merkwürdiges Problem von jetzt auf gleich mit Ladekabel

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere merkwürdiges Problem von jetzt auf gleich mit Ladekabel im Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum im Bereich Samsung Forum.
number nine

number nine

Stammgast
Gerade eben hing mein S3 noch am Strom und saugte diesen. Ich bekam einen Anruf, klemmte es ab und steckte es wieder an das Kabel. Aber laden wollte es nicht mehr.

Daraufhin habe ich es mit dem gleichen Kabel (nur ohne den Stecker) an den Rechner gehangen und da war es sofort verbunden und lud auch (wenngleich nur über USB).

Woran kann das liegen? Was könnte an dem Telefon kaputt sein??? :scared:


Edit:
Neu gestartet hatte ich es auch. Dann habe ich es ins Dock gestellt und weil es mir keine Ruhe gelassen hat, nochmal mit dem Kabel (was ja über USB ging) an den Strom gehangen. Jetzt lädt es wieder. Was ist da los???? Wie gesagt, mit dem Rechner konnte ich es via USB jederzeit verbinden, so dass ich nicht glaube, dass die USB Buxe hinüber ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Matt1966

Matt1966

Experte
Denke mal da hat sich irgendein Service der für das laden zuständig ist aufgehängt.
Der Neustart hat es dann wieder behoben.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
number nine

number nine

Stammgast
Nein, weil unmittelbar nach dem Neustart bestand das Problem immer noch. Mir macht das ein klein wenig Sorge, auch wenn es im Moment funktioniert. Ich habe das Telefon immer pfleglich behandelt. Es ist nie hinuntergefallen oder mit Wasser in Berührung gekommen. Auch kein Root ist drauf. Das komische ist, dass es mit USB immer sofort verbunden wurde. Somit der Anschluss ja nicht kaputt sein kann ....
 
K

koboltzz

Erfahrenes Mitglied
Das ist ein bekanntes Problem mit dem Samsung Ladegerät. Du wirst einige Leidensgenossen bei xda finden. Letztlich ist die Lösung einfach: Ein anderes Ladegerät mit MircoUSB Anschluss verwenden, welches die gleichen Leistungsmerkmale bietet.
Ich benutze sogar ein Nokia Ladegerät, welches mehr Ampere liefert und das verpackt die Ladeelektronik des S3 problemlos (den Namen des Ladegeräts habe ich jetzt nicht parat, ist aber bei amazon das beliebteste allround Ladegerät).

PS: Ja, dein S3 Ladegerät ist nicht unbedingt schrott, aber Samsung scheint dort (zu) große Fertigungstoleranzen in kauf genommen zu haben, so dass es das S3 von jetzt auf gleich nicht mehr lädt.
 
number nine

number nine

Stammgast
Na Klasse! Wenn es wirklich (nur) das ist, kann man ja sicher damit leben. Danke für Eure Hilfe, bin froh, dass dieser Fred nicht im Allgemeinen Akkuladeprobleme-Fred sofort verschwunden ist ;)

Aber wenn dem tatsächlich so ist (was ich hoffe), dann hat Samsung ja so einige Qualitätsmängel mit dem S3, was an sich ein Spitzentelefon ist. Das darf eigentlich nicht sein und ist schon ein wenig traurig.
 
K

koboltzz

Erfahrenes Mitglied
Samsung hat doch erst neulich zugegeben, Studenten bezahlt zu haben, um in online Portalen über HTC herzuziehen.
Wer sowas macht und sich dabei erwischen lässt, da wundert mich das mit dem Ladegerät und einiges anderes nicht mehr. Ein 110%ig gewinnorientiertes Unternehmen eben.
 
Luca77

Luca77

Experte
Ich musste bisher 4 neue Ladegeräte kaufen. Auch auf diese Art lässt sich zusätzlich Geld verdienen... also ohne Kommentar.

Auch solches erleichtert den Blick zur Konkurrenz...
 
DJ Percent

DJ Percent

Erfahrenes Mitglied
Ich nehme kein Ladegerät von Samsung mehr, da ich noch eines von meinem alten Ipod hatte. Es funktioniert perfekt auch wenn Samsung davor warnt andere Ladegeräte zu nehmen, wahrscheinlich ist das die Idee an mehr Geld zu kommen aber nicht mit mir :D
 
Brabak

Brabak

Fortgeschrittenes Mitglied
Moinsen,

wir haben zuhause 4 Samsung-Handys am Start. Und alle haben früher oder später (die Jüngste geht ziemlich reibe mit dem Kabel um) Probleme mit dem Ladegerät. Bestellung der Bucht, 2-3 Stück für 4 Euro und Ruhe für ein halbes Jahr.

Ok, toll ist das nicht ...

Sent from SGSIII LTE with TTII
 
G

grey.hound085

Ambitioniertes Mitglied
....na da freue ich mich ja schon fast das andere ähnliche Probleme haben und das Theme wenigstens hier (wenn schon nicht bei Samsung) abgehandelt wurde. Ich hatte nämlich festgestellt, das meim Originalladegerät plötzlich gar nicht mehr geladen hat. Also hab ich das nachgekaufte genommen und .....nach knapp 2 Tagen war das S3 schon zu 56 Prozent geladen. Ich dachte schon es wär was kaputt, aber nun weiß ich das das normal ist :scared: ...das einzige was richtig funktioniert ist Handy über USB ans Laptop....und alles geht.
Aber wer hat schon immer ein Laptop dabei? :mad2:
 
O

odi359

Fortgeschrittenes Mitglied
Auch ich benutze ein anderes Ladegerät anstelle des Originals - ist eins von einer Logitech-Maus, hat etwas mehr Ampere Ladestrom.
Davon habe ich 2 - eines Zuhause und eines auf der Arbeit - und das Ganze geht wirklich einwandfrei...:thumbsup:

Gruß odi359
 
T

torat45

Neues Mitglied
Das Problem mit dem Netzteil hatte ich auch schon.
Eines Tages hat es einfach nicht mehr das S3 geladen, aber ich hab es gleich bemerkt, dass es nur an dem Netzteil liegen kann, weil es auch andere Handys nicht geladen hat.

Nun ist es über Garantie ausgetauscht und ich hatte bisher Ruhe. Hoffentlich hält das neue Netzteil eine Weile...
 
number nine

number nine

Stammgast
Was besonders komisch ist und mich doch ein wenig irritiert:

manchmal geht das Ladegerät, dann geht es wieder nicht, wenn es nicht geht, geht das Handy trotzdem an USB. Dann nehme ich das Ladegerät fünf Minuten vom Strom und dann geht es wieder.

Sinnlos!
 
R

roger mexico

Experte
Aber das ist dann doch ein eindeutiges Zeichen, dass mit dem Ladegerät (Wackelkontakt) etwas nicht stimmt.
 
B

BIG_I

Experte
Bei mir ist das auch...
Allerdings glaube ich das es mein USB Port am S3 ist..

In einer bestimmten STellungen läd das Gerät. Dann habe ich mal mit dem Schraubenzieher den USb Port ein bisschen hochgebogen am S3 und es hat geladen....Bei mir aktiviert sich auch manchmal einfach zu im Deepsleep der Fahrzeugmodus von alleine..Sehr komisch :)
 
number nine

number nine

Stammgast
hmm, dass der Anschluss kaputt ist, kann ich eigentlich ausschließen, da ich ja immer mit dem PC verbinden kann, also auch in dem Moment, in dem das Kabel streikt ....
 
Brabak

Brabak

Fortgeschrittenes Mitglied
In einer USB-Buchse sind 4 Kontakte. Plus, Minus und zwei Datenleitungen. Sind die Datenleitungen und EINER der beiden anderen kontaktiert, registriert das Handy eine angesteckte Quelle. Fehlt dann aufgrund eines Kabelbruchs z.B. der Plus, kann kein Strom zum Laden fließen. Es wird auf Ewigkeit LADEN angezeigt, aber es kommt nichts. Es gibt noch andere Kombinationen, die uns User zur Weißglut treiben können.

Auch gibt es Laptop-Ports, die nicht hochstromfähig sind (nur bis 100mA oder weniger). In manchen Bios-Versionen kann man das einstellen, dann liefert der Port bis zu 500mA. Fließt zu wenig Strom, geht die Lademimik des Handys gar nicht erst in den Lade-Status. Einfach mal die Ports des Laptops oder Desktops durchprobieren.

Brabak

Sent from SGSIII LTE with TTII