Titanium Backup hat nach Flash keine ROOT Berechtigung mehr

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Titanium Backup hat nach Flash keine ROOT Berechtigung mehr im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
S

schokiraser

Neues Mitglied
Hallo. Habe o.g. Problem.

Folgendes:
1. SpeedMod Kernel Flash gemacht. (speedmod-kernel-s2-k2-19-test2-Odin)

2. Titaium erhält Rootberechtigung! Somit Backup möglich und auch durchgeführt.

3. Firmware geflashed auf Android 2.3.6
(I9100XXKL1_I9100OXAKL1_OXA) - brachte eigenen Kernel mit-

4. Anschließend wieder für Rootberechtigung o.g. speedmodkernel geflashed.

5. TitaniumBackup aus dem Market runtergeladen und plötzlich keine
Rootberechtigung!!

Was ist passiert?
Was soll ich tun?

Gruß Steffen
 
Metzi

Metzi

Experte
Klick mal auf dein "Superuser-Icon" und lösche
alles was mit Titanium zu tun hat und danach
Titanium erneut starten und Berechtigung erteilen,
dann sollte es wieder funktionieren.
 
Peter Griffin

Peter Griffin

Guru
CF Kernel flashen? Gast du nach dem letzten Flash überhaupt die Superuser App drauf?
 
TheSir

TheSir

Stammgast
Kann man mit dem Speedmod Kernel rooten? Ich würd nen CF-Root Kernel nehmen für root rechte
 
S

schokiraser

Neues Mitglied
Ja. Ich hab den Superuser drauf. Wie meinst du das mit dem Löschen und dem Neuerteilen?
Ich hab da nix drin, wenn ich das aufmache.

Speedmod geht. Hab es ja vorher auch so gemacht und den Backupordner erstellt. Nun muss ich die Daten eben wieder herstellen, da alles weg ist.
 
Metzi

Metzi

Experte
Installier besser nochmal den CF-Root und danach deinen
Speedmod. dann sollte das mit Superuserrechte auch funktionieren.

Wenn du nichts drinn hast in Superuser, läuft der auch nicht korrekt.