[ Massen-Probleme ] USB-Buchse, angebliche Korrosionsschäden wegen Feuchtigkeit

  • 112 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ Massen-Probleme ] USB-Buchse, angebliche Korrosionsschäden wegen Feuchtigkeit im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
triumph61

triumph61

Guru
Und wo ist das Bild?
 
K

kurikuri

Erfahrenes Mitglied
Ist das eine systematische Masche der Firma?
 
Oc3an

Oc3an

Erfahrenes Mitglied
Vor dem Einsenden das Smartphone immer auseinanderlegen, alles genau fotografieren, dokumentieren und beglaubigen lassen...
 
CatEye139

CatEye139

Fortgeschrittenes Mitglied
Oc3an schrieb:
Vor dem Einsenden das Smartphone immer auseinanderlegen...
Klar, dann is die Garantie erst recht hin... :thumbdn:
 
Oc3an

Oc3an

Erfahrenes Mitglied
CatEye139 schrieb:
Klar, dann is die Garantie erst recht hin... :thumbdn:
Genau das war die Ironie. Rein hypothetisch: Wie könnte man selbst beweisen, dass nicht bei irgendeiner Servicefirma irgendein unmotivierter Mitarbeiter den Indikator mit Wasser benetzt hätte, aus welchen Motiven auch immer?
 
Nightly

Nightly

Ikone
KMDX schrieb:
...editiert aus juristischen Gründen. Der Link, von dem ich mich natürlich ausdrücklich distanziere, erklärt eigentlich alles:


...und DAFÜR meldest Du dich hier extra an ? @ Eigentlich Egal :huh:


Die Distanzierung von einem (extrem fragwürdigen) Link ist IMHO übrigens völlig hinfällig, wenn man ihn dennoch verbreitet :flapper: :winki:
 
mecss

mecss

Ehrenmitglied
Ich sehe keinen Grund a) den Thread zu schließen und b) diesen sogar nicht anzupinnen...daher als wichtig diskutiert und angepinnt...
 
triumph61

triumph61

Guru
Das wurde mindenstens schon dreimal von wahrscheinlich dem gleichen User gepostet.
einmal angemeldet, gepostet und war nie wieder gesehen.
 
J

JakJoh

Gast
Was hat denn das jetzt konkret mit Datrepair zu tun? Mein S2 liegt nämlich grad bei Datrepair :blushing:
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Denkt mal an die Wasserindikatoren, wenn ihr das nächste Mal in der Stadt unterwegs seit, wenn es regnet . Euch wird auffallen, wie viele Leute, sorglos ihre Smartphones bedienen.
Daran denke ich jedes Mal, wenn ich hier wieder lese, "Das Handy ist nie mit Wasser in Berührung gekommen". :rolleyes:


Getaptalkt von unterwegs
 
E

email.filtering

Gast
JakJoh, das ist eine sehr gute Frage!

Daher habe ich den Thread jetzt einmal so umbenannt, dass jeder schon am Titel erkennen kann, worum's grundsätzlich geht.

Die Problematik mit der USB-Buchse ist zwar ebensowenig neu wie jene mit den verweigerten Reparatur auf Garantie(kosten) derselben wegen angeblicher Korrosionsschäden in Folge von Feuchtigkeit (~Wasserschaden) und doch fasst der im Eröffnungsbeitrag verlinkte Thread die Gesamtproblematik derart gut zusammen, dass man diesen unbedingt lesen sollte!
 
triumph61

triumph61

Guru
Das zielt aber darauf ab das die defekte USB Platine auf eine nichtreparatur infolge eines Feuchtigkeitsschaden abgelehnt wird.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun!
Feuchtigkeit = Totalschaden - keine Reparatur durch SC

Es gibt jede Menge User die einen neue Platine bekommen haben AUF GARANTIE.
 
E

email.filtering

Gast
Die Sache mit der Garantieverweigerung ist "klar", es stellte sich lediglich die Frage, was hat das konkret mit dem Service-Center Datrepair zu tun? Und genau deswegen, weil mir - und offensichtlich auch JakJoh sowie anderen - nicht klar ist, habe ich den Namen aus dem Thread-Titel entfernt.
 
triumph61

triumph61

Guru
Ändert aber nichts daran das das eine nichts mit dem anderen zu tun hat!
USB Buchse defekt - ok , keine Rep wegen angeblichem Feuchtigkeitsschaden - hat nichts damit zu tun

Problem USB Buchse ist bekannt und wird immer auf den ent. Thread verwiesen
 
G

Gugelhupf_1

Ambitioniertes Mitglied
das mit der USB-Buchse ist aber wirklich ärgerlich. Mein S2 ist auch noch nicht mit Wasser in Berührung gekommen, aber laut Samsung-Technicker besteht ein Wasserschaden auf der USB-Buchse!

Mein S2 funktioniert tadellos nur bei der Kamera hab ich so komische Flecken beim Fotografieren. Möglicherweise Staubkörner in der Linse..Trotzdem wollen sie nicht reparieren..eben wegen der angeblichen Korrosion auf der USB-Büchse. Warum haben sie nicht wie beim S1 eine Abdeckung eingebaut!?
 
C

canedha

Erfahrenes Mitglied
Gugelhupf_1 schrieb:
Mein S2 ist auch noch nicht mit Wasser in Berührung gekommen...
natürlich ist es das. da brauchts dir nicht ins klo/meer/see/badewanne zu fallen, damit ein feuchtigkeitsschaden auftritt. da langts im regen zu telen und ein tropfen kommt auf die buchse u zieht sich aufgrund der kapillarkräfte rein. oder hohe luftfeuchtigkeit und es kondensiert was aus... etc etc etc...

ist völlig normal, dass alles auf unserem planeten mit wasser in berührung kommt. das ärgerliche hierbei ist, dass (in diesem fall) samsung das nicht einkalkuliert und dementsprechend schutzmechanismen einbaut. es würdeschon langen, wenn die indikatoren nicht bei normaler luftfeuchtigkeit anschlagen sondern erst wenn wirklich wasser eingedrungen ist...

was mich auch ärgert ist die tatsache, dass sie die kamera nicht reparieren wollen, weil an der USB-buchse ein feuchtigkeitsschaden aufgetreten ist?!? wasn das fürn bullshit? da würde ich hartnäckig bleiben...
 
G

Gugelhupf_1

Ambitioniertes Mitglied
ja das mit der Feuchtigkeit ist mir schon klar. Aber das ist für mich normale Benutzung und lässt sich einfach nicht vermeiden! Der Satz war eher so gemeint dass es nicht ins Wasser gefallen ist oder ähnliches.

Naja, was soll ich machen? war direkt bei einem Samsung Support Center in Wien, der Techniker hat sichs kurz angeschaut und hat gemeint, dass es nicht konstenlos repariert werden kann, da ein Wasserschaden vorhanden ist. (hat nur die USB-Büchse unter die Lupe genommen)

mMn schauen wahrscheinlich 90% der USB-Büchsen von S2 Handys so aus wie meine!
 
C

canedha

Erfahrenes Mitglied
u genau da würde ich nachhaken. vorgesetzten verlangen u richtig stunk machen. auch mal drauf hinweisen das bestimmt auch diverse zeitungen, sendungen interesse an so einer "abzocke" hätten u nach "kulanz" fragen... wenn wieder keinerlei kooperationsbereitschaft zurückkommt, dann zur nächst höheren instanz...