Anrufe und SMS vom Galaxy auf Handy B umleiten

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Anrufe und SMS vom Galaxy auf Handy B umleiten im Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum im Bereich Samsung Forum.
B

BLUBb007

Neues Mitglied
Hallo, seit kurzem bin ich Besitzer eines Galaxy S3. Bei der Arbeit benötige ich ebenfalls ein Handy, da ich aber in einem Handwerk arbeite, dient dafür ein altes Handy. Nun bin ich bei ALDI Talk und hatte bisher eine normale SIM Karte, welche ich jetzt tausche gegen eine MicroSIM Karte, die dann in das Galaxy kommen soll. Eine Zwei-SIM-Karte gibt es leider nicht, also werde ich für mein Arbeitshandy mir eine neue Prepaidnummer zulegen, ebenfalls von ALDI Talk. Nun würde ich gerne, dass mein Galaxy sämtliche SMS und Anrufe auf die neue Nummer weiterleitet, mit meiner Flatrate wäre das Versenden innerhalb von ALDI Talk kostenlos, sodass ich alles auf meinem Arbeitshandy empfangen kann. Wie stelle ich das ein? Und weiter gehts: Jetzt würde ich gerne zusätzlich, dass ich auch von meinem Arbeitshandy ÜBER mein Galaxy telefonieren und schreiben kann. Sprich: Ich schicke die SMS bzw. Anruf über mein Galaxy, damit bei den Empfängern meine normale Nummer steht. Ist das automatisch möglich? Auf dem Arbeitshandy würden keine Apps laufen, da es schon älter ist. Ich hoffe, es ist trotzdem möglich. Wäre toll, wenn ihr mir eine Lösung bieten könntet. Grüße
 
PJF16

PJF16

Ehrenmitglied
Du könntest eine Rufumleitung einrichten und alle SMS z.B. mit MySMS synchronisieren. Ansonsten, wenn du willst, dass du auf beiden Handys auch rangehen kannst bzw. du willst dass beide zeitgleich läuten, geht das nur über den Provider. Bei meinem (A1, Österreich) würde das 15€ im Monat kosten.
 
B

BLUBb007

Neues Mitglied
Rufumleitung ist klar. Aber für MySMS muss man mit dem Internet verbunden sein, sehe ich das richtig? Das Arbeitshandy hat jedoch keine Möglichkeit dafür, die SMS müssten genau wie Anrufe einfach weitergeleitet werden. Diese Einstellungen müsste man auch ohne großen Umstand ausstellen können, da ich nach der Arbeit mein teures Handy benutzen will. Ich befürchte nur, das es andersrum nicht so ohne weiteres funktionieren wird. Nur mal so als Beispiel: Ich schreibe auf meinem Arbeitshandy eine SMS und will es an eine Freundin schicken. Nur soll die meine eigentliche Nummer sehen, also muss mein Galaxy die SMS ja eigentlich senden. Geschlussfolgert bedeutet dies ja, ich muss meine SMS an mein Galaxy schicken, welches es dann aber weiterverschickt, ohne das ich in der Nähe bin. Ziemlich konfus das ganze, aber eine Lösung wäre schon toll. Ich rufe jetzt auch mal bei meinem Anbieter an und frage mal, was die so anbieten könnten^^
 
C

chaot1974

Ambitioniertes Mitglied
Könnte kompliziert werden.
Zumindest bei SMS.
Bei Vodafone ist es mit ner Ultra-SIM so, daß du nur mit der "Hauptkarte" SMS schreiben und empfangen kannst.
Wie das bei anderen Anbiegern geregelt ist :confused:

Edit:
Für die, die es nicht wissen "Ultra-SIM" ist die Bezeichnung bei VF für ne zweite SIM mit der selben Rufnummer.
 
B

BLUBb007

Neues Mitglied
Jetzt ist es in der Tat kompliziert. Habe mit denen gerade telefoniert und 1. bieten die keine zweite SIM Karte für die gleiche Nummer an und 2. bieten die überhaupt die Rufumleitung gar nicht an! :(
Kann ich also meinen tollen Plan in die Tonne treten, muss entweder die SIM Karte morgens und abends wechseln, also immer das jeweilige Arbeits- oder 400 Euro Handy tuen, oder mir eine neue Nummer besorgen und die allen Leuten geben. Das gefällt mir aber gar nicht.
 
L

listener

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

die Weiterleitung von SMS ist im Mobilfunkstandard, anders als die Anrufumleitung, nicht vorgesehen. Du kannst sie nur manuell, Stück für Stück, an einen neuen Empfänger weiterversenden.

Grüße
listener
 
chris1985

chris1985

Stammgast
telekom Multisim.

2 Simkarten mit identischer rufnummer und gleichzeitig im GSM Netz eingeloggt.

SMS Empfang nur auf einer der beiden karten nutzbar, aber in sekunden auf die andere karte umschaltbar.

vorteil ganz klar: keine monatlichen kosten, und keine unkosten mit einer rufumleitung.

Der ursprüngliche Beitrag von 16:19 Uhr wurde um 16:23 Uhr ergänzt:

man muss aber dazu sagen, dass kein billig anbieter die möglichkeit für soetwas bietet.

dafür muss man schon bei telekom oder vodafone unter vertrag stehen.
 
E

eifelman

Neues Mitglied
Zumindest SMS weiterleiten ist mit einer App möglich, teltarif hat letztens darüber berichtet: SMS auf andere Handynummer umleiten: So geht's - teltarif.de News

Rufumleitungen bei den E+ Discounter sind meines Wissen schon immer nur zur Mailbox möglich gewesen - oder halt ganz deaktivieren. Auf eine beliebige Nummer ging da noch nie. Bei Prepaid anderer Anbieter funktioniert das, aber das wird dir jetzt auch nicht helfen - es sei denn, du würdest dir die Mühe machen, die ALID Talk Nummer zu portieren oder aber jedem eine neue Nummer zu geben (dann könntest du auch direkt einen Anbieter mit Multi-SIM wählen).

Die reine SMS-Weiterleitung ist dank einer SMS-Forwarder App das kleinste Problem bei dir. Aber über das Galaxy telefonieren wird wohl nicht funktionieren - hab noch nie von solch einer App gehört. Ich kenn sowas nur von früher, als ich noch ISDN zuhause hatte und man beim Handy-Vertrag eine Wunschnummer festlegen konnte, die dann besonders günstig anzurufen war. Da gab es dann Möglichkeiten, sich zuhause ein eigenes CallThrough-System einzurichten. Das waren noch Zeiten ;) .
 
lillyfee

lillyfee

Guru
Um es kurz zu machen : nein, dein wunsch ist nicht realisierbar von nicht-smartphone-b sms zu schreiben und anrufe zu tätigen mit absenderNr smartphone a .
Auch das weiterleiten von sms von smartphone a auf handy b ist nicht möglich.
 
Ähnliche Themen - Anrufe und SMS vom Galaxy auf Handy B umleiten Antworten Datum
2