1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alpdroid, 08.11.2010 #1
    Alpdroid

    Alpdroid Threadstarter Junior Mitglied

    Ich habe gerade diesen Interessanten Artikel zum OS Andriod gefunden:

    Android 2.3 Gingerbread: Aus für HTC Sense & Co.?

    Angeblich soll ein weiteres Update von Googles Handy-OS Android, die Version 2.3 Gingerbread, Nutzeroberflächen von Handy-Herstellern überflüssig machen. Das berichtet das Technikblog Techcrunch aus den USA und beruft sich auf zugespielte Infos von Quellen, die Google nahe stehen.

    Derzeit arbeiten in fast allen Android-Handys neben der Google-Plattform noch die User-Interfaces (UIs) der jeweiligen Handy-Hersteller. Zum Beispiel Sense von HTC, Motoblur von Motorola, Time-/Mediascape von Sony Ericsson. Dem soll das überarbeitete OS der erst in Kürze gelaunchten Version 2.2 Froyo ein Ende setzen. Als Begründung heißt es, dass die UIs der Drittanbieter für die Updates auf höhere Android-Versionen zu viel Zeit beanspruchen würden und dadurch teilweise auch gar nicht bereit gestellt werden könnten. Im vierten Quartal soll die Version 2.3 Gingerbread ausgeliefert werden. Weder Google selbst noch HTC und Kollegen haben sich bisher zu Android 2.3 geäußert.

    Quelle: chip.de
     
  2. Kev, 08.11.2010 #2
    Kev

    Kev Android-Ikone

  3. Lion13, 08.11.2010 #3
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Du betrachtest das Thema "Gute Nachrichten für Zukünftige Updates" im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum",