S3 mit dem S4 Ladegerät 2A laden [Samsung Galaxy S3]

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S3 mit dem S4 Ladegerät 2A laden [Samsung Galaxy S3] im Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum im Bereich Samsung Forum.
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Spannung gemessen in Volt fliest, Strom gemessen in Ampere wird verbraucht. Spannung liegt an oder eben nicht, also wenn Du versuchst Dein Smartphone mit 2,5 V zu laden passiert nichts. Wenn Du Dein Smartphone nur mit halber Amperzahl lädst wird weniger verbraucht und es dauert halt länger, 0,5 A (= 500 mA) ist meist das Limit am PC-USB deswegen dauert das Laden dort länger.

Theoretisch funktioniert es sehr wohl mit einer höheren Amperzahl zu laden, nur wird dabei auch Wärme erzeugt, mehr Ampere heist also schneller aber es wird auch heiser. Diese Hitze muss abgeleitet werden und wenn das nicht schnell genug passiert kann es zu Beschädigungen führen, deswegen ist da eine Ladeelektronik die es begrenzt.

Schneller Laden ist also so ähnlich wie übertakten, wenn man es nicht übertreibt geht es meist gut. Der Unterschied beim schnelleren Laden ist allerdings wenn es schief geht ist nur der Akku kaputt und den zu ersetzen ist ja nicht so teuer.

Entschuldigung ich hab das Chaos vergrößert, Physik 6 und mein alter Meister schlägt mich jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dk4ry

Fortgeschrittenes Mitglied
Strom gemessen in Volt :confused2:
 
ude

ude

Neues Mitglied
Lade häufig mit dem Akku des N7; der hat 5V und 2A. Hat meinem S 3 nicht geschadet ;-).
Ob es schneller oder nicht geladen wird, kann ich nicht sagen.
 
R

Rob2222

Experte
Huhu,

Einfach gesagt:
Spannung muß immer 5V sein.

Die Standard-Stromaufnahme vom S3 liegt bei 1000mA, wenn es das Netzteil unterstützt.

Ist ein kleineres Netzteil (z.B. 500mA) angeschlossen, erkennt das S3 das und senkt die Stromaufnahme bis die Stromlieferkapazität des Netzteils erreicht wird.

Bei einem größeren Netzteil (z.B. 2000mA) hat das S3 dennoch eine Stromaufnahme von 1000mA, da diese maximale Stromaufnahme im Kernel fest eingestellt ist und der Stromversorgungschip im S3 hält sich an diesen Wert.


Einige Kernel-Devs lassen es nun in ihren Custom-Kernels zu, diesen Wert der maximalene Stromaufnahme nach oben zu verstellen (sofern das Netzteil denn auch die größere Strommenge liefern kann).

Klar, das funktioniert. Aber Samsung hat sich sicher nicht ohne Grund für 1000mA maximale Stromaufnahme entschieden. Die Leiterbahnen und die Kühlkapazität diverser Spannungsumformer ist auf 1000mA (plus Toleranz) ausgelegt.

Wenn man jetzt permanent auf 1200 oder 1500mA umstellt, dann wird das funktionieren. Die Frage ist halt, ob es langfristig nicht doch zu Schäden kommen kann.

Dennoch: Hat man keinen Custom Kernel und gleichzeitig diesen Wert verstellt, wird das S3 nie mehr als 1000mA Strom aufnehmen. Evtl. wird es wie gesagt die Stromaufnahme reduzieren, wenn es merkt/denkt, das Netzteil kann diese Strommenge nicht liefern (dann bricht die Spannung ein und den Spannungseinbruch registriert das S3 dann).

Gruß
Rob
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Rob2222 schrieb:
Bei einem größeren Netzteil (z.B. 2000mA) hat das S3 dennoch eine Stromaufnahme von 1000mA, da diese maximale Stromaufnahme im Kernel fest eingestellt ist und der Stromversorgungschip im S3 hält sich an diesen Wert.
Hätte ich auch nicht besser formulieren können :D
 
R

Regency

Stammgast
ich weis ja nicht was ihr alle für toole handys habt aber mein S4 hat nur ein 1A Netzteil original. Und damit braucht das Ding knapp drei stunden bis er voll ist.
 
R

redcooper85

Gast
Das kommt mir Arg wenig vor für das Netzteil des S4.
Aber gehört hier nicht rein, hier ging es vor zwei !! Jahren Primär um die Ladeleistung am S3
 
SaschaKH

SaschaKH

Ehrenmitglied
Mal auf die Schnelle bei Amazon gefunden:
Original Samsung Ladekabel ETAU90EWEGSTD + ECBDU4AWE für I9505 Galaxy S4

- Original Ladekabel ETAU90EWEGSTD von Samsung ( Bulk verpackt)
- Eingangsspannung: 100 - 240 Volt
- Ausgangsspannung: 5V, 2000mAh

Hoffe jetzt ist es klar das Netzteil vom S3 hat 1 A, das vom S4 hat 2 A. Wie schon gesagt wenn man ein unverändertes S3 mit dem Netzteil des S4 lädt passiert genau das Gleiche wie beim Netzteil von S3. Das S4 lädt mit dem Ladegerät des S3 auch aber dauert halt doppelt so lange.

@Regency
Wenn Du ein S4 mit 1 A Ladegerät gekauft hast, war da wohl was nicht ganz original. Hier wird aber nicht über das S4 diskutiert, dies ist das S3 Unterforum und wir wollen doch nicht off Toppik werden.

Übrigens das Thema war doch wirklich geklärt. Zur Not mach ich hier lieber zu, als dass das Thema zu gemüllt wird.
 
Ähnliche Themen - S3 mit dem S4 Ladegerät 2A laden [Samsung Galaxy S3] Antworten Datum
5