VPN über Fritzbox führt zu Handy Absturz.

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere VPN über Fritzbox führt zu Handy Absturz. im Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum im Bereich Samsung Forum.
M

migoelo

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

habe mal versucht über eine VPN Verbindung auf mein Heimnetz zuzugreifen. Ich habe dazu nach AVM Anleitung meine FB 7390 eingerichtet, und ebenso auf dem SG2 die VPN Einstellungen vorgenommen. Oben links wird mir jetzt ein Schlüsselsymbol angezeigt, was mir wohl sagt das ein Tunnel aufgebaut wurde. Auf der FritzBox Seite wird mir ebenso angezeigt das mein Smartphone eine entsprechende IP nutzt. Soweit ist alles in Ordnung. Wenn ich jetzt aber irgendetwas auf dem Handy mache was mit dem Internet zu tun hat (z.B. Appstore aufruf), stürzt das Handy ab. Wenn die VPN Verbindung nicht aktiv ist, ist wieder alles i.O.
Mache ich hier was falsch, oder ist das Handy für solche Zwecke untauglich?

Ich nutze übrigens die aktuelle StockROM für DBT.

Gruss
Michael

Der ursprüngliche Beitrag von 11:49 Uhr wurde um 13:37 Uhr ergänzt:

Ein Versuch mit der App FileCilla (Trial) war inzwischen erfolgreich. Hier wird eine Verbindung aufgebaut und gehalten ohne abzustürzen. Ein Zugriff auf das heimische Netzwerk ist so mit "ES Datei Explorer" möglich. Hat da die Androidintegration bekannte Probleme?
 
Fletch

Fletch

Lexikon
Meinst du wirklich dass das Handy abstürzt? Oder passiert einfach nix wenn du Internet oder dein lokales Netz nutzen willst?
Ich hab das Problem auch, dass bei mir eine Verbindung zur Fritz!Box aufgebaut wird, aber keine Daten durchgehen. Sprich ich kann dann nichtmal auf meine Fritz!Box zugreifen über den Stock VPN Client. Dazu gibt es aber schon ein paar Threads wo andere auch das Problem haben.
 
M

migoelo

Erfahrenes Mitglied
Ja das Handy stürzt komplett ab, das auch schon bei der VorgängerFW. Ich frage mich aber gerade, welchen Stock Client Du meinst? Beim SG2 ist dock gar kein Client vorinstalliert.