Galaxy S: Speicher aufräumen?

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S: Speicher aufräumen? im Samsung Galaxy S (I9000) Forum im Bereich Samsung Forum.
G

Gecko3600

Neues Mitglied
Hallo, ich habe mein Galaxy S jetzt schon seit 4 Monaten in Benutzung.
Mit der Zeit habe ich auch oft die ROM gewechselt, atm Darkyys 9.3 Extreme.
Aber es wurden immer mehr Ordner und Daten auf meiner Internen Speicherkarte abgelegt, obwohl ich einen Wipe durchführte!
Diese "unnützen" Ordner und Dateien möchte ich irgendwie gerne gelöscht haben.
Kann mir einer sagen wie ich das mache oder mir eine Liste mit den Ordnern geben,
welche unbedingt auf dem Handy drauf bleiben sollten und welche ich ohne schlechtes Gewissen löschen kann?

Danke im Vorraus für eure Hilfe =)

Hier ein Screenshot meiner "internen SD"

screen1: http://img585.imageshack.us/img585/5856/nr1g.jpg
screen2: http://img18.imageshack.us/img18/2605/nr2ur.jpg
 
CrissiK90

CrissiK90

Stammgast
nach einem WIPE sind die Sachen noch da?
Nach einem Factory Reset auch?
 
DrMole

DrMole

Lexikon
So geht es.

1. Komplette SD-Karte auf den PC sichern.
2. SD-Karte formatieren
3. Handy neustarte, die benötigten Ordner werden neu angelegt.
4. zurücksicher von Bilder und anderen benötigten Dingen.
5. das wars auch schon.

Gruß
 
G

Gecko3600

Neues Mitglied
Und das Handy legt wirklich alles neu an? cool ;D ich habe gedacht, dadurch geht nichts mehr...
ich probiere es gerade mal aus =)
-und factory reset habe ich noch nicht probiert, wie macht man einen? O.o

edit: Menü->settings->speicher->interne SD formatieren (aber vorher die dateien sichern!)
Danke hat sehr gut geklappt =)

jetzt installiere ich Darkyys 9.3 nochmal mit nem wipe drauf und dann müsste das phone komplett sauber sein =)


kann geclosed werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Kannst ihn z.B. über den Dialer vom Tel.eingeben:
Hard Reset: *2767*3855#
oder:
factory data reset(löscht alle privaten Daten+Apps):
*#*#7780#*#*
oder einfach in den Einstellungen auf Werkseinstellungen zurücksetzen.
Die SD würde ich trotzdem mal formatieren. Mache ich auch ab und an mal,wenn das Handy anfängt zu spinnen.
Letztens hatte ich mal die ganzen Stardust Themes probiert und danach hatte ich ein paar Macken.
Seitdem geht es wieder,wie gewohnt. :)
 
P

paul279

Neues Mitglied
Hi Leute
Habe schon ziemlich viel Müll auf meinem Speicher bei meinem Samsung.

Jetzt weiß ich aber nicht was ich alles löschen kann und was nicht.

Ich hoffe hier kann mich mal jemand aufklären danke

Mfg Paul
 
Kev

Kev

Guru
Willkommen bei Android-Hilfe.de :)

Und woher soll nun hier jemand wissen, was Du für "Müll" auf Deinem Handy hast?
 
P

paul279

Neues Mitglied
Ja die Gegenfrage ist legitim :)

Habe schon einige Android apps installiert und wieder deinstalliert. Jetzt sind auf meiner sdcard immer leere Ordner oder Ordner mit einer 83464.dll gespeichert.

Naja also stelle ich die Frage anders.

Wenn ich mein Android neu flashen würde, könnte ich davor einfach die ganze sdCard formatieren, oder sind dort wichtige Systemdateien drauf, ohne dies Android nicht starten kann? (Denk hier an den PC - Bios z.B.)
 
Kev

Kev

Guru
Hab Dein Thema mal hier mit rein geschoben. DrMole erklärt kurz und knapp, wie man das macht.
 
CrissiK90

CrissiK90

Stammgast
du kannst alle deine Daten auf der externen sowie internen SD Karte einfach löschen. Spätestens nach einem Reboot sind die, die du brauchst wieder da.
Wichtig ist nur dass du die Daten nur mit dem normalen Ordnersystem löschst und nicht z.b. mit Rootexplorer. Sprich solange du kein Root hast kannst du alles löschen was du gelöscht bekommst.
Die Bios Dateien wie du meinst kann man eben nur mit Rootrechten erreichen/ändern/löschen.