1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. sicco, 24.01.2012 #1
    sicco

    sicco Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo liebe Community. Habe heute das erste mal mein i9001 mit BroodROM geflasht, hat dank der vielen guten Anleitungen Prima funktioniert.


    Mit der Standart FW war es nicht möglich über Kopfhörer mit einer lautstärke von 100 Dezibel Musik zu hören. Da das i9001 nicht von Voodoo Control + supportet wird (aufgrund des/r anderen kernels o. gpu - glaube ich) stellen sich mir nun ein paar Fragen:

    Ist durch die CustomROM automatisch die maximale Lautstärke freigegeben ist? -Oder ob es eine andere Möglichkeit gibt sie zu erreichen?

    Mit Hilfe des broodROM Configuraters kann ich ja einige Kernel mit verschiedenen Taktfrequenzen auswählen, funktioniert die App eventuell dann?

    Was kann ich sonst tun? bitte lasst mich nicht mit teuren kopfhörern auf 100 Dezibel verschmachten. (Jaja, meine Ohren werden immer schlechter)^^

    Lieben Gruß, sicco
     
  2. couchlock23, 11.02.2012 #2
    couchlock23

    couchlock23 Neuer Benutzer

  3. undefined, 02.03.2012 #3
    undefined

    undefined Neuer Benutzer

    Sorry, aber das sind Antworten die die Welt nicht braucht.
    (Mitgelieferte Fekalien, Software basierte Loadness-Funktion und MP3-Verhunzung)

    Falls doch jemand (von mir aus auch hoch-technisch) was dazu beitragen könnte, wär ich (und mit Sicherheit viele Andere) sehr Dankbar.

    Interessant wäre z.B. wo in der Firmware die Konfiguration dazu abgelegt wird. Will den Kernel nämlich nicht auseinander nehmen um das herauszufinden. Die Zeit dazu hab ich ebenfalls kaum.

    Dank im Vorraus!
     
  4. Android56, 02.03.2012 #4
    Android56

    Android56 Android-Experte

  5. SnoPoX, 02.03.2012 #5
    SnoPoX

    SnoPoX Android-Lexikon

  6. undefined, 03.03.2012 #6
    undefined

    undefined Neuer Benutzer

    Danke.

    Von dem hatte ich schon gelesen. Aber gerade der Kernel ist sehr sicherheitsrelevant.
    Da werd ich wohl noch ein paar mal drüber schlafen müssen, bis ich mich dazu durchringen kann diesen zu verwenden.

    Per manuellem Eingriff wär mir echt lieber!

    Trotzdem vielen Dank!
     
  7. couchlock23, 07.03.2012 #7
    couchlock23

    couchlock23 Neuer Benutzer

    Der Power amp hat einen Preamp, d.h. das Signal wird nochmals verstärkt.Ich höre nur mit halber Laustärke und das ist dann schon krass. MP3 s auf ein vernünftiges Level bringen(MP3 gain), gute inearheadphones und der Ohrenarzt kann kommen...
     
  8. undefined, 08.03.2012 #8
    undefined

    undefined Neuer Benutzer

    Ja...

    Sorry aber Power Amp, Volume+ (und wie sie alle heißen) heben die 100 dB Grenze auch nicht auf.

    Das was sie machen ist die Frequenzen so zu beschneiden, und ähnlich wie beim Effektgerät Compressor an die Grenzen heranzuführen. Dass man dann zum Ohrenarzt muss glaube ich gern.

    Auch In-Ear Kopfhöhrer sind für mich keine Alternative. Habe gute, aber die weiten Frequenzbereiche bekommt man halt nur mit richtigen Kopfhöhrern hin, und da ich Mäuse husten höhren kann, würde ich das auch gerne beim Musik höhren ausnutzen.

    Mein Ziel ist es die 100 dB Grenze abzuschalten und die eigentliche Leistung des Geräts von der Leine zu lassen.
    Am liebsten ohne einen fremd-veränderten Kernel zu nutzen!
     
  9. MrNilsson, 08.03.2012 #9
    MrNilsson

    MrNilsson Android-Experte

    Tja dann mal viel Glück, aber eine andere Möglichkeit gibt es nicht.

    Sent from my GT-I 9001 using Tapatalk
     
  10. Keinbockwurst, 08.03.2012 #10
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Kann ich so auch nur bestätigen.

    Wer eine tief im System verankerte Lautstärkebegrenzung umgehen will, der muss wohl auch tief ins system ;)
     
  11. couchlock23, 08.03.2012 #11
    couchlock23

    couchlock23 Neuer Benutzer

    Ein Compressor beschneidet keine Frequenzen.
    Er macht-einfach ausgedrückt- lautes leise & leises laut, d.h. die Lautstärkepeaks werden abgeflacht und das Gesamtsignal kann dann db mässig gepusht werden.
    Aber das gehört ja nicht hierher....

    Ich hab einen Hammersound mit meinem Samsung Galaxy+.
    Ich hatte vorher einen MP3 Player für 150,.Euro, der Sound ist jetzt mit Handy besser, und lauter ist es auch.:thumbsup::thumbsup::thumbsup: Es gibt immer verschiedene Wege zum Ziel.
    Aber ich verstehe, was Du willst und ich kannDich auch verstehen. Nach Ablauf der Garantie werde ich es auch rooten.
     
  12. Keinbockwurst, 09.03.2012 #12
    Keinbockwurst

    Keinbockwurst Android-Guru

    Dir kann die Garantie theoretisch nicht verloren gehen durch rooten, weil das immer wieder entfernbar ist ;)
     
  13. couchlock23, 10.03.2012 #13
    couchlock23

    couchlock23 Neuer Benutzer

    Jo, da hast Du auch wieder Recht. Wäre nur problematisch, wenn man z.B. aus Hardwaregründen etc. das Teil nicht mehr anbekommt und das Rooten dann nicht mehr rückgängig machen könnte.
     

Users found this page by searching for:

  1. android lautstärke begrenzung

    ,
  2. kopfhörer lautstärke am handy begrenzen

    ,
  3. kopfhörer db begrenzung

    ,
  4. lautstärkebegrenzer bei samsung,
  5. handy s6 lautstärkebegrenzer bei kopfhörer entfernen,
  6. android lautstärkebegrenzer bluetooth kopfhörer,
  7. Begrenzung Lautstärke Samsung,
  8. samsung gti lautstärke musik,
  9. android app anzeige kopfhörer db,
  10. kopfhörer lautstärke grenze,
  11. wie viel db haben samsung kopfhörer,
  12. samsung kopfhörer wie viel db s4,
  13. poweramp preamp wieviel db,
  14. samsung kopfhörer dezibel,
  15. lautstärke begrenzung android 4.4
Du betrachtest das Thema "Lautstärkebegrenzung (Kopfhörer)" im Forum "Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum",