Speicherplatz

K

kristin

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich habe mal wieder eine Frage. Da das Lesen hier zur täglichen Pflichtlektüre gehört und ich immer wieder Apps finde die ich dann draufpacke habe ich mittlerweile wohl schon einiges an Speicherplatz verbraucht.

Wie ich das so von meinem Computer kenne wird er ja mit der Zeit langsamer je mehr ich draufpacke. D.h. so ab und an wird eine Säuberung durchgeführt.

Da ich annehme dass das mit meinem Galaxy S2 nicht anders ist da es ja mehr Computer als Handy ist befürchte ich dass es in absehbarer Zeit auch an Leistung verliert.

Wie handhabt Ihr das wenn die Leistung nachläßt bzw. der Speicherplatz zu Ende geht und wie wird eine Reinigung durchgeführt?

Bei meinem PC habe ich ja die Möglichkeit nachzusehen wieviel Speicherplatz ich noch frei habe, wo kann ich bei meinem Handy nachsehen?

Vielen lieben Dank

Kristin
 
K

Kiray1982

Lexikon
Ganz so schlimm ists bei Android nicht.
Deinen Speicherplatz siehst du Anwendungsmanager unter balkenähnlich.
selten genutzte Apps würde ich vom Telefonspeicher auf den SD-Speicher verschieben.
Ebenfalls innerhalb der App auswählbar.
Eine Reinigung ist kaum nötig, da die Daten in einem Ordner liegen der komplett gelöscht wird beim deinstallieren der App. Einzig, Begleit-Daten auf der SD-Karte oder dem internen SD-Speicher bleiben erhalten. Zum Beispiel bei Spielen, Grafikprgrammen oder oder oder
Die kannst aber einfach mit nem Dateibrowser (per PC oder APP) löschen.
 
K

kristin

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ah, vielen Dank. Wenn ich also den Aufrufe dann heißt es bei mir ganz unten "Gerätespeicher". und nach der Leiste hätte ich von 1,6 Gb ja erst 375 Mb verbraucht.

GB und MB sagt mir zwar nicht viel aber der Balken ist noch sehr kurz.

Dann kann ich ja beruhigt hier noch weiterstöbern und reinpacken:thumbup:

Danke
 
Oben Unten