Zu dumm für ADB?

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Zu dumm für ADB? im Samsung Galaxy S4 Mini (I9195/I9195i) Forum im Bereich Samsung Forum.
W

wollscheid

Neues Mitglied
wirkliches Verständnis-Problem

will auf dem s4 mini über adb das radio löschen
beim Löschbefehl
"pm uninstall -k --user 0 com.sec.android.app.fm"
steigt das Terminal aus - Meldung
"unknown option: --user"

hab alles probiert (sudo sh etc) -
mache das zum ersten Mal insofern:
für alle Tips dankbar.

Grüsse!
Achim

Bildschirmfoto von 2021-01-23 18-27-53.png
 
Tanis64

Tanis64

Ehrenmitglied
Versuch mal statt - -user - -usr
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@wollscheid Gib mal nur "pm" ein, um eine Übersicht aller Befehlsoptionen zu bekommen. Dann unter "uninstall" schauen, ob evtl. ein andere Syntax erwartet wird.

Generell ist der Befehl aber absolut richtig.
 
W

wollscheid

Neues Mitglied
@Tanis64
heyho - den will er nicht
Bildschirmfoto von 2021-01-23 20-11-05.png
Beitrag automatisch zusammengefügt:

hm -
was heisst das "k" in eckigen Klammern?
Bildschirmfoto von 2021-01-23 20-14-51.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bilder verkleinert. Gruß von hagex
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@wollscheid
Code:
pm uninstall [-k] [--user USER_ID] [--versionCode VERSION_CODE] PACKAGE [SPLIT]
    Remove the given package name from the system.  May remove an entire app
    if no SPLIT name is specified, otherwise will remove only the split of the
    given app.  Options are:
      -k: keep the data and cache directories around after package removal.
      --user: remove the app from the given user.
      --versionCode: only uninstall if the app has the given version code.
Das sind die aktuellen Optionen. Da du ein älteres Handy hast, sind auch die Binaries schon relativ veraltet. Ich glaube nicht, dass der Befehl ohne "--user 0" funktioniert. Aber teste es einfach mal, wird nichts schlimmes passieren. Ansonsten probier bitte mal cmd packages, ob es damit eine Option "--user" gibt.
 
W

wollscheid

Neues Mitglied
@BOotnoOB

ohne user will ers auch nicht.
und cmd packages - s. attached
Bildschirmfoto von 2021-01-23 20-29-06.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild verkleinert. Gruß von hagex
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@wollscheid Du führst den Befehl cmd auch bei dir in der Shell aus und nicht unter adb shell, so wie auch pm ausgeführt werden muss.

Sollte das alles nicht funktionieren, musst du dich mit pm disable PACKAGE zufrieden geben.
 
W

wollscheid

Neues Mitglied
habs auch in der shell probiert - s.u.
bei "pm disable package"
sagt er nur kurz
ca. 10 mal "permission denied"
und dann kommen schätzungsweise 50 Seiten Fliesstext -

Bildschirmfoto von 2021-01-23 20-42-08.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Bild verkleinert. Gruß von hagex
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@wollscheid Dann geht's nicht über ADB. Wie gesagt, deine Binaries auf dem S4 sind zu alt. Bei den aktuellen wäre es kein Problem. Bei denen ist pm nur eine Art Shortcut zu cmd packages, aber bei dir ist es ein Shortcut zu /framework/pm.jar mit dem Hinweis, es sei nur eine sehr rudimentäre Funktion.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Zur Ergänzung: Hab mir die Firmware fürs I9195i angesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wollscheid

Neues Mitglied
danke! - und
schade. Ich versuche ja auch eigentlich nur die "radio" app zu deaktivieren. Bin mir auch da nicht sicher, aber ich denke die hat mit Radio nicht viel zu tun, sondern versucht mit meiner Kaffee-Maschine zu reden. (Verbraucht nämlich laut Akku Info 33% des Stroms und ist über die Benutzer-Oberfläche nicht deaktivierbar.) -
Was bleibt an Möglichkeiten? Habs schon mit rooten probiert - bin da aber steckengebleiben, weil ich keine info finden konnte welche (oder ob überhaupt) Heimdall Version zum 19195 passt.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
wollscheid schrieb:
ist über die Benutzer-Oberfläche nicht deaktivierbar
Deshalb geht es auch über ADB nicht.

wollscheid schrieb:
welche (oder ob überhaupt) Heimdall Version zum 19195 passt.
Da bin ich auch überfragt. Ich würde die Version versuchen, die zu der Zeit des S4 Mini aktuell war. Aber bei Samsung in Verbindung mit Root bin ich leider der falsche Ansprechpartner.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wollscheid

Neues Mitglied
danke!
D.h. adb kann grundsätzlich nichts anderes als die Oberfläche? Hm.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@wollscheid Der Befehl adb shell greift interaktiv auf die Shell des Gerätes zu. Prinzipiell machst du nichts anderes, als eine Terminalapp (z.B. Termux) zu bedienen, nur halt vom PC aus. Der einzige Unterschied ist lediglich, dass du über den PC als user shell und nicht (wie in einer App direkt auf dem Gerät) als user 0 angemeldet bist. Dadurch kannst du nämlich den Befehl pm überhaupt erst ausführen.
Aber wenn eine App auf Systemebene nicht deaktivierbar ist, dann ändert natürlich auch ADB nichts daran. ADB, bzw. user shell, hat halt weniger Rechte als das System.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
@wollscheid ,
falls du vor hast das s4mini echt zu benutzen würde ich empfehlen:
download der letzten Firmware, diese mit Odin flash'en
darüber nachdenken LOS17 zu installieren

Mein s4m hat LOS17.1 mit Magisk drauf. Läuft bisher erkennbar problemlos.
Mit Magisk ist das auch gerootet, TitaniumBackup o.Ä. arbeitet und kann App's deaktivieren.

Bevor du etwas tust: such mal nach "lineageos i9195" (wenn das dein s4m ist).
Ich finde 3 verschiedene s4m bei getdroidtipps. Auf meinem läuft serranoltexx. Und das jetzt mit Android10.
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
@wollscheid
Wieso hast du da Werbung bei AH und wieso nutzt du keinen AdBlocker!? 🤔
 
Zuletzt bearbeitet: