liege (ich verspreche ich lese nochmal genauer um sicher zu gehn ;) ) dann dürftest Du das nur durch rooten "beseitigen" können. Das kleiner Problem mit dem "Gammelordner" liesse sich damit natürlich auch lösen.

Auch nach dem 2. Lesedurchgang denke ich das da das Problem liegt, aber warte ruhig noch andere Meinungen ab. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IchHoch2

Neues Mitglied
Wattsolls schrieb:
Das heisst das alles was sich an Widgets Ordnern Apps usw. auf der SD befindet eben nach nem Neustart wieder weg ist.
Es sind aber ja nicht alle Apps aus den Ordnern weg, es sind ja trotzdem noch einige Apps, die auf der SD installiert sind, von Anfang an da...
Um genau zu sein sind das (Vllt findet ihr ne Gemeinsamkeit von denen...):
Nemo Picross, Droid Stats, WhatsApp, TaskManager, Regenradar, Wer wird reich?, Taschenlampe, Avast, Recite Pi, Krupion, Amazon App Shop, McDonald's, SMSVGN, A-Traffic und All-in-one Mahjongg

Ich würde es ja gerne rooten, aber von den vielen Möglichkeiten, die es hier im Forum fürs Rooten des S Advances gibt, gibt es nur eine Firmware-unabhängige, bei den Firmware-abhängigen gibt es für meine Firmware keine passende RootMöglichkeit und bei der einen Firmware-unabhängigen Mglichkeit war mein Handy solange gerootet, bis ich das Handy neugestartet habe, danach war es zwar "offiziell" (laut Telefoninfo) gerootet, es ließ sich aber durch SuperUser keinen Rootzugriff mehr erteilen (SuperUser hat es versucht, erhielt aber keinen Zugriff), und deswegen ließen sich alle Apps, die auf Root angewiesen waren, nicht verwenden...
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Hmm, die allermeisten Apps sagen mir nix. Kann ich nix zu sagen.
Aber was das Rooten angeht, welche JB Version hast Du denn das es angeblich soooo viele Rootmöglichkeiten gibt? Für das Advance mit Andoid 4.1.2 wird hier im Forum eigentlich nur eine einzige und absolut simple Methode verwendet mit der auch bislang hier noch nie jemand Probleme hatte wie Du sie schilderst.

Achso, 4.1 wird natürlich anders gerootet als GB. Nix mit odin oder so.

https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-samsung-galaxy-s-advance.1491/anleitung-4-1-2-einfach-rooten-kernel-flashen.421982.html
Nach der Anleitung dauert dabei das runterladen der zip am längsten ;)
Kernel flashen kannst Du danach machen, musst Du aber nicht.Ist vom rooten unabhängig. Je nach dem wie zufrieden Du bist mit dem Stock-Kernel
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IchHoch2

Neues Mitglied
Okay, ich dachte, das wird genauso gerootet wie GB xD
Daran könnte es liegen xD
Dankeschön, mal schauen, wie das klappt!
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Das rooten von Jelly Bean auf dem Advance is so dermassen simpel das das n 3-jähriger kann :)
Das klappt schon. ;)
 
I

IchHoch2

Neues Mitglied
Okay, eine (hoffentlich) letzte Frage: Ich habe extra, bevor ich es roote, mit Helium die App-Daten und mit Kies die Kontakt-Daten gespeichert.
Kann ich nach dem Root auch noch auf Kies zugreifen und die Kontaktdaten draufziehen (wäre verdammt ärgerlich, wenn alles weg wäre) und kann ich dann auf Helium zugreifen für die ganzen App-Daten, ich bin bei manchen Spielen etc. so weit, dass ich nicht wieder von vorne anfangen möchte...
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Nach dem rooten kann ich problemlos mit Kies auf das Handy zugreifen oder mit My-Phone Explorer und alles hin und her "spielen"
Nutze Helium zwar nicht und kenn es drum nicht, aber auch das sollte kein Problem sein.
Du must immer bedenken, rooten bewirkt ja nix anderes als Dir Zugriff auf das zu verschaffen wo Du sonst nich rankommst.Es würde mich wundern wenn sich ne App dagegen "wehrt" ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Absalom66

Gast
IchHoch2 schrieb:
Nur sind jetzt 2 Probleme mit den Ordnern, die man erstellen kann, aufgetaucht. (Ich bin ein Mensch, der die Ordnung braucht, desegen brauche ich auch die Ordner :D)
1. (Das etwas kleinere Problem): Beim Erstellen der Ordner habe ich ausversehen einen nicht auf dem normalen Desktop, sondern in dem Menü erstellt. (Ich wusste gar nicht, dass das funktionn den Ordnern bleiben und die die ....
Den Ordner kannst kannst du im App Menü ganz leicht löschen.
Menü = bearbeiten = und den Ordner in den Papierkorb ziehen.
fertig:flapper:
 
I

IchHoch2

Neues Mitglied
Ich hab jetzt nicht vor, wegen einer kleinen Frage noch ein neues Topic zu eröffnen:
Nach dem Root zeigt es jetzt bei mir an, dass es ein SoftwareUpdate gibt, soll ich das dann installieren oder geht da der Root flöten oder geht das sowieso überhaupt nicht?
 
A

Absalom66

Gast
installiere