Fotos gelöscht - Recovery (un)möglich?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fotos gelöscht - Recovery (un)möglich? im Samsung Galaxy S4 (I9500 / I9505) Forum im Bereich Samsung Forum.
X

xplicit86

Neues Mitglied
Hallo Leute,

habe heute Bilder bzw. Alben auf meinem S4 gelöscht und das sch$§% Handy hat zusätzlich - ohne dass ich es ausgewählt hatte - auch den Kamera-Ordner gelöscht, der auf dem Handy-internen Speicher lag. Weiß jemand, wie man die Bilder retten kann ohne das Handy zu rooten?

Danke und viele Grüße,
XP
 
HaPe1968

HaPe1968

Lexikon
selbst mit rooten wirst du Probleme haben, auf einer internen SD etwas wiederherzustellen. Da ist man mit Datenrettungstools am PC und einer externen SD besser dran. Die suchen Bilder und Bildfragmente, die in den Verzeichnissen gelöscht wurden.
 
X

xplicit86

Neues Mitglied
Schon klar. Nur leider hab ich das S4 noch nicht so lange und bisher noch keine Micro SD angeschafft - die Bestellung für eine 64GB SD ging gleich heute raus.
Ist trotzdem extrem schade um die Bilder...und eigentlich ziemlich unverschämt, dass man da nix mehr machen kann. Erstens meine ich den Ordner nicht selektiert zu haben, der dann doch gelöscht wurde. Zweitens gabs keine Rückfrage, ob ich die Ordner wirklich löschen will. Und drittens sollte man eine Wiederherstellungsfunktion integrieren, wenn es sonst schon keine Möglichkeit gibt, seine gelöschten Daten zu retten. Ist mein erstes Samsung und mein erstes Android nach iPhone aber das hat mich jetzt schon etwas abgeturned.
 
W

wokahle

Ambitioniertes Mitglied
X

xplicit86

Neues Mitglied
Das mit dem Laufwerksbuchstaben ist das Problem. Man kann das Gerät nicht als mass storage anzeigen lassen. Es wird nur als portables Gerät erkannt. Von daher wird das Programm leider nichts bringen :-(. Trotzdem danke.

Ihr könnt sicher sein, dass ich in Zukunft meine Bilder doppelt und dreifach sichern werde :-D. Mir ging es eben um die, die ich anscheinend verloren hab. Ärgerlich.