Diskussionen der und Fragen zur Dual-SIM-Funktionalität

  • 372 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diskussionen der und Fragen zur Dual-SIM-Funktionalität im Samsung Galaxy S Duos (S7562) / Galaxy Trend (GT-S7560) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
E

email.filtering

Gast
Bei Fragen zur Dual-SIM-Fähigkeit des S Duos (~GT-S7562) empfieht sich stets auch ein Blick in die entsprechenden Thread der beiden günstigeren Dual-SIM-Geräte von Samsung, dem Y Duos (~GT-S6102) und dem Ace Duos (~GT-6802), denn in diesem Punkt ticken (derzeit) alle vier Dual-SIM-Androiden von Samsung (also auch das Y Pro Duos (~GT-B5512) für das es jedoch kein eigenes Unterforum gibt) gleich.
 
K

Kaenga

Ambitioniertes Mitglied
email.filtering schrieb:
Nein, man kann natürlich nicht zwei Gespräche gleichzeitig führen! Wird auf einer Leitung gesprochen, wird die zweite nach den getroffenen Einstellungen für den Fall der Unerreichbarkeit behandelt, in der Regel also auf die VoiceBox umgeleitet.
Ich muss als stolzer Gerätebesitzer berichtigen!
Man kann 2 Gespräche gleichzeitig mittels Makeln-Funktion parallel führen. Im Gegensatz zu meinen bisherigen Geräten ist das mit dem Duos möglich. Zudem kann man auch während eines Downloades mit der selben Karte telefonieren!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
voom

voom

Stammgast
Makeln ist ja eine Netzanbieter-Funktion. Dann telefoniert man über die gleiche SIM, aber kann zwischen den Leitungen wechseln. Das kann jedes Handy, dafür braucht es kein Dual-SIM. Je nach Netzanbieter und Vertrag ist ja auch eine Konferenzschaltung möglich.

Was z.B. das Ace Duos hat ist eine Menüfunktion um die Umleitungen und Anklopffunktionen des Netzbetreibers so einzustellen, dass bei einem Anruf auf der 2. SIM es bei der 1. SIM anklopft und man das Gespräch annehmen kann. Diese Umleitung ist ggfls. (wenn man keine Flat hat) kostenpflichtig, verläuft also nicht intern im Gerät sondern extern über das Netz. Das kann man z.B. per GSM-Codes oder über die normalen Umleitungseinstellungen auch ohne spezielles Menü einrichten. Was Samsung hier als tolle Funktion verkauft ist also blos ein simples kleines Menü, um Netzfunktionen komfortabler einzustellen.

Nach alle, was bisher bekannt ist, ist das beim S Duos nicht anders. Worauf email.filtering hinaus will, ist dass das Gerät keine zwei Sende- und Empfangseinheiten hat, um gleichzeitig zwei SIM-Karten zum Telefonieren zu benutzen. Zwei Leitungen über eine SIM - ja - zwei offene Leitungen über 2 SIMs gleichzeitig - nein.

Der ursprüngliche Beitrag von 14:46 Uhr wurde um 14:50 Uhr ergänzt:

Zudem kann man auch während eines Downloades mit der selben Karte telefonieren!
Die Aussage ist evtl. irreführend. Da die Datenverbindungen beim Handy paketweise passieren und nicht ständig die Karte belegt ist, klingelt das Telefon durchaus während eine mobiel Datenverbindung auf der gleichen Karte aktiv ist. Das funktioniert - ausprobierterweise - sowohl mit GSM-Daten (EDGE) als auch mit 3G-Daten. Allerdings sollte man nicht erwarten, dass ein aktiver Download während des Telefonats weitergeht - die Karte ist dann durch die Telefonverbindung belegt. Sobald man auflegt, wird die Datenverbindung wieder aufgenommen und auch ein aktiver Download fortgesetzt. Daher kann das so wirken, als wäre beides gleichzeitig aktiv gewesen, aber tatsächlich waren die Daten pausiert...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
In einem anderen Thread habe ich zu dieser Frage folgendes geantwortet:
email.filtering schrieb:
Ein Dual-SIM-Smartphone ist nichts anderes als ein gewöhnliches Smartphone mit integriertem Dual-SIM-Adapter und einer Zusatzsoftware im OS, die im Leerlauf (und dazu zählt aus technischen Gründen auch der Datenmodus) ständig automatisch hin- und herschaltet um eine dauernde Erreichbarkeit beider SIM-Karten zu ermöglichen. Sobald mit einer SIM-Karte ein Gespräch geführt wird, wird das automatische Umschalten unterbrochen. Daher kann man auch nicht ein Gespräch mit einer SIM-Karte halten und in dieser Zeit über die zweite ein anderes Gespräch führen! Während man Gespräche führt, können in dieser Zeit über die zweite SIM-Karte weder SMS (deren Übermittlung wie der Verbindungsaufbau bei einem Telefonat funktioniert) empfangen noch einen Datentransfer (der auch fürs MMS benötigt wird) durchgeführen werden.
Also genau das was auch voom hier schon geschrieben hat.
 
F

franzgerd

Fortgeschrittenes Mitglied
Kaenga schrieb:
- Dual-Sim in höchster Qualität!
Ich hatte schon zahlreiche China-Importe bzw. Nokia-Teile in Verwendung, aber jetzt bin ich wirklich zufrieden!
- beide Karten können aktiv sein
- die (kostenpflichtige, betreiberabhängige) Umleitung und Makeln von einer auf die andere Karte ist während einem Gespräch möglich
- Anrufe bei einem laufenden Datendownload können entgegengenommen und geführt werden (gleichzeitig von 1 Karte!)
- alle Dual-Sim-Einstellungen können komplett individualisiert werden
Mich würde eines interessieren: kann voreingestellt werden über welche SIM standardmäßig abgehende Anrufe erfolgen? Oder muß man bei jedem Anruf entscheiden welche SIM verwendet wird?

Ich danke schon jetzt für Deine Antwort.

Mit freundlichen Grüßen,
Franz Gerd
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
voom

voom

Stammgast
Eine Abfrage, welche SIM benutzt werden soll, findet nicht bei jedem Anruf statt. Man trifft eine Vorauswahl und die bleibt bestehen, bis man es das nächste Mal ändert.

Ob das Gerät von dieser Schwachstelle betroffen ist, weiß ich nicht (da ich es noch nicht habe) - ich würde das aber nicht zu einem Kaufkriterium machen. Es gibt einen Workaround durch eine kostenlose App und Samsung dürfte die Schwachstelle noch bei jedem betroffenen Gerät durch ein Update schliessen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

tester

Fortgeschrittenes Mitglied
SMS und auch telefonieren finde ich ist sehr gut gelöst.
Das Handy hat zwei Telefonhörer und auch Sendebuttons bei Sms.

Also Nummer aus Telefonbuch wählen und 1 oder 2 Telefonhörer drücken fertig.

Also Dualsim funktioniert genau wie beim Galaxy y duos.

Und auch immer nur eine Simkarte kann im 3G Netz eingebucht sein, dann aber egal welche.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
voom

voom

Stammgast
Ah, das ist anders / neu bei S Duos im Vergleich zum Y und Ace Duos.

Die andere Option der Vorauswahl über die Notificationarea besteht aber weiterhin, nehme ich an?!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

tester

Fortgeschrittenes Mitglied
ja, genau wie beim kleinem Bruder.
sim1 und sim 2, wobei beim wählen dann wirklich der entsprechende Hörer gedrückt werden muß.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
voom

voom

Stammgast
Na wie jetzt, damit wäre ja die Voreinstellung sinnlos, wenn ich eh jedes Mal schauen muss, welchen Hörer ich drücke! Das wäre dann schon anders - und irgendwie nicht unbedingt eine Verbesserung, je nach Nutzungsgewohnheiten. Aber nun gut, das kann man sicher durch eine andere Dialer-App nach Bedarf ändern.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

tester

Fortgeschrittenes Mitglied
ist aber in der tat so, man kann zwischen sim1 und 2 über die taskleiste wählen.
und im telefon bereich hat man 2 Hörer 1 und 2
Klar irgendwo sinnfrei aber?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

franzgerd

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe ein "altes" Dual-SIM Handy von Samsung, das B5702. Noch ein Schiebehandy. DUAL - SIM ist jedoch sehr gut gelöst. Es wird definiert welche SIM als Standard verwendet wird. Diese SIM wird beim Einschalten automatisch als abgehende Nummer verwendet. Es kann jedoch vor jedem Gespräch auch auf die andere SIM gewechselt werden. Diese bleibt dann als abgehende SIM aktiv bis man wieder ändert oder das Handy ausschaltet und wieder einschaltet.

Wenn jedoch zwei Telefonsymbole für abgehende Rufe vorhanden sind, dann könnte doch schon mal versehentlich die falsche SIM verwendet werden. Dies könnte teuer werden wenn man sich im Ausland befindet und eine günstige ausländische Prepaid SIM als Zweit-SIM verwendet und versehentlich die SIM 1 mit Roaming benutzt. Ebenso könnte versehentlich im Inland über die ausländische SIM telefoniert werden.

Wer hat schon das Galaxy S Duos in den Händen und kann dies mal überprüfen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

tester

Fortgeschrittenes Mitglied
also kleiner irrtum von mir, also in der tat ist es so wenn man eine nummer aus dem telefon heraus wählt kann man zwischen 2 Hörern ( sim1 und 2) wählen.

aus den kontakten heraus ist es allerdings so das die voreingetellte sim karte benutz wird (taskleiste sim 1 oder 2)
kl, sorry hatte ich vorher noch nicht probiert:blushing:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

dideldo

Neues Mitglied
Ich hätte noch eine kurze Frage: Wenn ich im Auto über Bluetooth im Radio jemanden anrufen möchte, muss ich zwingend auf dem Smartphone noch die SIM-Karte auswählen? Das war nämlich beim V350 so und ich fand es sehr nervig.

Danke.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Das wird wohl so sein, dass Du dann die SIM-Karte wirst auswählen müssen. Zudem solltest Du vorab wie immer bei Bluetooth abklären, ob sich die beiden Geräte überhaupt miteinander unterhalten können. ;)
 
D

dideldo

Neues Mitglied
Dass die sich paaren können, da gehe ich davon aus. Hatte bis jetzt mit keinem Handy probleme. Es ging mir darum zu klären, ob man bei Samsung eine Sim für die Gespräche definieren kann, denn dies kann man nicht im Radio auswählen. War zumindest beim V350 so.


@email.filtering: da müssen dann aber andere Beiträge auch verschoben werden ;-)
 
E

email.filtering

Gast
Das Pairing alleine wird Dir nicht's helfen, wenn die nicht die selbe Sprache sprechen (~Protokolle nutzen). ;)
 
D

dideldo

Neues Mitglied
Die Kompatibilitätslist für meinen Pioneer 6200BT hat einen Stand von 2009 oder 2010. Das neue Sony Tipo Duo hat damit zum Beispiel keine Probleme. Aber ich weiß, Protokolle usw ;-). Werde dies dann einfach mal ausprobieren.
 
A

anyone0815

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Biene84,

schöne Bilder. :thumbup:

Kannst du mal nen Bild vom Dialer und vom SMS versenden machen?

Wenn ich es der Bedienungsanleitung richtig entnommen habe sollte dort direkt die Auswahl zwischen SIM1 und SIM2 sein.

Und man muss nicht erst über die Statusleiste die SIM wählen.

Hoffe ich jedenfalls. ;)

Gruß, anyone0815
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Biene84

Gast
franzgerd schrieb:
Wenn jedoch zwei Telefonsymbole für abgehende Rufe vorhanden sind, dann könnte doch schon mal versehentlich die falsche SIM verwendet werden. Dies könnte teuer werden wenn man sich im Ausland befindet und eine günstige ausländische Prepaid-SIM als Zweit-SIM verwendet und versehentlich die SIM 1 mit Roaming benutzt. Ebenso könnte versehentlich im Inland über die ausländische SIM telefoniert werden.
anyone0815 schrieb:
kannst du mal nen Bild vom Dialer und vom SMS versenden machen? Wenn ich es der Bedienungsanleitung richtig entnommen habe sollte dort direkt die Auswahl zwischen SIM1 und SIM2 sein. Und man muss nicht erst über die Statusleiste die SIM wählen.
Das ist (leider) richtig, es gibt zwei Sende- bzw. Anruf-Buttons, was die Vorauswahl über die Statusleiste leider praktisch sinnlos macht. :sad:

Mir gefällt persönlich die Lösung im kleinen Galaxy Y Duos mit Android 2.3.6 deutlich besser, mit nur einem Button und immer Berücksichtigung der Statusleistenauswahl.


EDIT: Auch einige andere Dual-SIM Sachen (Senden von MMS) usw. sind im Galaxy Y Duos auf den ersten Blick besser gelöst bzw. funktionieren im Galaxy S Duos nach einer raschen Einrichtung der Settings nicht wie gedacht, muss da aber erstmal noch ausführlicher testen die nächsten Tage.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: