bzgl Bluetooth Audio (A2DP) Qualität

M

Mercury0660

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Ich hab mal Samsung geschrieben und das als Antwort bekommen:
Sehr geehrter Mercury0660,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Dieses Phänomen ist unseren Technikern bereits bekannt. Danke jedoch, dass Sie sich so für unsere Produkte interessieren und Verbesserungsvorschläge einreichen.

Bei weiteren Fragen können Sie uns gern kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach
i.A. Olaf Andersson


Ihre Samsung Kundennummer lautet: 123456789

Samsung Electronics GmbH
Customer Communication Center
Tel: 0180 5 SAMSUNG 7267864 *
Fax: 0180 5 121214 *
(* 0,14 €/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min)
SAMSUNG Deutschland - Willkommen im digitalen Zeitalter

Samsung Electronics GmbH, 65824 Schwalbach,
Managing Director/Geschäftsführer: Sunny Lee,
Commercial Register/Gerichtsstand Königstein, HRB 4657,
WEEE Reg. No.: DE 57734404, USt.-ID: DE811710402


-
> Produktgruppe: Handys/Tablets
> Modell: Galaxy S 2 i9100
> Seriennummer (S/N):
> Betreff: Kritik
> Themenbereich: Produktqualität/Funktion
> Anliegen:
> Guten Tag,
> ich habe letzte Woche das Galaxy S 2 erworben und hatte zuvor bereits das Galaxy S. Leider haben sie es nicht geschafft, im letzten Jahr die Bluetooth Streaming Funktion A2DP vernünftig zu implementieren, so dass die Musik sehr blechern klingt, wenn diese Funktion genutzt wird. Wie Ihre Programmierer sicherlich wissen, liegt das am zu niedrigen Bitpool Wert, der sich jedoch nach dem kompilieren nicht mehr ändern lässt. Community Entwickler haben das Problem schon seit langem erkannt und in zB CyanogenMod tritt es nicht mehr auf. Es kann doch nicht so schwer sein, eine einfache Zahl im Quellcode zu ändern, oder? Dies war vor allem ein Umstand, der mich davon abgehalten hat, beim Galaxy S 1 eine Samsung Firmware zu nutzen.
Was soll man davon halten...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Malacho

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich glaub da war jemand völlig von den Fremdwörtern überfordert :)
 
Oben Unten