Laden über Nacht oder 85%-Bremse ziehen?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Laden über Nacht oder 85%-Bremse ziehen? im Samsung Galaxy S10 / S10+ / S10E / S10 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
S

Schinkenhörnchen

Experte
Hallo,

habt ihr seit A12 die 85%-Ladebremse eingelegt?

Kürzlich las ich, dass es seit Android 11 Folgendes gibt, was mir neu war: " Das iPhone lernt nach kurzer Zeit, wann Sie morgens aufstehen, und lädt den Akku erst kurz davor zu 100 Prozent auf. Die Option ist bereits ab Werk eingeschaltet. Ab Version 11 ist diese Funktion auch im Android-Betriebssystem vorhanden. Einige Smartphone-Hersteller haben das optimierte Laden über Nacht zudem bereits vorher in ihre eigenen Android-Oberflächen integriert. Vor allem bei älteren und günstigen Geräten mit veralteten Android-Versionen fehlt diese Funktion aber noch." Quelle: Expertin erklärt: Es ist nicht schädlich, das Smartphone über Nacht zu laden

Ist das wirklich so, dass A11 sich merkt, wann man früh aufwacht und dann den Akku kurz vorher erst voll auflädt? Wenn ich mein Smartphone nachts an die Steckdose hänge, kann ich zuschauen, wie es vollgeladen wird, also glaube ich nicht ganz an die Aussage.

Wie haltet ihr es mit dem S10? Tagsüber/nachts vollladen oder nur bis 85% oder Timersteckdose?
 
R

ram2k

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich lade nur bis 85% und komme damit über den Tag.

Weiter denke ich, dass der Akku, wenn man diese Option nicht aktiviert, direkt 100% lädt.

Das wäre eine gute Sache wenn dem so wäre.
 
maik005

maik005

Urgestein
Schinkenhörnchen schrieb:
Ist das wirklich so, dass A11 sich merkt, wann man früh aufwacht und dann den Akku kurz vorher erst voll auflädt?
nein.
Ich habe ein S20FE und lade seit Android 12 auch nur noch bis 85% mit der Integrierten Funktion auf.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

außerdem ist dein verlinkter Artikel mal wieder ein typischer Clickbait unsinn.
Es schadet dem Akku NICHT wenn er über Nacht geladen wird.
Selbst wenn er dadurch mehrere Stunden bei 100% ist.
Denn sobald der Akku voll ist, wird der Ladestom von der Ladeelektronik des Smartphones abgestellt.
Das Smartphone, sofern es eingeschaltet ist, bekommt dann seine Energie direkt vom Netzteil.
Der Akku ist dann nur ein Puffer, der genutzt wird wenn beim Smartphone plötzliche Lastspitzen, z.b. beim öffnen einer größeren App, auftreten und vom Netzteil durch die Ladeelektronik dann nicht schnell genug genügend Energie ins Smartphone kommt.

I.d.R. wird der Akku über nach einmal voll geladen und dann der Ladestrom abgeschaltet bis du es morgens vom Ladekabel nimmst.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nuvirus

Experte
ah und der Verbrauch über Nacht wird einfach abgeschaltet?
 
maik005

maik005

Urgestein
@Nuvirus
Hab ich doch geschrieben wie es funktioniert.
 
B

Bongo Bong

Erfahrenes Mitglied
Wir laden alle nicht mehr über Nacht, nachdem bei einem älteren Handy von meiner Frau sich der Akku mal extrem erhitzt hat und sich aufgebläht hat. Das gleiche hatte ich auch mal bei meinem Geschäftslaptop.
Als ich zum Arbeitsplatz zurückkam hat mein Kollege gemeint das etwas auf meine Tisch pfeift. Da hat der Akku schon das Gehäuse auseinander gedrückt.
Noch einen Versuch wollen wir nicht wagen, weil es dann vielleicht der letzte gewesen sein kann.
Seitdem laden wir die Handys gleich nach dem aufstehen oder vor dem ins Bett gehen und das reicht für den Tag.
Ich hab bei mir auch die 85% eingestellt und dann Abends noch ca. 30%.

Gruß
Dirk
 
Ähnliche Themen - Laden über Nacht oder 85%-Bremse ziehen? Antworten Datum
6