Galaxy S3 Benachrichtigungen deaktivieren vor allem bei Whatsapp

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy S3 Benachrichtigungen deaktivieren vor allem bei Whatsapp im Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum im Bereich Samsung Forum.
M

meisterlampe111

Neues Mitglied
Hallo, nach langem Suchen bin ich immer noch nicht fündig geworden. Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen :)
Es gibt ja dieses Benachrichtigungsfeld wenn man mit dem Finger die obere Leiste herunterwischt. Dort werden immer die Whatsapp Nachrichten angezeigt. Wie kann ich dies verhindern? Kann ich die Funktion "Benachrichtigungen" bearbeiten oder ganz entfernen? Es muss ja irgendwo einstellbar sein, was dort angezeigt wird und was nicht. Bei Whatsapp habe ich schon die Popup Funktion deaktiviert, aber das ist was anderes.
Ich würde wenn es nicht speziell für Whatsapp geht "Benachrichtigung", "Aktuell" und was da noch steht komplett deaktivieren. Nachrichten gehen niemanden etwas an und dafür das ganze Handy mit einem Passwort versehen ist zwar eine Lösung aber nicht die beste ;-)
Danke Euch. Schönes Wochenende.
 
A

alfantastico

Ambitioniertes Mitglied
Gehe mal auf Einstellungen, Anwendunges Manager und suche die app whatsapp. Wenn du sie anklickst, dann kannst den hacken bei Benachrichtigung weglassen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
M

meisterlampe111

Neues Mitglied
danke dir vielmals!!!:thumbsup:

Der ursprüngliche Beitrag von 17:37 Uhr wurde um 17:40 Uhr ergänzt:

wo kann ich hier für dich ein danke abgeben?
 
F

Fünfender

Experte
meisterlampe111 schrieb:
danke dir vielmals!!!:thumbsup:

Der ursprüngliche Beitrag von 17:37 Uhr wurde um 17:40 Uhr ergänzt:

wo kann ich hier für dich ein danke abgeben?
Geht erst ab 10 Beiträgen

Gesendet von meinem GT-I9300
 
M

meisterlampe111

Neues Mitglied
schade, danke danke danke ;-)
 
HTCDesire

HTCDesire

Lexikon
meisterlampe111 schrieb:
.... Nachrichten gehen niemanden etwas an und dafür das ganze Handy mit einem Passwort versehen ist zwar eine Lösung aber nicht die beste ;-)
Spätestens bei einem Verlust des datenvollgepfropftem Smarthphone wirst du deine Ansicht überdenken.

Trotzdem ja, dein Handy geht niemand etwas an. Ich sehe das wie einen Geldbeutel, da schnüffelt man auch nicht in einem fremden.