S2 geht selbständig ins Internet, obwohl Daten deaktiviert sind.

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S2 geht selbständig ins Internet, obwohl Daten deaktiviert sind. im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
Dadof3

Dadof3

Experte
Hallo,

meine Frau hat vor etwa einem halben Jahr ein gebrauchtes S2 bekommen. Darauf war ein AOKP-CM9-ROM installiert, Build IML74K, Android 4.0.3.

Sie hat keine Datenflat und möchte auch keine, daher haben wir in den Einstellungen unter "Mobilfunknetze" den Haken bei "Daten aktiviert" rausgenommen. Bislang klappte das auch problemlos.

Nun hatte sie vor kurzem unterwegs ohne WLAN immer wieder überraschend E-Mails empfangen, und bekam nach einigen Tagen auch eine Warn-SMS ihres Providers wegen starker Datennutzung. Ich habe das Telefon untersucht, aber der Punkt "Daten aktiviert" ist weiterhin ausgeschaltet. Zur Sicherheit habe ich einen Dummy-Zugangspunkt eingerichtet und aktiviert - aber es nützt nichts, das Telefon aktiviert weiterhin spontan die Mobilfunkdatenverbindung, wenn es nicht zuhause im WLAN ist. Auf der Mobilfunkrechnung sind auch schon saftige Beträge aufgelaufen.

Über Google konnte ich keine Infos finden, das ähnliches schon einmal irgendwo passiert wäre, was die Ursache ist und wie man es abstellt.

Hat irgendjemand eine Idee?

Irgendwelche bösartigen Apps halte ich für ausgeschlossen, sie hat ausschließlich verbreitete und bekannte Apps wie Quizduell und Threema usw. installiert.
 
Brabak

Brabak

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

unter Einstellungen - Datenverbrauch kann man schon mal mit Bordmitteln schauen, welche App hier Daten verursacht.

Ich verwende nebenbei noch die App "my Data Manager". Diese erzählt noch detaillierter, wieviel, wann von welcher App gezogen wurde. Die Light-Version macht schon das, was Ihr benötigen würdet.

Und wenn Ihr dann den Übeltäter gefunden habt, könnt Ihr in dem gleichen Menü (Datenverbrauch) für jede App den mobilen Datenverkehr einschränken (auf die angezeigte App klicken, weiter unten den Haken setzen).

Gruß
 
Dadof3

Dadof3

Experte
Danke für deine Antwort.

Allerdings ist das Problem nicht, welche Apps die Daten ziehen - das sind die üblichen Verdächtigen, Mail, Google-Dienste usw.

Das Problem ist, dass entgegen der Einstellungen überhaupt eine Internetverbindung über Mobilfunk besteht.

Wenn alles richtig funktionieren würde, kämen die Apps ja gar nicht ins Netz.
 
Z

Zomero

Neues Mitglied
Ich habe genau das selbe Problem... Immer wieder muss ich das Datenpaket ausschalten, obwohl es nicht manuell eingeschaltet wurde... Ich habe eine Abtelefonierkarte und finde es gar nicht lustig, dass aufgrund dessen mein Guthaben verprasst wird... Ich gehe ausschließlich über W-Lan ins Netz !
Ich möchte auch wissen, warum sich das Handy ständig selbstständig mit dem Datenpaket verbindet und was ich dagegen tun kann.

Vielen lieben Dank schon mal
 
Markus_1978

Markus_1978

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich würde einfach die APN löschen...
 
Z

Zomero

Neues Mitglied
Ah, natürlich, die APN löschen... :confused2::confused2:
Das Problem ist dann nur, dass ich das Datenpaket gar nicht mehr nutzen kann - das ist ja sicher nicht der Sinn der Sache... Wenn ich das Datenpaket abschalten, hat es bitte auch aus zu bleiben, sonst liegt ein Fehler im System vor... Oder sehe ich das falsch?
 
B

Banditbiker

Ambitioniertes Mitglied
servus,

installier Dir mal "APN-Switch" von adrian.ulrich aus dem Play Store.
Damit schaltest Du Deine Vebindungen einfach an oder aus.

Gruß
 
Dadof3

Dadof3

Experte
APN löschen hat bei uns auch nicht geholfen, die Verbindung wurde trotz Dummy aufgebaut. Auch Tools wie APNSwitch haben keine Wirkung gezeigt.

Zomero, welches Betriebssystem hast du denn?
 
B

Bioschnitzel

Erfahrenes Mitglied
Wie wärs mit Stock Rom?
Oder wenigstens ne aktuelle CM-Rom?

So geht man diesen Fehler sicher aus dem Weg, da er doch tiefer im System zu sein scheint.

(Wenn ich an meine S2 Zeit zurückdenke, wie verbuggt alle Customroms waren, dann würde ich definitiv auf Stock-Rom zurückwechseln!)
 
Dadof3

Dadof3

Experte
Das war auch meine erste Idee, aber leider ist der USB-Port kaputt.
 
K

KST66

Gast
Hi

@Dadof3:
Willste ein neues (gebrauchtes) USB-Board von mir haben ?
Geld spielt nur eine sekundäre Rolle.
Melde Dich per PN falls Du interessiert bist.

Gruss Klaus
:lol:
 

Anhänge

Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
@Dadof3:

Lässt sich beim Provider nicht beantragen, dass keine Datendienste zugelassen werden?
Ich hatte ein ähnliches Problem bzg. Daten-Roaming hier im Grenzland: es gab Verbindungen, obwohl die richtigen Einstellungen am S2 vorgenommen wurden und da es beim Provider so von mir vorgegeben worden war, dass kein Roaming möglich sein sollte, bekam ich die berechneten Kosten für die ungewollten Verbindungen erstattet.

Eine ext. SD-Karte mit kopierten .zip wäre eine Möglichkeit, trotz defektem USB-Port eine neuere (Custom-)ROM + GApps zu flashen und von da aus via (CWM-)Recovery zu aktualisieren (Anleitungen lesen!).