[ Display ] Tausch beim Samsung Galaxy S2 ???

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ Display ] Tausch beim Samsung Galaxy S2 ??? im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
M

meisterp

Neues Mitglied
Hallo,

ich konnte bei "ebay" sehr günstig ein "Galaxy S 2" ersteigern an dem nur das Display gebrochen ist :cool2:.
Ansonsten funktioniert es einwandfrei!!!
Jetzt möchte ich das Display selbst tauschen. Ich hab mir auch schon dafür sehr günstig das Material besorgen können.
Nun gibts bei "You Tube" auch ein sehr schönes Video dazu ;)!!!
In dem Video wird aber, bevor es an die eigentliche Displayreparatur geht, ziemlich viel aus dem Handy ausgebaut!?
Ist das denn so notwendig??? Kann man nicht gleich einfach das Display ausbauen ohne diese ganzen Demontage Schritte vorher???
Hat da jemand diesbezüglich schon Erfahrung???

Liebe Grüße
meisterp :)
 
pro.aggro

pro.aggro

Ikone
Muss zerlegt werden!
 
pro.aggro

pro.aggro

Ikone
Wie schön die in solchen Videos immer mit ihren Fettfinger im Innenleben rumtatschen...
 
teekompressor

teekompressor

Erfahrenes Mitglied
pro.aggro schrieb:
Wie schön die in solchen Videos immer mit ihren Fettfinger im Innenleben rumtatschen...
Wieso, Fett konserviert doch :)
 
natupi

natupi

Fortgeschrittenes Mitglied
Und es schmiert auch.

Nur leider haben wir keine Handys mit Verbrennungsmotor mehr, sondern mit recht sensibler Technik :-D
 
teekompressor

teekompressor

Erfahrenes Mitglied
natupi schrieb:
Und es schmiert auch.

Nur leider haben wir keine Handys mit Verbrennungsmotor mehr, sondern mit recht sensibler Technik :-D
Bis auf Kameralinse, Speaker- und Mikrofonöffnungen dürfte dem Handyinnenleben derlei Verfettung ziemlich egal sein.
 
natupi

natupi

Fortgeschrittenes Mitglied
War auch mehr ein kleiner Scherz am Rande :)

Es ist nicht allzu schädlich wenn sich ein wenig Fett auf den Platinen befindet.
Ich vertrete dennoch die Meinung das da nichts in ein Smartphone hineingehört, was nicht dafür vorgesehen war.
 
teekompressor

teekompressor

Erfahrenes Mitglied
Da gebe ich Dir natürlich recht. Es ist zudem auch eine Frage der Ästhetik, was man in seinem Handy wähnt.

Liest man jedoch immer wieder, wie sensibel das Galaxy alleine schon auf Luftfeuchtigkeit reagiert, hätte eine Komplette Imprägnierung des Innenlebens vielleicht so manchen hier im Forum vor einem wunderlichen Feuchtigkeitsschaden bewahrt. Auch nicht ganz ernst gemeint, aber...
 
V

voss94

Neues Mitglied
Hallo...hast du dir dein neues Display auch bei ebay gekauft oder wo anders?
 
E_merpu_S

E_merpu_S

Erfahrenes Mitglied
Hab gerade eins bei Ebay geordert, muss meins auch tauschen, Wenn ic hhandy anmach kommt Ton, vibration, und gerade kam mein Ton das bei Whatsapp neue Nachrichten eingingen, also funktioniert noch alles außer das Display, :D.

Wird entweder Montag oder Dienstag geliefert, werde es dann Dienstag umbauen, selbst. Mal schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
E_merpu_S

E_merpu_S

Erfahrenes Mitglied
So Display umgetauscht, alles bestens. Leider war das Pin Kabel etwas zu hoch, so das es nicht ganz ohne probleme geklappt hat, das alte war ganz gerade drinn(Kabel), das neue ganz leicht schief. Aber alles bestens.
 
pro.aggro

pro.aggro

Ikone
was hast du gezahlt?
 
DasKnuffel112

DasKnuffel112

Stammgast
Das S2 hat doch original aber kein LCD sondern nen SuperAmoled Display.

Oder sehe ich das falsch?

Gesendet von meinem ODYS-EVO mit Tapatalk HD
 
P

psykosven

Neues Mitglied
Moin Moin.

Ich bin ganz neu hier ( als poster ), habe hier aber oft hilfreiche tipps nachlesen können.

Ich muss leider sagen das mein i9100 heute den Geist aufgegeben hat.

Display defekt:
Ich weis nicht wie ich das geschafft habe, aber als ichs aus der Tasche geholt habe, waren Risse im Display.
Da hilft auch kein Silicone Bumper.

Ich habe seit mir das heute mittag passiert ist lange überlegt, ob ich das handy reparier/en lasse.

Ich steh nun vor folgenden fakten:

SGS2 Neu ca. 250€ ( je nach anbieter/farbe/ausstattung )

Neues Display ca. 150 ( je nach Anbieter/Qualität auch etwas günstiger oder tuerer.
Wobei hier immer die Gefahr besteht, das man das Handy noch mehr beschädigt beim selbst machen.

Austausch durch Rep. Firma ca. 200€ inkl. Lohn und Material.

----

Ich bin für mich eigentlich zu dem Schluss gekommen, das es sich nicht lohnt.
Abgesehen davon war ich eh mehr als Unzufrieden mit einigen Aspekten des Telefons:
- Seit Jelly Bean - sehr hoher Akkuverbrauch ( bei nutzung 1 tag bis leer )
- Kamera hat immer einen leichten schneesturm ( flimmern ) erzeugt.
- Sehr billiges Gehäuse
( hab es nur 2 Wochen ohne Bumper benutzt, und der Chrom-Rand hat etliche Macken. Und der Akku-Deckel hat etliche Mikrorisse )

Möchte jedoch bevor ich mich festlege hier noch ein paar Meinungen hören.

OOT: Als Ersatz muss mein altes U1 Satio von SE herhalten. Mit dem supergeilen Symbian S60 wenn ich mich nicht irre^^

Macht richtig Spass!


MFG und vielen Dank im Vorraus.
Sven
 
E_merpu_S

E_merpu_S

Erfahrenes Mitglied
Hat mich auch gewundert, aber auch wenn ich Google wird immer nur von LCD austausch geschrieben, wrs. allgemein vom Display halt.

So wie es aber aussieht, den Farben und dem Schwarz nach zu urteilen, ist es ein Amoled.

@Über mir, also ich habe das Display für 117EUR bekommen, Umbau selbst erledigt, dank dem Youtube Video gewusst wie man was wo aufschrauben und abstöpseln muss, und dann eben gemacht.

Wenn man kein starker grobmotoriker ist der gar nichts hinbekommt klappt das auch.

Wenn dir das handy aber sowieso nicht zusagt ist die Frage ja sowieso überflüssig ob du es reparieren lassen sollst oder selbst machst.
 
P

psykosven

Neues Mitglied
es ist nicht so das es mir nich gefällt. nur habe ich bei meinem gerät die o.G. schwächen feststellen müssen. alles andere finde ich super.

nur trotzdem stellt sich mir die frage ob sich das lohnt ein !gebrauchtes" gerät zu reppen, auch wenn der displ. 117 kostet wenn das neue gerät 250 kostet.

ist die frage, ob es nicht inzwischen ( das s2 ist ja schon wieder steinzeit-technik" in der preiskategorie bis 250€ schon bessere geräte gibt, die die z.b. von mir genannten probleme nicht haben?


wobei ich immer nur teile für 150€ gefunden haben.
die 117€ hören sich ja wieder ganz anders an.

naja, würde trotzdem ein paar meinungen hören



EDIT: ist das teil für 117€ denn auch gut?
ich meine... dort steht "original samsung" aber das glaube ihr ehrlich gesagt nicht!
und wie funktioniert der touch? genauso gut wie vorher... und die farbdarstellung ist ebenbürtig?
 
Zuletzt bearbeitet:
E_merpu_S

E_merpu_S

Erfahrenes Mitglied
Also wenn das kein original ist, müssen das echte Profinachahmungen sein, Farben sind klasse, einen Unterschied seh ich gar nicht.(Ich glaub auch das es der originale ist). Funktioniert alles genauso wie vorher, vom Touchscreen her. Allso gleich halt.
 
M

miata

Neues Mitglied
Ich melde mich auch mal zu Wort, da ich über die Google Suche hierher gefunden habe und möchte meine Erfahrungen Berichten.

Bei obigem Link und Anbieter das Ersatzdisplay bestellt. Leider hatte ich ein defektes erhalten. Das Display ansich sah gut aus. Ob Amoled oder nicht könnte ich nicht sagen, vermute aber anhand des Preises kanns keins sein. Nur eben das Touch reagierte furchtbar bzw machte was es wollte und nicht zu benützen.
Mit dem Anbieter auf ein Ersatz geeinigt, aber mit der Bedingung, dass es unbenutzt aussieht, sauberst und mit Schutzfolie und wieder gut verpackt zurück geschickt wird. Ein Schelm wer böses dabei denkt...;-).
Er das defekte erhalten und schickte neues los und ich soll schon mal den Fall bei Ebay schließen, was ich aber immer abwartete. Leider wieder 8 Tage umsonst gewartet. Nach nun insgesamt fast 4 Wochen noch immer kein funktionierendes Display erhalten, wollte ich Erstattung, die ich immerhin sofort erhalten habe.
Nur meine Erfahrung, kann jeder halten wie er will ;-).
Nun habe ich eines in der Bucht bei gtc in Stgt bestellt und versuchs mal damit.
Aber bevor ich 200Eur ausgebe nur für ein Display, kauf ich lieber ein komplettes Gebrauchtes..
 
Ähnliche Themen - [ Display ] Tausch beim Samsung Galaxy S2 ??? Antworten Datum
30