S4 - sicheres Trennen der USB-PC-Verbindung

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S4 - sicheres Trennen der USB-PC-Verbindung im Samsung Galaxy S4 (I9500 / I9505) Forum im Bereich Samsung Forum.
s4ling

s4ling

Erfahrenes Mitglied
Hallo - heute mal eine etwas umfangreichere Frage :
schon seit dem Flash auf KitKat und nun auch unter Lollipop lässt sich das S4 nicht mehr richtig mit "Geräte sicher entfernen" vom PC (WIN7 64bit) trennen. Mit JellyBean konnte man es sogar direkt im S4 trennen. Warum ich das frage - ich habe mir schon einmal einen USB-Stick am PC zerschossen weil ich ihn immer einfach nur rausgezogen habe und nicht mit "Geräte sicher entfernen" sauber abgemeldet habe. Die Dateizuordnungstabelle auf dem Stick war zerstört, die Daten darauf somit auch. Das S4 ist ja nun auch als MasseSpeicher via USB verbunden zwecks verschieben meiner Bilder und Videos auf den PC.
Nein - mit Kies möchte ich das nicht machen - das dauert mir zu lange, ändert dies ja auch nichts am eigentlichen Problem. :winki:
Meine Sorge ist nun, das ich mir auf diese Art meine 64GB-Karte im S4 ebenso plätte, kann ich das S4 ja nur einfach am PC abziehen und eben nicht korrekt abmelden.

Daher meine Frage an die Experten hier :
Wie trenne ich das S4 unter Lollipop sauber vom PC ?

Gruß - s4ling
 
S

Sven65

Gast
"Daher meine Frage an die Experten hier :
Wie trenne ich das S4 unter Lollipop sauber vom PC ?"


Ich hab bei noch keiner Win-Version das Handy abgemeldet, so lange ich zurück denken kann - und das sind schon einige Jahre.

LG
 
Maki.

Maki.

Ehrenmitglied
Normalerweise sollte auch nichts passieren. Dein USB-Stick war wahrscheinlich veraltet oder Schnelles Entfernen war beim USB-Stick nicht eingestellt. Dies kannst du einstellen, indem du einen Rechtsklick auf deinen USB-Stick machst und auf Eigenschaften gehst. Dann gehst du auf den Reiter Hardware, wählst den USB-Stick per Doppelklick aus. Schließlich gehst du auf Einstellungen ändern (erfordert Administrator-Rechte) und letztendlich auf den Reiter Richtlinien. Dort kannst du das schnelle Entfernen einstellen. ;) Ansonsten kann es sein, dass der Kopiervorgang zwar beendet wurde, der Cache jedoch noch Daten verarbeitet und du den USB-Stick vorzeitig entfernst. Im schlimmsten Fall sind dann eben die Daten futsch.

Also bei meinem S6 ist das sichere Entfernen möglich. Einfach Linksklick auf das USB-Symbol > auswerfen.
 
josifi

josifi

Ikone
Ich muss zugeben, ich ziehe auch einfach das Kabel raus. Mache ich auch bei USB-Sticks so...
Es gab in vielen Jahren nie Probleme :thumbup:
 
s4ling

s4ling

Erfahrenes Mitglied
Hallo Maki,
Danke für deine Antwort. Dieses Procedre kann ich an meinem neuen USB-Stick einwandfrei nachvollziehen. Dieser steht z.B. aktuell auf "Schnelles Entfernen (Standard)". Das Setting "Bessere Leistung" hingegen wäre die Einstellung zum sicheren Entfernen. Nur - schließe ich das S4 an und versuche das alles nachzuspielen erhalte ich erst garnicht diese erweiterten Settings (Hardware, Richtlinien usw.) via Rechtsklick auf das Gerät.
Also gebe ich mich jetzt mal dem guten Glauben hin, das da nichts schief geht wenn ich es einfach abziehe. Das ganze brachte mich ja auch erst zum Grübeln weil ich mein S4 vorher immer abmelden konnte, jetzt eben nicht mehr.
Whatever - ich hoffe alles bleibt gut. Danke nochmal für eure Hinweise !

Gruß - s4ling
 
S

Sven65

Gast
Ja abmelden kann ich mein Handy schon (Symbol in der Taskleiste), nur ich mach es nicht.

LG
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
s4ling schrieb:
Das S4 ist ja nun auch als MasseSpeicher via USB verbunden zwecks verschieben meiner Bilder und Videos auf den PC
Das wage ich zu bezweifeln. Der USB-Massenspeichermodus (UMS) wurde mit Android 4 standardmäßig zu Grabe getragen.

Mittels KitKat oder Lollipop kriegst du dein Gerät normalerweise nur noch per MTP oder PTP Modus an den PC verbunden. Und damit solltest du dann auch nicht das selbe Problem haben wie du es mit deinem USB-Stick erlebt hast. Es sei denn du hast ein gerootetes fon und nutzt Apps zur Emulation der alten UMS-Anbindung.

Dadurch, dass die Daten-Partition mit der emulierten SD-Karte nicht mehr richtig physikalisch sondern nur noch auf Transport-Protokoll-Ebene mit dem PC verbunden ist, hast du mit "hotplugging" also ab- und anstecken im lfd. Betrieb keine Probleme mehr. Einzig die Datei, die sich evlt. noch im Transfer befindet, die erleidet Schiffbruch. Aber nicht mehr die Dateizuordnugnstabelle.

Also simples an- und abstecken reicht aus.
 
s4ling

s4ling

Erfahrenes Mitglied
Hallo magicw,

prima erklärt - verstanden und angenommen. Tausend Dank ! :thumbup: