Management der Apps im Standby / tiefen Standby auf dem Galaxy S21

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Management der Apps im Standby / tiefen Standby auf dem Galaxy S21 im Samsung Galaxy S21 Forum im Bereich Samsung Forum.
Jakarinato

Jakarinato

Erfahrenes Mitglied
Da die meisten Apps im tiefen Standby behandelt werden als wären sie deaktiviert, bekommen sie auch keine Updates und werden bei der Updatesuche im Playstore nicht angezeigt. Daher meine Frage: Gibt es eine Einstellung, die es ermöglicht, dass wenig genutzte Apps zwar in den Standby geschickt werden, aber nicht in den tiefen Standby ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wechhe

Wechhe

Erfahrenes Mitglied
Bei mir sind 109 Apps im tiefen Standby. Einfach nur die App zu öffnen, reicht wohl nicht aus für ein Update. Man muss sie glaube ich erstmal "aktivieren" in den App-Einstellungen. Und dann wurde mir direkt ein Update angezeigt für eine der Apps (habe mal 4 davon aktiviert).
 
Jakarinato

Jakarinato

Erfahrenes Mitglied
Hab grad folgendes festgestellt: Wenn ich eine App aus der Liste tiefes Standby lösche ( damit mir Updates angezeigt werden ) erscheint sie automatisch in der Liste für Apps, die nie in den Standby versetzt werden sollen...
 
J

jes-aa

Erfahrenes Mitglied
stimmt das kann ich so bestätigen, man muss Sie dann auch noch aus der Liste für Apps, die nie in den Standby versetzt werden auch noch rauslöschen...
 
Wechhe

Wechhe

Erfahrenes Mitglied
Das ist mir auch aufgefallen und fand es direkt blöd gelöst. Besser wäre, wenn ich gefragt werde, was mit der App geschehen soll.
 
J

jes-aa

Erfahrenes Mitglied
naja vermutlich sollte man sich überlegen ob Apps die in der Kategorie "Apps im tiefen Standby" landen nicht sowieso gelöscht werden können, so bin ich jetzt für 2 meiner 5 Apps die automatisch in dieser Kategorie eingruppiert wurden vorgegangen...
 
Queeky

Queeky

Guru
Wechhe schrieb:
Besser wäre, wenn ich gefragt werde, was mit der App geschehen soll.
Ich finde, der Anwender sollte mit solchen Dinge überhaupt erst gar nicht beschäftigt werden. Es heißt Smartphone, und smart heißt soviel wie clever. Das Handy sollte solche Dinge von alleine entscheiden und im Hintergrund erledigen.
Meine Nachbarin ist 81 und nutzt ihr Handy für WhatsApp, und damit kommt sie prima zurecht. Soll sie sich auch noch Gedanken über Apps und Standby machen, weil das Handy sie z.B. fragt, ob sie die App xyz nun in Standby versetzten möchte? Das muss von alleine funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

funnyluke

Stammgast
@Queeky
Das ist genau der Grund warum soviele Leute iPhones nutzen. Es geht viel weniger und teilweise umständlicher. Jedoch werden administrative Dinge smart gelöst.

Ich bin gespannt welcher Hersteller mal beides auf die Reihe bekommt.
 
Wechhe

Wechhe

Erfahrenes Mitglied
@Queeky

Ich meinte mit meiner Aussage nicht, dass ich jedes Mal gefragt werde, bevor eine App automatisch in den Standby geht. Sondern dann, wenn ich eh manuell etwas mache.
Außerdem wäre eine grundsätzliche Möglichkeit der Einstellung, ob Apps im Standby Updates erhalten sollen oder nicht, sinnvoll. Sofern das möglich ist auf Android Seite für "deaktivierte" Apps.

Auf jeden Fall ist es etwas blöd gelöst derzeit:
Wird eine App aufgrund von längerer Benutzung in den tiefen Standby versetzt und damit deaktiviert (z.B. eine App fürs Reisen, AirBnB, Lufthansa oder so), und ich benutze sie nun wieder, dann funktioniert sie möglicherweise nicht richtig, weil da seit Monaten kein Update gemacht wurde. Ich habe eine solche App benutzt, und dann im PlayStore nach Updates gesucht --> Keine gefunden und gewundert. Dann nachgeschaut und bemerkt, dass die App trotz Benutzung immer noch im tiefen Standby ist. Also musste ich manuell die App da raus nehmen. Dann wurde ein Update gefunden. Jedoch tauchte die App dann in der Liste der Apps auf, die nie im Standby sind. Auch irgendwie doof. Und genau an dem Punkt hätte ich mir eine Nachfrage gewünscht.

Wenn das Smartphone schon nicht smart genug ist (und das wird es nie für alle Fälle sein), dann sollte es doch zumindest nicht direkt automatisch die nächste unsmarte Aktion bringen, sondern lieber nachfragen. Nachfragen ist nämlich das smarte hier, weil das Smartphone gar nicht wissen kann, was ich will. 😉
 
J

jes-aa

Erfahrenes Mitglied
bei mir war vom tiefen Standby z.B. die App betroffen die man zur Anmeldung des Autos beim Kundendienst benötigt, da das bei mir nur einmal im Jahr ist: klar die App wurde automatisch in den tiefen Standby versetzt...

Dennoch es gibt viele die sich ihr Smartphone mit Apps vollballern und sich dann wundern das alles träge wird, von daher ist das mit den Apps in den tiefen Standby versetzen wohl so was wie eine Selbstheilungsfunktion...

Anekdote am Rande: Ein (technisch weniger versierter) Kollege ist mit seinem Smartphone in den Urlaub gegangen, hatte sich dort ins Hotel WLAN eingebucht und sich gewundert das da nach ein paar Tagen nix mehr ging obwohl er es kaum benutzt hat.

Aufgrund von hunderter Apps auf seinem Smartphone hatte er durch automatische Updates innerhalb kürzester Zeit Datenvolumen im Gigabyte Bereich verbraucht, was im Hotel WLAN für eine Sperre sorgte, die hatten wohl auch das Datenvolumen im WLAN limitiert und konnten auch nachvollziehen was er gemacht hat soweit zur Anonymität ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Wechhe

Wechhe

Erfahrenes Mitglied
Ich habe die automatischen Updates aus. Übrigens sind gestern und heute wieder eine Reihe von Updates gekommen.

Das Feature mit den deaktivierten Apps ist super. Sofern man den Speicherplatz nicht braucht, ist es ein guter Kompromiss. Aber das mit dem automatischen Verschieben in "Apps die nie im Standby" und dem Zwang, die Apps da manuell aus dem tiefen Standby zu holen finde ich echt nicht smart. Gerade die hier erwähnte 81-jährige Person steigt da doch niemals durch. Für die geht dann eine App einfach nicht mehr, sobald sie einmal zu lange im tiefen Standby ist, oder?
 
Lobo-21

Lobo-21

Fortgeschrittenes Mitglied
Ebenso schlimm ist das automatische Entfernen von Berechtigungen bei selten gebrauchten Apps. Das aber müsste auch ein 81 jähriger wieder hinkriegen.
 
Ähnliche Themen - Management der Apps im Standby / tiefen Standby auf dem Galaxy S21 Antworten Datum
1
2
9