Ist das ein Branding Problem?

corona999999

corona999999

Stammgast
Threadstarter
Hallo liebes Forum,
habe seit August ein neues s2 von 02 bekommen. (Android 2.3.3, Basisbandversion I9100XXKE4, Buildnr. GINGERBREAD.XWKE7). Nur Handy gekauft ohne Vertrag.
Meine eingesetzte Sim-Karte stammt von Fonic mit Internet-Flat.
Folgende Frage:
In Deutschland funktioniert der Internetbetrieb und der Telefon- u.SMS-Betrieb ohne Probleme. Als ich aber letzte Woche im Ausland (Ungarn) war, konnte ich mit dem Handy keine Internet-Abfrage mehr durchführen.

Frage 1: Kann das ein Branding Problem sein?
Frage 2: Wenn ja, wie kann ich das ohne größeren Auwand und wenn möglich ohne 'Jailbreaken für android' entbranden?
Frage 3: Woran erkenne ich, ob mein Handy ein Branding besitzt?

Ihr merkt ich bin totaler Anfänger und freue mich auf Eure Anregungen. Vielen Dank
corona999999
 
H

horud

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Benutzung im Ausland hat aber nichts mit Branding zu tun. Das liegt wohl eher am Provider? Vielleicht muss man da was Freischalten, wenn man aus dem Ausland ins Internet will...

O2 hat sowieso nur insofern ein Branding, als dass sie im Webbrowser ihre Lesezeichen setzen. Der einzige Nachteil am O2-Branding ist, dass Updates noch später kommen als bei Samsung direkt (über Kies)
 
HaPe1968

HaPe1968

Lexikon
Um im ausland internet zu nutzen musst du erst mal in den netzwerk einstellungen das daten roaming aktivieren. tu das aber erst wenn du dich erkundigt hast, was eine auslandsnutzung kostet.
Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
Daten-Roaming im Ausland ist standardmäßig deaktiviert, um dich vor Handy-Rechnungen über 100€ zu bewahren, da Internet-Auslandspreise immer ar*** hoch sind ;-)
Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
 
Aurora

Aurora

Fortgeschrittenes Mitglied
Mansche Provider lassen ausserdem zusätzlich kein Datenroaming zu, um dich vor hohen Kosten zu schützen.
Man kann dies jedoch auch beim Provider selbst entsperren lassen. Dies gilt zum Teil auch für Anrufe aus dem Ausland... - ist eben von Provider und Vertrag abhängig und Unterschiedlich.

Gruß
 
corona999999

corona999999

Stammgast
Threadstarter
Maestro2k5 schrieb:
Hattest du Roaming aktiv?
Roaming war aktiv. Danke. Hab beim Provider (Fonic) angerufen. Dieser meinte, dass es an meinem Urlaubsort wohl kein umts gäbe - was auch stimmt - und der Daten- Internetverkehr bei ihnen dies wohl voraussetzt. Das kann ich dann mal wohl nur glauben. Danke für Eure Hilfe. Ist ein tolles Forum
LG
Corona999999
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Kommt wirklich immer auf den Provider an.
Vodafone bietet z:b. in bestimmten Tarifen an, dass Du auch im Ausland die gebuchte Flat nutzen kannst, ohne Mehrkosten.

Ich würde das Branding entfernen, sonst musst auf O2 warten.
Wie es aussieht, wird Samsung 2.3.4 eventuell überspringen und gleich 2.3.5 ausliefern.
Du müsstest dann warten, bis O2 das Update noch angepasst hat und es freigibt.
Das kann Wochen oder sogar noch länger dauern.
Die freien Geräte werden eigentlich immer zuerst bedient.

Im Prinzip kann einem das aber egal sein.
Man kann mit Odin jederzeit updaten und ist nicht auf Kies angewiesen.
Da kann man jetzt schon auf 2.3.4 updaten, was es eventuell nie über Kies geben wird.
Die ersten Leaks der 2.3.5 werden wohl auch zuerst dort auftauchen.
Odin ist sehr schnell und kompfortabel, das ist echt kein Hexenwerk. :)
 
Oben Unten