Display Defekt, Daten retten

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Display Defekt, Daten retten im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

DonCollione

Neues Mitglied
Hi,
hab hier ein Samsung S2 mit defekten Display (leider kompl. hinüber)

hab schon etwas gegoogelt u. es per Kies oder ADB Tools probiert, leider klappts per Kies nicht da man den auf dem Display den eingeblendeten Code eingeben muss....
per ADB Tools wird mir nach dem befehl "adb devices" kein geräte Id angezeigt, vermutlich weil auf dem Samsung USB Debugging nicht aktiv ist...
CFW auch nicht vorhanden
kontakte/daten sind auf'n Smartphone, leider Kein Sync gemacht, Sim-Karte gespeichert oder GoogleACC

gibt es sonst noch eine Lösung?? die ich ausprobieren könnte??
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mizch

Experte
Der PhilZ-Kernel aktiviert adb-Debugging, nachdem er etwa eine Minute im Recovery gestartet wurde. Du könntest also den passenden PhilZ mit Odin flashen. Die interne SD wirst Du aber vielleicht mit adb shell von Hand mounten müssen.
 
D

DonCollione

Neues Mitglied
gibts da ne anleitung???
werd mal versuchen alle infos aus'n netz zu ziehen u. es mal probieren,
aber vielen dank, vielleicht klappts ja doch noch mit der datenrettung :D
 
M

mizch

Experte
Wenn Dir Englisch keine größeren Probleme bereitet: den PhilZ-Thread im SGS2-Forum auf xda. Der hat eine bebilderte Anleitung.
 
D

DonCollione

Neues Mitglied
habs gefunden, hab etz nur bissl schiss den falschen kernel zu erwischen, kernel is ja nicht gleich die kompl. firmware oder... ?
 
M

mizch

Experte
Nein, besonders kritisch ist das nicht, Du bootest sowieso nicht ins Android, bringt ja nix. Aber Du hast schon 4.1.2 drauf? Dann nimm den für die LSD oder LSS.
 
D

DonCollione

Neues Mitglied
nee :D handy hat einer freundin gehört ohne wlan.... ist aktuell noch 4.0 drauf

Edit: also im recovery menü bin ich drinnen, S2 wird von odin erkannt,
gegzogen hab ich mir die PhilZ-cwm6-XWLSY-ORA-5.10.0-signed.zip datei von
http://d-h.st/users/philz_touch/?fld_id=21691#files
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mizch

Experte
Oh. In die Recovery sollte es trotzdem booten, aber ganz sicher bin ich mir nicht, ob dann der adb-Prozess gestartet werden kann. Ich weiß allerdings nicht, ob es für 4.0 überhaupt einen Kernel gab, der im Recovery adb-fähig war.

Dir ist vermutlich ohnehin klar, dass das mit der Wiederherstellung der App-Daten eine ziemliche Frickelei wird? Du kannst über adb zwar /data pullen und hast damit die App-Daten, musst sie aber vermutlich später den Apps einzeln unterschieben, indem Du sie stoppst und denen dann ihr altes Verzeichnis reinschreibst. Danach musst Du dem Verzeichnis mit chown noch die neue User-ID geben (oder die Rechte mit chmod aufreißen).

adb backup wird auf 4.0 eh – wenn ich mich richtig erinnere – nicht gehen und wäre auch sonst nicht möglich, weil Du auf dem Display bestätigen musst.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DonCollione

Neues Mitglied
hmmm ok, also würde ich sagen lohnt sich der aufwand nicht, danke dir trotzdem, vielleicht lernt sie ja daraus, das neue S4 is ja auch schon bestellt, das wird dann wenigstens gleich eingestellt :D

also nochmals danke für deine mühe!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Display Defekt, Daten retten Antworten Datum
8