Samsung Galaxy S hat sich resettet

H

Hanswurst131

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich habe mein Samsung Galaxy S über Nacht nicht geladen und heute morgen war es aus. Habe es dann geladen und wieder angemacht, aber es hat sich komplett umgestellt. Der Homescreen ist weg, alle Apps im Menü sind nach Alphabet sortiert, die Kontakte sowie SMS fehlen und der Home-Button funktioniet auch nicht mehr.

Das Handy wurde nicht geflasht und läuft noch mit der ausgelieferten Firmware. Backups wurden leider auch nicht gemacht -.-

Kann mir jemand sagen wie das passiert ist und wie ich das rückgängig mache?

Danke
 
theKingJan

theKingJan

Experte
Wrnn du noch Garantie hast dann schicks ein...
Kannst es aber auch mal mit einem factory reset im Recovery probieren, allerdings gehen dabei auch deine restlichen Daten wie Apps verloren(wie auch bei der 1. Möglichkeit

Hattest du mal deine Kontakte mit google synchroniesiert? Dann bekämst du sie nämlich wieder wenn du dich bei Google anmeldest.
Die Apps kannst du ja wieder sortieren wie du willst.
Zum Homebutton helfen nur die ersten beiden Möglichkeiten.


via Tapatalk 2.0 by fighterchris
 
H

Hanswurst131

Neues Mitglied
Threadstarter
hatte schon befürchtet, dass es auf werkszustand rücksetzen rausläuft. hatte gehofft, dass leute schonmal ähnliches hatten und es ne einfache lösung gibt.

also daten vom handy sichern und auf via einstellungen auf werkseinstellungen zurücksetzen?

glaube meine daten schonmal mit google synchronisiert zu haben. wo muss ich mich dann anmelden für die kontakte?
 
olex.

olex.

Fortgeschrittenes Mitglied
also normalerweise meldet man (ich) sich im google-email-account an, geht dann in einstellungen>konten&synchronisierung. dort kannst du dann synchronisieren :thumbsup:
 
Oben Unten