UKW-Radio, Wichtig oder unwichtig?

  • 180 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere UKW-Radio, Wichtig oder unwichtig? im Samsung Galaxy S4 (I9500 / I9505) Forum im Bereich Samsung Forum.

Wie wichtig ist euch das UKW-Radio im S4?

  • Wichtig

    Stimmen: 150 43,9%
  • Ist mir egal

    Stimmen: 64 18,7%
  • Unwichtig - ich benötige es nicht

    Stimmen: 128 37,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    342
S

Snake3

Enthusiast
Hi Leute, ich mache mal einen neuen Fred auf.
Ich biete euch auch gleich 3 Anwortmöglichkeiten dazu:
Wichtig,
Unwichtig oder die goldene Mitte
Ist mir egal.

Ich persönlich finde es sehr schade, macht es mir das Smartphone doch ganz schön madig. Hatte mich so an das UKW-Radio im SP gewöhnt... .
Und ein extra Gerät was dann wieder eine eigene Stromquelle braucht will ich auch nicht.
 
I

ichlernungern

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht eine Umfrage mit ranhängen?
Ich höre kein Radio --> unwichtig. :D

€: Okay hasts schon geändert :)
 
Ultra2010

Ultra2010

Fortgeschrittenes Mitglied
Also derzeit besitze ich ein S2 und muss sagen es war schon ganz cool morgens im Bus bissel Radio zu hören. Allerdings ist es für mich nun kein Grund das S4 wieder abzubestellen.
 
zR Atze

zR Atze

Stammgast
Ja klar ganz wichtig, das ist ein klarer Schritt zurück.

Da online Radio hören extrem viel Ressourcen frist.

Besser wäre gewesen ein digidal Radio ein zu bauen. :D

Man tausche radio gegen Thermometer! !!!!

Für mich heißt das das ich erstmal beim note 2 bleibe.

Gruß der Atze

Gesendet von meinem GT-N7100 mit der Android-Hilfe.de App
 
A

afro.gecko

Gast
Für den ein oder anderen wichtig, für mich ist Radio ein Dinosaurier und zu nichts zu gebrauchen. Im deutschen Sprachraum wird mir zu viel geredet, Musik ist auf der Speicherkarte, Nachrichten zum Weltgeschehen decken die Nachrichten Apps ab.
 
DePl@y7

DePl@y7

Erfahrenes Mitglied
Ich nutze das Radio selten deshalb hab ich mal ist mir egal gewählt. In Zukunft muss ich mir halt zweimal Überlegen ob ich jetzt unbedingt Radio hören will und so mein Datenvolumen belaste.
 
Tufnax

Tufnax

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab nur im Stadion auf einem Ohr laufen. Die NDR2 Bundesliga Konferenz. Da kannst Du online hören vergessen... Werds aber überleben...

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
 
S20U

S20U

Neues Mitglied
Es wäre schön gewesen, ja, dann greife ich eben kurz aufs S3 zurück wenn ich unterwegs Radio hören möchte.
Wie oben schon erwähnt, Nachrichten aus dem Ausland über Spiegel und Konsorten, inland über Heimatradio-app.
Musik aus der eigenen Speicherkarte und man kann sich aussuchen was man hören möchte.
 
S

Shaida72427

Ambitioniertes Mitglied
Für mich wäre Radio wichtig, da ich einen langen Weg zur Arbeit habe und ganz gerne Radio höre.
Radio über mobiles Netz ist für mich keine Option.
 
A

AdroidFreak

Fortgeschrittenes Mitglied
Auch auf Gefahr, dass mir jetzt wieder unterstellt wird, ich versuche irgendwem das S4 aufschwatzen zu wollen oder mich zu wiederholen :)

Es gibt auch noch andere Optionen! Sehr elegant finde ich diese hier (gibt es sicherlich ähnlich auch noch günstiger aber ging mir ums Prinzip). Einige mögen kein zweites Gerät mit sich rumtragen, was einserseits verständlich ist, andererseits haben einige Taschenradios maximal die Größe und das Gewicht eines S4 Akkus. Bei dem Headset hat man dann aber wirklich nur noch die Kopfhörer (also faktisch) und die benötigt man für jedes UKW-Radio sowieso.

Obwohl es mir ziemlich egal ist, weil ich i.d.R. kein UKW-Radio höre, da mich der oftmals schlechte Empfang oder die mitunter geringe Lautstärke sehr stört, wäre es mir auch lieber gewesen wenn das UKW-Radio an Borad ist (was man hat, hat man :) ). Allerdings finde ich es auch alles andere als tragisch, das es jetzt nicht der Fall ist. Gibt auch noch andere Kleinigkeiten die ich mir noch gewünscht hätte aber alle bekommt man ja meistens nie und ich denke das Gerät an sich tröstet über die kleinen Wermutstropfen ganz gut hinweg ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Optimolly

Optimolly

Erfahrenes Mitglied
Für mich persönlich ist das Radio im Smartphone so nötig, wie ein Pickel am A....

Ich habe es ohnehin nie benutzt, selbst wenn ich es mal hätte tun wollen.
Der Umstand, das man das nur mit Kopfhörern benutzen kann, hat mich schon so genervt, das ich darauf verzichten konnte. :mad2:

Ein Thermometer im Smartphne ist mir viel wertvoller als ein Radio. :)
 
P

Pogo-Air

Ambitioniertes Mitglied
Für mich ist es wichtig. Ich bin jeden Tag mindestens drei Stunden mit Öffis unterwegs. Soviel Musik kann ich mir gar nicht kaufen, als dass ich nicht nach kurzer Zeit nicht auswendig könnte. Internet-Radio würde selbst eine 5GB-Flat sprengen und der Datendurchsatz ist in der überfüllten S-Bahn mit 500 Smartphones oft viel zu gering. Zum Glück ist hier im Rhein-Neckar-Raum das Angebot an Radio-Sendern so groß, dass man immer irgendwo etwas im Radio hören kann, was einem gefällt.

Natürlich gibts für kleines Geld schön kleine FM-Tuner. Aber dann muss ich zum Telefonieren oder wenn ich doch mal mp3 hören will, jedesmal den Kopfhörer umstöpseln. Deswegen bin ich schon ein wenig enttäuscht, sehe aber im Sony XPZ und HTC One keine Alternativen zum S4.

Ciao...Pogo
 
S

SEBO3000

Fortgeschrittenes Mitglied
Da mein Musikgeschmack eh nicht mit dem Radioprogramm konform geht, ist mir ein Radio im Handy extrem egal.
 
S

supasonic

Stammgast
Fakt ist... ohne Internetflat macht so ein Smartphone keinen Sinn. Warum nicht direkt übers Internet den Wunschsender hören? Macht UKW total nutzlos!
 
A

AdroidFreak

Fortgeschrittenes Mitglied
supasonic schrieb:
Fakt ist... ohne Internetflat macht so ein Smartphone keinen Sinn. Warum nicht direkt übers Internet den Wunschsender hören? Macht UKW total nutzlos!
Ich bin auch eher Fan von der digitalen Art und Weise. Wie einige aber zu zu recht gegenargumentieren ist das Volumen der Datenflat begrenzt. Bei Drosselung ist dann bis zum nächsten Monat erstmal Schluss mit Webradio.

Pogo-Air schrieb:
Natürlich gibts für kleines Geld schön kleine FM-Tuner. Aber dann muss ich zum Telefonieren oder wenn ich doch mal mp3 hören will, jedesmal den Kopfhörer umstöpseln. Deswegen bin ich schon ein wenig enttäuscht, sehe aber im Sony XPZ und HTC One keine Alternativen zum S4.

Ciao...Pogo
Ich komme mir zwar so langsam wirklich wie jemand vor der versucht Sachen zu verkaufen, aber vielleicht hilft es dem einen oder anderen ja, wie steht es damit?:

Sony Ericsson MW600 HiFi Bluetooth Stereo Headset mit: Amazon.de: Elektronik


Damit entfällt auch das umstöpseln ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Snake3

Enthusiast
Es geht hier um eure Meinungen, nicht darum wie man mit mehreren Geräten das fehlen eine 10 Cent Chips umgeht. Und da du offenbar nicht den Startpost gelesen hast:
Damit hast du wieder ein Gerät was "Täglich" an die Steckdose darf. Koppelst du es per BT, geht der Akku noch flotter weg - vom SP wie beim BTHS. Lass das einen 2 Personen-Haushalt sein, dann brauchen wir VIER µUSB-Stecker zum simultanen Laden oder eine 3. Person die Nachtschicht macht.



Zum Thema schön Reden - das betreibst du ziemlich extrem.
Du versuchst verzweifelt das S4 "mit wenig zubehör" einen 10 Cent Radiochip "nachzuimplementieren". Es hat aber keinen. Und eine Zubehör-Lösung kommt für mich aus oben genannten Grund nicht in Frage und damit werde ich nicht allein da stehen.
 
P

Pogo-Air

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe mir genau dieses BT-Headset von Sony am Donnerstag bei Amazon bestellt, müsste heute ankommen. Ich mache am Montag den Praxistest und werde hier berichten. Oder hat es schon jemand im Einsatz?

Gruß...POGO

Update: Snake3 und ich haben praktisch gleichzeitig an unseren Posts geschrieben, weswegen ich seinen erst lesen konnte, nachdem ich meinen abgeschickt habe. Um weitere Diskussionen zu vermeiden: Keine Sorge, ich werde hier nicht über das BT-Headset berichten - das ist wirklich das falsche Forum.
 
Zuletzt bearbeitet:
enrico1973

enrico1973

Dauergast
Ich benötige auch kein Radio im Smartphone. Dies würde allerdings anders aussehen wenn die Antenne integriert wäre und es auch ohne Headset funktionieren würde. Bei meinem Smartphone könnte man sogar den Anschluss fürs Headset weglassen :)
 
A

AdroidFreak

Fortgeschrittenes Mitglied
Snake3 schrieb:
Es geht hier um eure Meinungen, nicht darum wie man mit mehreren Geräten das fehlen eine 10 Cent Chips umgeht. Und da du offenbar nicht den Startpost gelesen hast:
Damit hast du wieder ein Gerät was "Täglich" an die Steckdose darf. Koppelst du es per BT, geht der Akku noch flotter weg - vom SP wie beim BTHS. Lass das einen 2 Personen-Haushalt sein, dann brauchen wir VIER µUSB-Stecker zum simultanen Laden oder eine 3. Person die Nachtschicht macht.



Zum Thema schön Reden - das betreibst du ziemlich extrem.
Du versuchst verzweifelt das S4 "mit wenig zubehör" einen 10 Cent Radiochip "nachzuimplementieren". Es hat aber keinen. Und eine Zubehör-Lösung kommt für mich aus oben genannten Grund nicht in Frage und damit werde ich nicht allein da stehen.
Es geht in jedem Fall darum ob man diesen kleinen Missstand (der in jedem Fall für die Minderheit gilt) umgehen kann. Das gehört auch zur Meinung. Vielleicht ist das für den einen oder anderen eine Option. Somit könnte dieser damit dann anstelle der Meinung "ich brauche zwingen ein UKW-Radio integriert" zusammen mit z.B. solch einem Headset die Meinung "(in dem Fall) ist es mir egal" vertreten.

Schön reden muss ich nichts. Ich habe selbst schon geschrieben, dass ich es nicht 100%ig verstehe warum Samsung die Kosten (wie viel das auch immer sein mögen) für einen Chip eingespart hat und ein UKW-Radio begrüßt hätte, obwohl ich es so gut wie nie benutze, wenn es denn eins gegeben hätte. Aber die Mehrheit (mich eingeschlossen) stört das reichlich wenig. Also auch wenn du mit deiner Meinung nicht alleine da stehen wirst, ist das nun mal die deutliche Minderheit (von es sicher noch mal einige geben wird, die sich mit solchen Behilfsmöglichkeiten im Gegensatz zu dir zufrieden geben um dennoch nicht auf die überwiegenden Vorteile des S4 verzichten zu müssen). Und verzweifelt bin ich erst recht nicht - solange ich in den nächsten Wochen ein S4 mein Eigen nennen darf ;)

Wenn du sehr auf möglichst wenig Akkuladen bedacht bist kann ich dir eigentlich nur von einem Smartphone abraten, erst recht vom S4 welches schließlich nicht mal ein UKW-Radio verfügt. Obwohl man beim S4 auch einfach sämtliche Verbindungen kappen und es einfach gar nicht benutzen könnte (Stand-by schließlich bis zu 350 Std.) :rolleyes2:

Du solltest dich allerdings am besten an älteren Geräten (mit UKW-Radio) versuchen. In einem 4 Personenhaushalt in dem noch zusätzlich unangemeldet 2 Personen leben, die Nachtschicht schieben und in dem die Steckdosen sehr knapp sind (z.B. wenn es dort wie üblich nur maximal 2 gibt) würde mit diesen Geräten durchschnittlich noch nicht mal jeden Tag eins an der Strippe hängen, weil man diese Teile (mit UKW-Radio) nur einmal wöchentlich laden musste (was ich im übrigen zu heutigen Zeiten der Smartphones sehr an den älteren Handy schätze) :flapper:
 
S

Snake3

Enthusiast
B2T, Kindergartenniveau kannste woanders posten.