Display verkratzt - Lösung?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Display verkratzt - Lösung? im Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum im Bereich Samsung Forum.
M

MartN

Neues Mitglied
Hey,

leider habe ich auf meinem Display(+ Homebutton) einige Kratzer weil ich ausversehen mit dem Handy und dem Display nach unten über mein Laminat gesurft bin :scared:

Gibt es irgendeine Politur oder einen Trick wie man die Kratzer beseitigen kann?
 
shaft

shaft

Lexikon
Nein.
Eventuell hilft ne Displayschutzfolie um die Kratzer unsichtbar zu machen, sonst bleibt nur Austausch des Displays.
 
GalaxyStorm

GalaxyStorm

Experte
Wenn es keine tiefen Kratzer (Spürbare Ebenen) sind sollte es kein Problem sein mit einer Displayfolie diese zu überdecken.
Hab ich damals selbst mit meinem iPhone 4 auch gemacht. War so als hätte die Displayfolie die ganzen Kratzer neutralisiert ;)
 
B4ckup

B4ckup

Erfahrenes Mitglied
Folie druff!!

Bevor ich meine neuen Smartphones noch einschalte, klatsch ich schon eine Folie drauf. Diese schützt enorm vor kratzern. Ich verkaufe alle meine Smartphones nach einer gewissen Zeit weiter, ein "jungfräuliches" Display steigert da den wiederverkaufswert enorm.

Die Folien kosten so gut wie kein Geld zahlen sich aber aus.
Für bereits vorhandene kratzer gibt es div. "kratzerpasten", diese versprechen vorhandene kratzer zu verschließen. Ich persönlich konnte diese noch nicht testen.

LG
 
M

MartN

Neues Mitglied
Folien kommen mir nicht auf das Handy, finde da geht das Gefühl einfach verloren.
Das Handy war ja auch immer in einer fitBAG, ist dann nur mal auf dem Boden geladen und ich drauf :tongue:

Von den Pasten habe ich auch gehört, allerdings nichts passendes für Gorilla Glas gefunden.
 
R

Rob2222

Experte
Die Polierpasten geben Deinem S3 dann den Rest, daß Du dann auch sicher gewillt bist, die 180 Euro für ein neues Display auszugeben. Das hat hier im Forum schon jemand getestet.
Die Paste poliert dir die Beschichtung vom S3-Display runter. Dann ist die Haptik ganz hinüber und Fingerabdrücke sind sogut wie nicht mehr wegzubekommen.

=> FINGER WEG.

Gruß
Rob
 
A

Adibamba85

Neues Mitglied
Displays auf Kunststoff kann man polieren....aber keine aus Glas. Es sei denn du hast Politur mit Diamantstaub....und das glaube ich wohl kaum ;)
 
R

Rob2222

Experte
Die Beschichtung kann man schon runterpolieren. Will man aber nicht. ;)
 
D

dk4ry

Fortgeschrittenes Mitglied
Na, dann müssen auf dem Laminat ja etliche Diamanten rumgelegen haben. Mit was sonst kriegt man das Display zerkratzt? Mein Galaxy S3 ist ein Gebrauchsgegenstand, normaler Aufbewahrungsort in der Hosentasche. Auf dem Backcover zig Kratzer (interessiert mich nicht), auf dem Display null....
 
E

erwin76

Fortgeschrittenes Mitglied
dk4ry schrieb:
Na, dann müssen auf dem Laminat ja etliche Diamanten rumgelegen haben. Mit was sonst kriegt man das Display zerkratzt? Mein Galaxy S3 ist ein Gebrauchsgegenstand, normaler Aufbewahrungsort in der Hosentasche. Auf dem Backcover zig Kratzer (interessiert mich nicht), auf dem Display null....
mach mal das Display auf aus und strahle es mit einem sehr hellem licht an...dann siehst du Micro-Kratzer:bored:
 
Samuellsen

Samuellsen

Neues Mitglied
Wie hast du es hinbekommen kann ich mir irgendwie bildlich nicht vorstellen :o
Ansonsten hab ich immer eine Folie für 4€ gekauft, schützt gut und so,
ich aber auf der Suche nach einer Folie mit UV Schutz, finde aber keinen :/
 
P

psycho-sonic

Experte
Ich hab so einen Tick und putze 1x am Tag das Display meines S3 mit einem Microfiber Brillenputztuch (die in den Brillentaschen immer mit bei sind bei Fielmann und Co.)
Kann das auf dauer schaden?
 
Hotz

Hotz

Stammgast
psycho-sonic schrieb:
Kann das auf dauer schaden?
Der eine sagt so, der andere sagt so. Ich kann's mir ehrlich gesagt allerdings nicht vorstellen. Zumal die ein oder andere Brille, die damit geputzt werden könnte, ja ähnlich teuer ist wie unser S3...
 
P

psycho-sonic

Experte
Nur das die Brillen keinen Touch haben.
Hier wurd ja gesagt das z.B. pollieren den Touch kaputt machen kann.
Wenn damit nur die Pasten gemeint waren, ist alles okay.
 
Hotz

Hotz

Stammgast
psycho-sonic schrieb:
Nur das die Brillen keinen Touch haben.
Drücken wir's mal anders aus. Wäre dem so, dass Brillenputztücher schaden würden (bei den feuchten wäre übrigens auch ich vorsichtig), dann wäre das Internet voll von jammernden und wimmernden Gestalten. Da dem nicht so ist, wäre ich bei der Benutzung einigermaßen entspannt. ABER: Da man ja schon ein wenig fester reiben muss, ist durchaus Vorsicht angebracht, dass das Display (und auch das Tuch) vorher schon frei von Staub- oder Sandkörnern ist. Könnte sonst ziemlich kontraproduktiv sein...
 
P

psycho-sonic

Experte
Zumal ich persönlich keinen großen Druck ausüben muß, Gorilla Glas sei dank.
Ich reibe echt nur leicht und das reicht vollkommen.
 
Hotz

Hotz

Stammgast
psycho-sonic schrieb:
Ich reibe echt nur leicht und das reicht vollkommen.
Ja, aber auch da sollte halt besser kein Staubkorn im Weg sein, wie man an einigen Threads hier sehen kann.
 
A

Aepsylot

Fortgeschrittenes Mitglied
Guckt euch mal invisible shield an, das ist ne ziemlich gute Schutzfolie... Sieht man echt praktisch nicht.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
P

psycho-sonic

Experte
Gut das Du es ansprichst Hotz.
Normal sollte man da eh drauf achten aber sicher ist sicher nech ;)