Extrem erhöhter Akkuverbrauch des S20 Plus seit letztem Update vom 21.02.22?

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Extrem erhöhter Akkuverbrauch des S20 Plus seit letztem Update vom 21.02.22? im Samsung Galaxy S20 Plus 5G Forum im Bereich Samsung Forum.
jeanneef

jeanneef

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
seit dem Sicherheitspatch-Update mit Datum 01.02.22, verbraucht mein S20+5G mindestens doppelt soviel Akkuleistung. Ich komme nicht mehr über den Tag.
Es wird auch ständig warm in der oberen Hälfte, auch wenn es nicht benutzt wird.
Ich habe vieles probiert:
wenn ich den Offline-Modus aktiviere, hält der Akku wieder wie früher, es ist dann auch so kalt wie früher - nur nicht mehr zu gebrauchen.
Beim letzten Update vor einigen Wochen, war es schon einmal so.
Da konnte ich es lösen, indem ich den inaktiven Apps das Internet im Hintergrund verboten habe.
Ich Wipe-Chache brachte da auch schon nichts.
Wer kann helfen, hat Ideen?
 
JohnnyW2

JohnnyW2

Ambitioniertes Mitglied
Ich hatte ein ähnliches Problem. Nach dem Update drehten die Google Play-Dienste durch. Schau mal nach, ob du auch schon das Google Play-Systemupdate auf Januar stehen hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
jeanneef

jeanneef

Fortgeschrittenes Mitglied
In den EInstellungen das Google-Play-Systemupdate aufgerufen, wurde Januar 2022 angezeigt, aber auch auf einen nötigen Systemneustart hingewiesen.
Nach dem Neustart immer noch Januar 2022, mit dem Hinweis das alles aktuell sei.
Die Playdienste sind bei mir zwei mal installiert, wegen den zwei aktiven SIM-Karten. Die hatte ich auch schon im Verdacht.
Die Aktion hat aber leider nichts bewirkt, Akku-% purzeln immer noch extrem schnell, wird auch noch warm im Standby.
 
maik005

maik005

Urgestein
jeanneef schrieb:
Die Playdienste sind bei mir zwei mal installiert, wegen den zwei aktiven SIM-Karten.
nein, wegen "Sicherem Ordner" den du nutzt?
 
jeanneef

jeanneef

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, noch nie benutzt.
 
maik005

maik005

Urgestein
@jeanneef
wäre aber der einzige Grund?
Denn wegen zwei SIM Karten hast du die PlayDienste nicht doppelt.
Hast du am einen Symbol der PlayDienste ein kleines Symbol mit dran?
 
jeanneef

jeanneef

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, das kleine orange Symbol ist bei der zweiten Google-Play-Dienste-Installation da (siehe Bild). Ist das gleiche Symbol wie bei meiner zweiten WhatsApp-Installation, wegen der zweiten SIM-Karte.
 

Anhänge

maik005

maik005

Urgestein
@jeanneef
ah!
Dann ist es wegen DualMessenger.
Dann werden dafür auch die PlayDienste, wie beim Sicheren Ordner, geklont.
 
Titusz

Titusz

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich kann es aber auch bestätigen, der Akkuverbrauch ist von Update zu Update schlechter.
Ich komme auf 3 Stunden Screen on bei 12 Stunden Nutzung. Dann muss ich laden.

Dann ist ende.
Das war am Anfang deutlich besser.
 
jeanneef

jeanneef

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach dem Update diverser installierter Software wurde es bei mir besser. Hab dann noch vielen installierten Apps jede Hintergrundaktivität verboten, jetzt komme ich wieder sehr gut über den Tag.
Das ging aber früher (vor Android 12) ohne mein Eingreifen, sehr merkwürdig.
 
Titusz

Titusz

Fortgeschrittenes Mitglied
Aktuell sieht das echt schlecht aus.
Screenshot_20220308-124346_Device care.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bildvorschau standardisiert. Gruß von hagex
wavetime

wavetime

Experte
Passt zwar nicht in diesen Thread, aber ich finde, dass es ziemlich ruckelt seit dem Update auf Android 12.
Ich wäre gerne wieder zu 11 zurück.
 
G

GPSfix

Neues Mitglied
Mal unter Einstellungen / Anzeige -> Bildschirmmodus = Lebendig einstellen,
Dami soml das "Ruckeln" nicht auftreten.
 
M@D

M@D

Erfahrenes Mitglied
Android 12 läuft flüssig und ohne Ruckeln, das kommt zu 99,9% wenn man OTA Updates macht und wird hier schon seit Jahren diskutiert.
Mit Odin updaten die "Home_CSC" verwenden dann wird auch nichts gelöscht und man hat kein Ruckeln oder erhöhten Stromverbrauch.
 
wavetime

wavetime

Experte
@M@D wäre schön wenn das mit dem Ruckeln so einfach zu lösen wäre.
 
Titusz

Titusz

Fortgeschrittenes Mitglied
@M@D
Ich habe weder gerootet oder Odin für irgendwelche Falschvorgänge genutzt.
Mein Handy ist komplett Serie, ohne eingreifen.
Dennoch habe ich ein Stromverbrauch des Todes.
Das ruckeln habe ich zwar nicht, aber der Stromverbrauch ist dennoch da.
Ich muss auch dazu sagen, in alle den Jahren wo ich mich mit Android beschäftige hatte ich verschiedene Hersteller genutzt und ich kann sagen, dass so gut wie Huawei kein anderer Hersteller das mit dem Akkulaufzeit so gut hinbekommen hat.
Dann kam die Wende wegen die Google Diensten. Hier bin ich auf Samsung umgestiegen.
Ich liebe mein Samsung s20 plus dennoch, aber da jetzt Honor wieder im Geschäft ist und das mit Huawei im Rücken, wird das mein nächstes handy werden.
Samsung hat eben das mit dem Akku noch nie drauf gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:
M@D

M@D

Erfahrenes Mitglied
Du musst nicht rooten um Odin zu verwenden, damit wird auch nicht der Counter erhöht oder verlierst du die Garantie kann was am Telefon kaputt gehen.

OTA Updates sind i.d.R immer Fehler behaftet, ebenfalls von z.B Android11 zu Android12, denn die OTA Updateschnittstelle tauscht nur gewisse Daten aus und war für kleinere Patches gedacht.

Ein Update mit Odin, gleicht einem Update wie ab Werk von Samsung 😉

Du kannst auch OTA Updaten ,dann aber solltest du vor dem Updaten das Telefon auf Werkseinstellung setzen, und nicht vergessen vorher "Konten und Daten sichern" ! WICHTIG !

Android 12 UI 4.1 hab ich aktuell drauf, und es läuft sehr stabil und der Akku verbrauch ist für Samsung Verhältnisse bei diesem Telefon als gut zu betrachten.

Es ist auch bekannt das die 5G Variante mehr Akku verbracht, als die 4G Variante, daher auf das 4G runter kann auch helfen Akku zu sparen.
 
Zuletzt bearbeitet: