MMS Versand für Nutzer ohne Datenflatrate

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MMS Versand für Nutzer ohne Datenflatrate im Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
S

Saut_Jusa

Ambitioniertes Mitglied
E D I T 31.08.2012

Problem gelöst, Lösung samt Anleitung als pdf im 3 Beitrag.
__________________________________________

Hallo Gemeinde,

es folgt eine etwas längere Geschichte. Das muss aber sein, um das Problem korrekt dar zu stellen und um anderen zusätzlich eine Hilfestellung bei der doch vertrakt erscheinenden Einrichtung des MM-Service (MMS)

Ich nutze mein Android ohne Datenflat, weil ich nach zweimonatiger Testphase gemerkt habe, das ich das mobile Internet nicht benötige.
Irgendwann merkte ich dann auf der Rechnung, dass mir immer wieder kurze Einwahlen ins mobile Internet in Rechnung gestellt wurden. Nach Beobachtung war klar: das ist der MMS-Abruf, der zu diesem Zeitpunkt auch immer manuell geschehen musste (Drahtlos und Netzwerke --> Mobile Netzwerke --> Paketdaten --> MMS abrufen, anschliessend die Paketdaten wieder aus).

Nachdem man beim Anbieter sehr verduzt war, dass ich das Android ohne Datenflat nutzte, bekam ich die unqualifizierte Aussage, das wäre dann eben so, denn MMS kann nur über das Internet abgerufen werden.
Prinzipiell richtig, aber meine Argumentation, man könne mir die Kosten für den Abruf nicht einfach in Rechnung stellen, weil die MMS Gebühr ja bereits vom Versender bezahlt wurde, war nicht von der Hand zu weisen. Denn im Umkehrschluss müsste ich dann ja auch jede SMS bezahlen die ich empfangen würde. Kurz hin und her, dann in's Backoffice verbunden und dort jemanden echt kompetentes am Telefon gehabt. Problem gelöst: Falscher Zugangspunkt!
Ich hatte bisher immer den MMS Abruf über den für das mobile Internet zuständigen Zugangspunkt erledigt. Das geht natürlich auch, kostet dann aber natürlich auch Gebühren.
Ich sollte den Zugangspunkt für "Internet" löschen und man schickte mir eine Konfigurationsnachricht für einen reinen MMS-Zugangspunkt. Anschliessend sollte ich im Menü Drahtlos und Netzwerke --> Mobile Netzwerke den Haken bei "Paketdaten" dauerhaft gesetzt lassen.
Es klappte wunderbar. Beim Versenden und Empfangen wählte sich das Android über den MMS-Zugangspunkt ein, erledigte den Datentransfer und wählte sich dann wieder aus. Eine saubere Sache.

Allerdings funktioniert die "saubere Sache" nicht mehr und zwar immer dann, wenn ich das Android neu starten muss.
Nach dem Neustart und Eingabe der Pin erhalte ich bei dem Versuch MMS zu senden oder abzurufen Fehlermeldungen wie:
"Herunterladen im Moment nicht möglich. Bitte versuchen Sie es später erneut" (übrigens auch bei dem Versuch zu senden)
Auch andere Meldungen kommen, die kann ich aber leider nicht wortgenau zitieren. Eine lautet ähnlich:
"Dienst nicht verfügbar, Vorgang wird fortgesetzt, sobald der Dienst verfügbar ist"

Das letzte Mal haben sich diese Fehler nur durch das Zurücksetzen in den Werkszustand beheben lassen. Ich kann aber doch nicht jede Woche einen Werksreset machen.

Wer weiß Rat?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RoterDrache

Stammgast
Hallo könntest du mal bitte deine Einstellungen hier rein stellen die du bei der mms hast und auch welche netzanbieter
 
S

Saut_Jusa

Ambitioniertes Mitglied
Problem gelöst!


Ich habe eine Anleitung dazu geschrieben und hoffe, diese hilft jedem weiter und ist auch auf jedes Modell übertragbar.

Anhang:

Konfiguration eines Android Smartphones für den MMS Betrieb ohne Datenflatrate. (pdf Datei)
 

Anhänge

  • Konfiguration eines Android-Smartphones für den MMS-Betrieb ohne Datenflatrate.pdf
    1,7 MB Aufrufe: 9.630
D

DoS

Neues Mitglied
Sehr gut Saut_Jusa. So einen bemühten Fragesteller, wie dich hätte man gerne öfters. Ich finde es gut, dass du eine Komplettlösung schreibst, die deine Problemlösung ausführlich beschreibt und jemanden mit dem gleichen Problem weiterhilft, ohne in einem 4 Seitigen Thread nach der Lösung zu suchen. Kurz zu deiner Anleitung: "Auf Standard zurücksetzen" besorgt dir die FactoryAPNEinstellung. Da du diese eh löscht, ist der Schritt nicht notwendig, schadet aber auch nicht ;). Die meisten User werden wahrscheinlich außerdem bei Drittanbietern sein, wie DeutschlandSIM bei denen es wahrscheinlich fast immer nicht die Möglichkeit mit der Konfigurationsnachricht gibt. Diese müssen dann den APN manuell anlegen und die Daten kurz selbst anhand mit den Daten von einer mit Google gefundenen Website ändern.. Mir gefällt dein Schreibstil. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass viele "kiddies" bei der erstmal relativ lang erscheinenden PDF aufhören zu lesen und nur eine sehr kurze uninformativere Lösung haben wollen (leider).

Die wollen dann leider sowas wie:

Einstellungen -> Mobile Daten -> APN/Zugangspunkte -> Alle löschen.
MMS Einstellungen des jeweiligen Anbieters googeln (Achtung nicht die Interneteinstellungen, wenn kein Internet gewollt)
Unter Einstellungen ->Mobile Daten-> APN/Zugangspunkte einen neuen anlegen und ihn anhand der gefunden Daten abändern.
Nun unter Einstellungen -> Mobile Daten -> die Paketdaten aktivieren (es wird hierbei kein Internet aktiviert, sondern hier nur MMS-Funktion)
Fertig.


Die vernünftigen User mit dem Problem sollten sich auf jeden Fall deine PDF durchlesen, die hilfreich ist.

Mit freundlichen Grüßen,
DoS

P.S. Hoffentlich bleibst du mal mehr hier im Forum, solche wie dich brauche wir hier mehr. Man könnte diesen Thread vielleicht in https://www.android-hilfe.de/forum/...9-03-2012-anleitungen-tools-links.211145.html verlinken oder so.
 
S

Saut_Jusa

Ambitioniertes Mitglied
DoS schrieb:
Sehr gut Saut_Jusa. So einen bemühten Fragesteller, wie dich hätte man gerne öfters. Ich finde es gut, dass du eine Komplettlösung schreibst, die deine Problemlösung ausführlich beschreibt und jemanden mit dem gleichen Problem weiterhilft, ohne in einem 4 Seitigen Thread nach der Lösung zu suchen.
Vielen Dank für die Blumen. Ich denke einfach, man sollte sich auch irgendwie an der Lösungssuche beteiligen und nicht nur berieseln lassen.

DoS schrieb:
Kurz zu deiner Anleitung: "Auf Standard zurücksetzen" besorgt dir die FactoryAPNEinstellung. Da du diese eh löscht, ist der Schritt nicht notwendig, schadet aber auch nicht ;).
Und genau das reichte nämlich leider nicht.
Wenn ich bei mir den APN für das Internet gelöscht habe, dann traten dennoch die im Initialpost beschriebenen Fehler auf. Erst diese komplette Prozedur, wie ich sie beschreibe, hat den Fehler ausgemerzt.

DoS schrieb:
Die meisten User werden wahrscheinlich außerdem bei Drittanbietern sein, wie DeutschlandSIM bei denen es wahrscheinlich fast immer nicht die Möglichkeit mit der Konfigurationsnachricht gibt. Diese müssen dann den APN manuell anlegen und die Daten kurz selbst anhand mit den Daten von einer mit Google gefundenen Website ändern.. Mir gefällt dein Schreibstil. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass viele "kiddies" bei der erstmal relativ lang erscheinenden PDF aufhören zu lesen und nur eine sehr kurze uninformativere Lösung haben wollen (leider).
Ich bin auch bei einem Drittanbieter, weiß aber zumindest, welches Netz dieser nutzt. Gebe Dir aber vollkommen Recht...viele sind leider nicht in der Lage Ihre Vertragspartner zu identifizieren. Allerdings erwarte ich, dass man dann die Hotline anruft und sich diese Zugangsdaten durchgeben lässt.

Die Lektüre meiner PDF ist keine Pflicht, aber konstruiert ist sie für Laien so wie ich einer bin. Diese ganze Smartphonesache ist sehr kompliziert und ich finde, man wird als Newbie von den Anbietern sehr alleine gelassen. "Intuitive Bedienung" heisst es dann, aber wie man sieht - nicht alles funktioniert nur für den Doofmann und dessen Gehilfen. Es gibt eben auch Nutzer, die sehr gerne sondieren, was sie nutzen möchten und was nicht.

Mahlzeit!
 
Z

Zaphod05

Neues Mitglied
Hallo Saut_Jusa,

ein Freund hatte genau das gleiche Problem mit einem SII bei Vodafone. Ich habe ihm Deine Anleitung gegeben und es funktioniert!

DANKE !!!
 
S

Saut_Jusa

Ambitioniertes Mitglied
So soll es sein.

Bitte.
 
Screamindan

Screamindan

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi! Musste Dir auch ein fettes Danke dalassen. Meine Frau hat auch keine Flat, hab jetzt nach Deiner super Anleitung alles einstellen können.:thumbsup:
 
K

KlaraSt

Neues Mitglied
Hallo Saut_Jusa,
ich hab mich jetzt extra hier angemeldet, weil ich auch ein soooooooo dickes DANKE hinterlassen möchte! die Anleitung funktioniert auch mit Samsung Galaxy SIII mini und Vodafone als Anbieter! :thumbsup:
die Service- bzw Hilfeangebote von Samsung waren so dermaßen unter jedem Niveau, dass ich kurz davor war, das Phone wieder zu verkaufen. Nur dank Deiner Anleitung funzt jetzt alles, wie ich das will.
 
M

Mike Molto

Neues Mitglied
Auch von mir ein knallhartes Dankeschön für diese fundamentale Info.Belegt in der nach oben offenen Hitliste in meiner fast 15 Jahren im WWW gesammelten Informationen einen der 1.Plätze.:ohmy:
Syl MM
 
D

djfoxi

Erfahrenes Mitglied
Vielen Dank für die TOLLE ANLEITUNG!!!!!!!!!!
 
D

djfoxi

Erfahrenes Mitglied
Das ganze funktioniert übrigens auch noch mit Lollipop und einem Galaxy S5:

In den Dateneinstellungen alle APN Zugangspunkte, außer MMS löschen.
Netz "Nur GSM" auswählen und mobile Daten aktiviert lassen.

Dann kann das Handy nachwievor MMS und SMS versenden ohne eine teure permanente Internetverbindung zu haben. Die MMS werden dann per GPRS-E versendet.

Man bezahlt dann nur die SMS bzw. MMS kosten. Der Empfang funktioniert dann ebenfalls automatisch, bei MMS und SMS werden dann natürlich keine Gebühren berechnet.

WARUM das GANZE? Nicht jeder möchte im Urlaub Geld für einen Auslandstarif investieren, dies hier ist eine praktische Möglichkeit, erreichbar zu bleiben und den Lieben Zu Hause Fotos per MMS zusenden zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Saut_Jusa

Ambitioniertes Mitglied
Schön, dass die Anleitung auch nach fast 2 Jahren noch aktuell ist