bei App-Absturz schwarzer Bildschirm nur Statusleiste

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere bei App-Absturz schwarzer Bildschirm nur Statusleiste im Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum im Bereich Samsung Forum.
Z

ZakMc

Neues Mitglied
Hallo,

wenn eine App abstürzte bekam ich früher einen Dialog, die App wurd geschlossen und ich konnte das S3 weiternutzen.

Jetzt stürzt (eine beliebige) App ab ich habe einen schwarzen Bildschirm und nur die Statusleiste ist noch zu sehen. Die Leiste funktioniert auch noch und lässt sich aufklappen. Ich komme einfach nur nicht wieder zum Homebildschirm.
Auch der Dialog zum Neustart usw. wird nicht mehr sichtbar beim Drücken der Powertaste.
Lediglich der Neustart über das 10-sek Drücken des Powerbuttons bringt mir wieder den Zugriff.

Jetzt hatte ich das Cyanogen Mod ausprobiert mich dann aber doch für das von Samsung entschieden und dies per Titanium Backup wiederhergestellt.
Seit dem habe ich aber eben oben besagtes Porblem.

Wie bekomm ich es hin dass ich den Absturzdialog wieder sehen kann und danach auch wieder zurück zum Home gelange?

Freu mich über jede Hilfe.

Gruß
 
Estoroth

Estoroth

Lexikon
Also man muss dazu sagen, dass seit einigen Androidversionen sehr viel Zeit vergehen kann, nachdem eine App abgesoffen ist und bevor man den Dialog mit "OK" und "Bericht"-Knöpfen erhält. Passiert mir z.B. gerne mal bei der Google+ App. Da vergeht dann schon mal eine gefühlte Ewigkeit...
 
Z

ZakMc

Neues Mitglied
Ne leider passiert auch nach ner Stunde nichts weiter. Mittlerweile ließ sich selbst die Statusleiste nicht mehr aufklappen.

Hatte dann folgenden Beitrag gefunden:
[OFFURL]https://www.android-hilfe.de/anleitungen-fuer-samsung-galaxy-s3/251286-anleitung-mit-odin-das-galaxy-siii-flashen.html[/OFFURL]
So hab ich nun in den sauren Apfel gebissen und per Odin ein Stock-ROM aufgespielt.
Jetzt kommt nach einem Absturz auch wieder der Dialog und ich kann mit dem Handy weiterarbeiten. ("Mein perfektes Ei" ist bei mir der super Absturztestkandidat ;) )

Falls aber doch noch jemand eine Idee hätte woran es gelegen haben könnte, würd mich das trotzdem interessieren.
 
Z

ZakMc

Neues Mitglied
Falls es jemanden interessiert.
Ich hab nach einigem Flashen rausgefunden woran es lag:

Zum Rooten habe ich FramaRoot verwendet und immer "Superuser" dadurch installiert. Damit war der Status dann auf "geändert" und das Absturzhandling ... bescheiden bzw. nicht mehr vorhanden.
Allerding hab ich die Alternative Auswahl für SuperSU bei FramaRoot entdeckt und siehe da, der Status ist trotz root weiterhin auf "normal" und ein Programmabsturz wird wie gewohnt abgefangen.

Also einfach SuperSU statt Superuser verwenden (zumindest bei meinem S3)