Diskussion zum Trade-In für die S20 Modelle

  • 5 Antworten
  • Neuster Beitrag
Queeky

Queeky

Lexikon
Threadstarter
Das was Samsung beim TradeIn anbieten war schon immer sehr mager, verglichen mit anderen Aufkäufern im Internet. Vergleichen lohnt sich.
In Beitrag #33 schreibt @stefan-do , dass es für das S10 beim TradeIn noch 360 € gäbe. Ich habe gerade mal bei Clevertronic geschaut und dort angegeben, dass das S10 leichte Gebrauchsspuren hätte. Dort würde man noch 435 € bieten. Und selbst wenn man leichte Gebrauchsspuren auf dem Display hat, bieten sie immer noch 391 €.
Den Samsung TradeIn würde ich als letzte Alternative wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Lexikon
Ich verkaufe meine alten Handys immer privat (Ebay Kleinanzeige).
Da gibt es noch die meiste Kohle.
Bei allen Ankäufern im Internet wird man über den Tisch gezogen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M--G

M--G

Ikone
@Astronaut2018
Volle Zustimmung. Man sieht ja was aus rebuy geworden ist. Die haben früher immer gut bezahlt aber mittlerweile sind deren Preise nur noch lächerlich.
 
PundA

PundA

Erfahrenes Mitglied
Ich werde wohl mein S9+ in Trade In geben und mein S10+ innerhalb der Familie weitergeben. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es bei Samsung noch 300€ für das S9+ Duos 64 GB. Mit dem Preis könnte ich leben.
 
Zuletzt bearbeitet:
HCD

HCD

Moderator
Teammitglied
@PundA Ist auch ungefähr das was noch bei Kleinanzeigen für das S9+ bekommen würdest! ;)
 
ellifant06

ellifant06

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe mein altes Smartphone noch nie eingetauscht, ich gebe es immer an meinen Freund weiter. Sprich, er hat jetzt mein altes S7 und ich das S9. Sobald mein S20+ da ist bekommt er mein S9.
 
Ähnliche Themen - Diskussion zum Trade-In für die S20 Modelle Antworten Datum
0
8
84
Oben Unten