navisoftware app abspeichern

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere navisoftware app abspeichern im Samsung Galaxy S (I9000) Forum im Bereich Samsung Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

El Camino

Ambitioniertes Mitglied
hi, bin newbie und hab ein gebrauchtes sgs. hab viel gelesen und schon viel probiert.
problem: googlemailkonto vom vorbesitzer geht nicht weg, hab ein zweites eingerichtet. habs gerootet, krieg aber den root explorer zum adresse löschen nicht. dreh mich im kreis.
kann ich die navisoftware mit titaniumbackup abspeichern und nach werkseinstellung wieder aufspielen?
wenn ich sie neu kaufen müsste, wie bezahl ich die? hab prepaid karte und kein mobiles inet nur wlan, will das so.

danke und gruß
 
Pumeluk2

Pumeluk2

Experte
Hallo,

El Camino schrieb:
kann ich die navisoftware mit titaniumbackup abspeichern und nach werkseinstellung wieder aufspielen?
Kann man pauschal nicht beantworten. Normalerweise ja, aber manche Software verlangt nach der Installation eine Aktivierung die eventuell von TB nicht mitgesichert wird.

El Camino schrieb:
wenn ich sie neu kaufen müsste, wie bezahl ich die?
Kann man auch nicht pauschal beantworten. Gibt es die Software nur im Google Playstore, dann brauchst du eine Kreditkarte. Manche Hersteller bieten aber auf ihrer Webseite alternative Zahlungsmethoden an (PayPal z.B.)

El Camino schrieb:
hab prepaid karte und kein mobiles inet nur wlan, will das so.
Das spielt keine Rolle für den Erwerb der Software. Eventuell bei der Nutzung der Software könnten Kosten entstehen, wenn es keine "offline" Navigation ist (sprich die Software die Kartendaten aus dem Internet lädt).
 
E

El Camino

Ambitioniertes Mitglied
hey danke das ging ja fix.
es handelt sich um eine offline navisoftware namens sygic. die hätte ich gerne wieder drauf. paypal wäre kein problem. versteh ich das richtig? bezahlapps werden in der regel mit kreditkarte bezahlt?
nachdem man weis dass google ja ein datenkrake ist, wäre gegen ein fake googlemailkonto wohl nix einzuwenden? wenns mit bezahlen nix zu tun hat?

gruß
 
Pumeluk2

Pumeluk2

Experte
El Camino schrieb:
... es handelt sich um eine offline navisoftware namens sygic.
Dann wäre das Problem mit den Kartendaten per Internet ja gelöst. Mehr kann ich zu der Software nicht sagen, da ich sie noch nicht benutzt habe. Mein Becker Navi im Auto hat 90 Euro gekostet, da brauche ich keine SW auf dem Handy ;)

El Camino schrieb:
versteh ich das richtig? bezahlapps werden in der regel mit kreditkarte bezahlt?
Richtig. Es gibt aber aufladbare Prepaid-Kreditkarten die auch anonym verwendet werden können.

El Camino schrieb:
nachdem man weis dass google ja ein datenkrake ist ...
Weiß man das?

El Camino schrieb:
... wäre gegen ein fake googlemailkonto wohl nix einzuwenden?
Das hilft dir inwiefern gegen die "Datenkrake", die, wenn sie es darauf anlegen würde, städnig weiß wo du bist, den Inhalt deiner SMS immer mitlesen könnte, weiß welche Internetseiten du besuchst, welche Apps du nutzt, mit wem du was per Telefon besprichst?

Wenn Google die Datenkrake sein sollte die du vermutest, dann wäre ein "gefakter" GMail-Account bestimmt nicht die Lösung.
 
E

El Camino

Ambitioniertes Mitglied
hey ein kenner.
also mein becker cd tuner hat im werksverkauf mal 600 mark gekostet und läuft schon 17 jahre ohne irgendeine störung/reparatur im gleichen auto. sowas gibts heute gar nicht mehr und so ein werk wollen die zu machen.:mad2:

okay, bin weiter, titanium backup hab ich mal gemacht, meine erste app runtergeladen :smile:.
sygic gibts zur not in der bucht (hatte ich gleich drauf kommen können).
thema datenkrake ist zu komplex, wird wohl trotzdem beim test-fake account bleiben.
wenn ich jetzt noch nen root explorer ersatz mit editor hätte, an den ich auch drankomme wär ich praktisch durch.
hier der plan den erstaccount zu löschen:
http://forum.android-schweiz.ch/and...unt-android-entfernen-ohne-factory-reset.html

vorschlag?

gruß
 
Weissi46

Weissi46

Erfahrenes Mitglied
Die app "Dateimanager" oder "Root Browser" oder "File Expert" oder "ES Dateimanager"... und das sind nur einige gratis root explorer...

Gesendet von meinem XELIO mit Tapatalk 2
 
beicuxhaven

beicuxhaven

Moderator
Teammitglied
Du musst den Ordner Aura speichern.da ist alles drin

Gesendet von meinem GT-I9000 mit der Android-Hilfe.de App
 
E

El Camino

Ambitioniertes Mitglied
jo der datei manager ist app nr 2 die ich bisher runtergeladen habe, weil der mir von windoof vertraut ist.
leider finde ich die accounts datei nicht wie im link beschrieben:

3. Datei accounts.db löschen

Die Datei (rsp DB), in welcher Android die Accounts speichert, heisst accounts.db und liegt in /data/system/accounts.db

Diese nun löschen!

weder durch manuelles suchen, noch durch die sufu im dateimanager.

gruß

edith hat die aura gefunden. sind u.a viele maps, pdf vom sygic drin. reicht der ordner um nach einem werksreset das sygic wieder aufzuspielen? dann hätte ich ja gewonnen...
 
Zuletzt bearbeitet:
frank_m

frank_m

Ehrenmitglied
Hallo,

ein Gerät mit dem Google Konto des Vorbesitzers zu betreiben, ist unzulässig. Mit ist völlig unverständlich, wie der das zulassen konnte. Immerhin hast du damit Zugriff auf einen erheblichen Teil seiner privaten Daten.

Darüber hinaus kann ich aber auch dich nicht verstehen. Denn ein gebrauchtes Gerät einfach so zu übernehmen, ist ebenfalls mehr als fahrlässig. Du solltest unbedingt einen Wipe / Werksreset durchführen, um ein sauberes Gerät zu haben.

Wie dem auch sei: Eine Sygic Version zu benutzen, die dem Vorbesitzer und nicht dir gehört, ist unzulässig. Deshalb ist hier jetzt zu.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.