Hintergrund Dienste beim Boot des Galaxy S20 FE stoppen ohne Root?

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hintergrund Dienste beim Boot des Galaxy S20 FE stoppen ohne Root? im Samsung Galaxy S20 FE (5G) Forum im Bereich Samsung Forum.
C

cmssys

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

Eigentlich passt das Überschrift gar nicht denke ich.Ich wusste nicht was ich schreiben sollte.
Ich habe 20FE Exyn. letzte FW. Eigentlich bin ich mit dem Teil Zufrieden. Ich habe damals auch debloat Script benutzt für die APPS usw..

Meine Frage
unter SDMaid habe ich die APPkontrolle dort sind die APP s aufgelistet.
Das Punkt Receiver Manager brauche ich root rechte, falls ich dort das Bootverhalten für das APP ändern möchte.

Wie kann ich bei APP s dieser Boot Start Datei oder besser gesagt Dienst ohne root ausschalten?.
Warum ich das machen möchte, es sind APP s die benutze ich nicht jeden Tag, ich erziele damit Aku zu sparen, einfrieren will ich das auch nicht.
Eine Art die Dienste unter Kontrolle haben wie bei Windows.

oder soll ich das teil am besten rooten?.
GW ist bis ende 2022.

Danke Vielmals

Schöne Grüße
 
chrs267

chrs267

Dauergast
@cmssys SD-Maid will deswegen Rootrechte für die Option, weil Rootrechte dazu benötigt werden. Ohne geht es nicht, sonst würde SD-Maid es ja auch ohne machen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Die Apps mit dem Receiver "Boot complete" werden nur kurz gestartet. Dein RAM-Management kickt sie kurze Zeit später wieder raus, weil sie nicht benutzt werden und damit werden sie auch geschlossen. Es macht nicht viel Unterschied beim Akkuverbrauch, ob sie bei Boot complete aktiviert werden oder nicht. Akkuverbrauch = CPU-Leistung (+Display)
Die besagten Apps werden nicht aktiv ausgeführt und verbrauchen somit kaum Akku.
 
Zuletzt bearbeitet: