S4 Mini geht im Recovery einfach aus.

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S4 Mini geht im Recovery einfach aus. im Samsung Galaxy S4 Mini (I9195/I9195i) Forum im Bereich Samsung Forum.
avoid200

avoid200

Neues Mitglied
Hallo liebe Leute, hoffe ihr könnt mir helfen.

Geschichte:
Am 02.01.2017 hab ich abends durch druck auf die Power Taste und wischen über das Display mein S4 mini entsperren wollen, um zu sehen ob ich unbeantwortete Nachrichten habe (hat ja keine Benachrichtigungs-LED). Beim druck auf die Power Taste ging das Display an und beim wischen wieder aus. Danach hat es auf nichts mehr reagiert und ich hab nach ca. 1 min probiererei den Akku raus und wieder rein. Es ging ohne drücken einer Taste an und auf dem Display war für ca. 3 sec. das Samsung Logo zu sehen. Dann war wieder alles dunkel und das blieb so. Nach 2 min. habe ich wieder den Akku raus gemacht und probiert was das gerät macht wenn ich in den Recovery oder Odin Modus starte (also Vol+ und Vol-). Ich konnte in beide Modi starten aber auch dort geht das Gerät nach ein par Sekunden einfach wieder aus.

Was ich dann versucht habe:
Ich habe den Akku geprüft, er ist ca. 90% voll. Netzteil angeschlossen und Akku eingelegt, Display geht an aber noch bevor er zeigt das er lädt ist wieder alles dunkel. Odin gestartet, fast gleichzeitig Akku eingelegt und Gerät an den PC angeschlossen. Odin erkennt kurz das Gerät und eine Sekunde später verschwindet es wieder.

Hardware Prüfung:
Dann habe ich vermutet es muss ein Hardwaredefekt sein der das Gerät ständig notabschaltet oder was auch immer das für ein verhalten ist. Ich habe Akku, Sim-Karte, SD-Karte entnommen und die Rückseiten entfernt getrennt wobei mir ein Kabel entgegen gefallen ist. Das Folienkabel der Kopfhörerbuchse ist abgebrochen. Ich habe die Buchse und das Kabel entnommen und das Gerät wieder zusammen gebaut. Danach blieb das Gerät kurz im Odin Modus an und ich dachte ich könnte nun die DBT Firmware neu drüber bügeln aber bei ca. 15% ging das Gerät wieder aus.

Fragen:
- Schützt sich das Gerät vor Hardwaredefekt wie Kurzschluss oder fehlen einzelner Komponenten in dem es einfach aus geht?
- Könnte es helfen eine neue Kopfhörerbuchse ein zu bauen (gestern bestellt)?
- kommt man irgendwie an die Daten die noch auf dem Internen Speicher sind (Backup vom November ist zwar vorhanden aber ich habe neue Kontakte die noch nicht gesichert waren)? Wohl eher nicht da ich ja das Flaschen schon angefangen hatte. :(

Schlusswort:
Wie ihr merkt habe ich schon alles mir mögliche versucht und ich gehe davon aus das es ein weiterer Hardwaredefekt (Brick) ist, darum habe ich mir schon ein gebrauchtes Gerät vom selben Typ bestellt.
Gerät: Samsung I9195 Galaxy S4 mini 8GB deep black mit technischen Mängeln 8806086104074 | eBay lässt sich durch mein Display wahrscheinlich wieder verwenden.
Quasi aus zwei mach eins ... ;)

Gruß

-----nachtrag------

hab mich nun noch etwas in das Thema einlesen können.
meint ihr es macht sinn über JTAG den internen Speicher zu sichern und dann das Werksimage neu drauf zu machen. evtl. hat ja nur der Bootloader ne Macke bekommen.
Einziger Haken bei der Sache ist, das wohl nur die "Medusa Pro Box" auch den Core des Samsung i9195 unterstützt. Leider ist die Box mit Samsung Freischaltung sehr teuer und bei den anderen Boxen wie z. b. Riff-2 taucht das Handy leider nicht als unterstützt auf.
Evtl. kann mir jemand hierzu nen Tipp geben, so eine Box kauft man ja auch für die zukünftigen Geräte ... sonst hätte ich mir für das Geld auch ein neues Handy besorgen können. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
avoid200

avoid200

Neues Mitglied
wollte nur kurz mal eine Rückmeldung geben.
Ich habe nun schon fast zwei Jahre ein baugleiches gebrauchtes gerät in betrieb.
Ich hab mit dem alten Handy noch etwas rum probiert, konnte auch aus dem speicher des Gerät noch ne Hand voll Daten ziehen aber nicht alles.
Der Speicher ist defekt also hätte auch das einspielen des Bootloader nichts gebracht.

Passiert so etwas öfter?
 
Ähnliche Themen - S4 Mini geht im Recovery einfach aus. Antworten Datum
1
42