1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. drood, 03.06.2011 #1
    drood

    drood Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,

    ich warte nun schon lange auf das GS 2 bei HandyFlash.de
    ALs ich es bestellte hieß es es ist vorrätig und in 1-5 Tage lieferbar...
    Nunja, anscheinend warte ich da noch ne weile...

    Nun meine Frage: Ich habe gehört, dass Samsung wegen den Lieferengpässen einen anderen Chipsatz nimmt. (statt Samsung-Exynos einen von NVIDIA).
    Ist dieses Ersatzteil schlechter? Bei dem Desire gab es ja auch die Umstellung von AMOLED zu LCD, da die Bildschirme nicht reichten...
     
  2. nOi!, 03.06.2011 #2
    nOi!

    nOi! Fortgeschrittenes Mitglied

    So hieß es mal... Bis jetzt sind meines Wissens nach noch keine Geräte mit Tegra ausgeliefert worden. Es war auch mal (anfangs) ein SLCD-Display im Gespräch welches bei Engpässen verbaut werden sollte. Aber auch davon hat man nichts mehr gehört.
    Samsung oder NVIDIA... Das hält sich die Waage. Einzig, daß einige Spiele nur auf dem Tegra laufen (bis jetzt), die auf dem Exynos nicht laufen.

    Gruß!
     
  3. sebiauskoeln, 03.06.2011 #3
    sebiauskoeln

    sebiauskoeln Android-Lexikon

    wobei der samsung chip ja schneller sein soll
     
  4. Horscht, 03.06.2011 #4
    Horscht

    Horscht Android-Lexikon

    Bevor jemand fragt: Selbst WENN Samsung vorübergehend oder dauerhaft auf Tegra wechseln sollte, hätte das selbstverständlich nicht zur Folge, dass die Tegra-Games dann ohne den bekannten Hack direkt laufen. :)
     
Du betrachtest das Thema "SGS2 - Unterschiedliche Chipsätze?" im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum",