Framerate der Kamera - 25, 29.970 oder 30 fps?

  • 10 Antworten
  • Neuster Beitrag
D

Dave1711

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Leute,

heute ist mir etwas sehr komisches bei den Videos meines S2 aufgefallen:
Scheinbar willkürlich wechseln die Frameraten in den gedrehten Videos: Die heute aufgenommenen Videos haben entweder eine Framerate von exakt 29.970 (also NTSC) oder von exakt 30. Die Videos sind kurz hintereinander entstanden und es wurde währenddessen garantiert nichts verstellt.
Noch komischer ist allerdings, dass die Videos, die ich vor einigen Tagen gemacht habe, eine ganz andere Framerate aufweisen: 25 fps :blink:

Meine Frage also: Warum wechselt das S2 zwischen 3 versch. Frameraten und kann man diese irgendwo fest einstellen?

Vielen Dank
 
Black-Jack-83

Black-Jack-83

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
vielleicht hängt es davon ab, was aufgenommen wird.
Die Faktoren die mir da einfallen sind z.B. Tag- oder Nachtaufnahmen oder viel bzw. wenig Bewegung im Bild.
Ist aber nur eine Vermutung.

lg
BlackJack


SGSII feat. Tapatalk ;-)
 
Wolf Hamburg

Wolf Hamburg

Erfahrenes Mitglied
Ich hab das gerade mal getestet... (ICS 4.0.3 LPH)
Einmal in 1920x1080 mit 30,029 fps
Einmal in 1280x720 mit 27,453 fps
Und nocheinmal mit 1280x720 mit 26,883 fps

:eek::eek::eek:
 
H

Hadbanger

Neues Mitglied
Ich habe das gleiche Problem. Normalerweise wäre das ja kein großes Problem, aber ich möchte die Videos gerne bearbeiten, und ich habe überall das Problem, dass Bild und Ton nicht synchron laufen. Irgndwie sieht es so aus, als ob er einige Frames verliert und dann Bild und Ton nicht mehr stimmt.

Hat von euch jemand schonmal die Videos zusammengeschnitten oder bearbeitet und dann neu kodiert? Habe es versucht mit Adobe Premiere, Avidemux, XMedia Recode. Bei allen sieht man sofort in der Vorschau, dass Bild und Ton nicht passen.

Danke und Grüße
Hadbanger
 
K

Ksyto

Neues Mitglied
Hallo,

Das ist genau der Grund, warum ich mir das S2 nicht geholt habe. Habe es ausführlichst bei einem Freund testen können und ich bin eben auf der Suche nach einem Smartphone, das mir meine Videokamera in einigen Situationen ersetzen kann.

Folgende Vermutung habe ich dafür:
Das Problem beim S2 ist, das die Framerate mitten im Video einfach geändert wird. Und zwar immer dann, wenn das S2 "denkt" es sei nun dunkler als zu Beginn des Videos. Es versucht dann offenbar die Helligkeit damit anzugleichen, indem es die Verschlusszeit der Frames verlängert, damit diese mehr Licht abbekommen. Das hat aber zur Folge, das die Framerate runter geht. Denn wenn ein Bild länger belichtet werden muss, so ist es eben länger sichtbar.

Siehe auch hier (ab Sekunde 36 Frameratewechsel):
Samsung Galaxy S2 720p Video Indoor - Original and Unedited - YouTube


oder hier:


Videoplayer, wie der VLC haben damit kein Problem, die zeigen das Video einfach so an, wie es ist. Aber Videobearbeitungsprogramme kommen damit offensichtlich nicht klar. Sie scheinen eine durchschnittliche Framerate aus dem Video zu errechnen. Und wenn dann irgendwo in dem Video ein paar Sekunden drin sind, bei denen die Framerate gesenkt wurde, so stimmt die durchschnittliche Framerate des Gesamtvideos nicht mehr. Es kommt eine krumme Framerate heraus (27,xx oder sowas) und der Ton wird asynchron.

Das ist beim S3 viel besser, aber dafür ist der Ton zum Video saumäßig - und die schöne HD Bildqualität wirkt doch wieder billig, weil alles nach Telefon klingt. Viele unterschätzen, was Ton ausmacht.

Edit: Wenn ich mit dem VLC einen Stream in eine MPG2 Datei mache oder vom VLC es in ein MPG2 umkonvertieren lasse, so bleiben die Ruckler ungefähr auf der Stelle, wo sie waren und die Framerate wird trotzdem als konstant angezeigt. Man kann die Ruckler aber auch schon während der Aufnahme reduzieren, indem man die Helligkeit auf -2 stellt. Dann ist zwar alles etwas dunkler, aber die temporäre Ruckelei ist reduziert.

Nochmal Edit: Grad gefunden -> Es gibt schon einen sehr umfangreichen Post dazu bei XDA, und zwei Lösungen: Entweder die Software https://play.google.com/store/apps/details?id=rubberbigpepper.lgCamera&hl=de
oder eine andere Firmware, dann funktioniert aber die LED als Lampe nicht mehr: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1287134


Gruß
Ksyto
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

jore333

Ambitioniertes Mitglied
....ist eine klasse app...., man kann sogar die bitrate der videos ohne ende erhöhen....und das ganz auch endlich ohne root...


danke



gruss


jore
 
E

elPato

Ambitioniertes Mitglied
hm also ich hab gemerkt das die Videoqualität auf jeden fall erhöht werden kann durch andere Apps.
Ich hab mir auch die IgCamera gezogen und das direkt als pro version mit dem igCamcorder.
Is echt super. Nur ich hab ein Problem. Ich kann nach einer neuinstallation des Apps ein paar videos aufnehmen und dann ists vorbei. Es kommt direkt die Meldung "Video Recording failed" Habt ihr ne Ahnung was da los ist ? Platz is genug da. Und ist auch egal was ich dann einstelle. Es geht nicht mehr. Das nervt schon etwas. Hab das Galaxy S3
 
Cybeth

Cybeth

Erfahrenes Mitglied
elPato schrieb:
Es kommt direkt die Meldung "Video Recording failed" Habt ihr ne Ahnung was da los ist ? Platz is genug da. Und ist auch egal was ich dann einstelle. Es geht nicht mehr. Das nervt schon etwas. Hab das Galaxy S3
Das Geld kann man sich sparen! Die Einstellungen bis auf (1280 x 720 und 1920 x 1080) funzen nicht. Video stabilization kann man auch vergessen. Bei Aufnahmen 1920 x 1080 zoomt der Focus selbstständig ran und bleibt dann so. Bei 1280 x 720 ist das nicht der Fall. Ansonsten hängt sich das S2 auf.

Insgesamt nicht zu gebrauchen.
 
delorossa

delorossa

Gesperrt

Wahnsinn in meinem Augen voller betrug die kamera ,aber kann es evtl an der can firmware liegen.ich glaube momentan ist die beste Cam Firmware omef01 ,aber leider kann man nicht downgraden.

MfG
 
Kusie

Kusie

Experte
Cybeth schrieb:
Das Geld kann man sich sparen! Die Einstellungen bis auf (1280 x 720 und 1920 x 1080) funzen nicht. Video stabilization kann man auch vergessen. Bei Aufnahmen 1920 x 1080 zoomt der Focus selbstständig ran und bleibt dann so. Bei 1280 x 720 ist das nicht der Fall. Ansonsten hängt sich das S2 auf.
Insgesamt nicht zu gebrauchen.
Sorry aber das ist Schwachsinn.

1. Modi die von der Kamerahardware nicht unterstützt werden, KÖNNEN nicht laufen. Alle Modi, die auch die Stock App anbietet, klappen einwandfrei.
2. Video stabilization KANN nicht gehen, da die Hardware gar keine eingebaut hat. Software Stabilizer geht auf dem S2 nur für Foto.
3. Bei FULL HD nutzt das S2 nur einen kleinen Bereich des Sensors, deswegen der Zoomeffekt, das ist allseits bekannt, systembedingt und bei allen anderen Videoapps auch der Fall.
4. Das S2 hat sich bei mir mit Stock Firmware noch nie aufgehängt mit LGCamera Pro. Nutzt Du ein Custom Rom?

Der Hauptvorteil von Lg Camera Pro für Video auf dem S2 ist der Fixfokus, um das ständige nachregeln (pumpen) des AF zu verhindern, ALLERINGS muss man dazu wissen, dass auch die auotmatische Nachregelung der Belichtung abgeschaltet ist, und man mit dem Finger ggf. mehrfach auf den zu messenden Bereich tippen muss. Also vor allem für Situationen mit konstanter Belichtungssituation geeignet.

Gruß,
Kusie
 
D

deepnight73

Neues Mitglied
Moinsen und Hallo

Sorry fürs ausgraben dieses alten Threads, google hat den aber bei meiner Suche ganz oben gelistet.

Gibts schon eine Lösung zu diesem Problem (ist ja nun schon ne weile alt).
Hab ein Galaxy Note2 mit 4.4.2 und habe damit genau das gleiche Problem wie oben beschrieben.
In meinem Videoschnittprogramm auf dem PC (Magix Video Deluxe 16) sind die Videos derbe asynchron.
Leider find ich in den Settings keine Möglichkeit die FPS festzusetzen.

Kennt da jemand aktuell Abhilfe??

MfG deepnight
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten