G900FD Empfangsstärke

  • 10 Antworten
  • Neuster Beitrag
B

BWalter

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Leute,
bevor ich mich mit dem Voda Service abmühe, hat ja vielleicht von euch einer 'ne Idee.
Ich habe in meinem S5 Duo zwei Sim Karten. Eine von Vodafon, Tarif Red und die zweite von Hits (Spanien).
In Deutschland läuft die Hits über Roaming und hängt hier ebenfalls an Vodafon.
Jetzt mein Problem. Wärend die original Vodafon nur ein bis zwei Empfangsstriche zeigt, hat die Hits bei Vodafon Vollausschlag.
Nun habe ich die beiden Karten im S5 Duo mal vergetauscht und siehe da, der schlechte Empfang ist mit der original Vodafon Karte mitgewandert.
Wie ist das zu erklären, daß zwei Karten, die am gleichen Ort (Hamburg) bei Vodafon eingeloggt sind, unterschiedliche Empfangsstärken haben?
 
Baschtlwaschtl-dkb

Baschtlwaschtl-dkb

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat die Roaming Karte vielleicht kein LTE?
Soll heißen, hast du 2 Striche LTE Empfang und H+ vollausschlag? Verschiedene Netze..
Gruß
 
B

BWalter

Neues Mitglied
Threadstarter
Interessante Frage. Beim S5 Duo kann immer nur eine Karte auf LTE laufen. Allerdings gehe ich davon aus, daß die angezeigte Empfangsstärke sich auf das GSM Netz bezieht. Jedenfalls, wenn ich die mobilen Daten für beide Karten ausschalte, ändert sich an den Empfangsbalken überhaupt nichts.
 
Baschtlwaschtl-dkb

Baschtlwaschtl-dkb

Fortgeschrittenes Mitglied
Mach doch mal nen downloadspeedtest.
Aber du bist wahrscheinlich nur mit einer Karte online. Die andere wird nur GSM sein für Telefon und SMS.
Also eigentlich is doch alles gut 😉
 
maik005

maik005

Urgestein
@BWalter
die Empfangsstärke-Anezige bezieht sich immer auf die verbundene Netztechnik.
Also 2G, 3G oder LTE.
 
B

BWalter

Neues Mitglied
Threadstarter
Ich habe noch einmal über die Punkte nachgedacht und weiter probiert.
Also ob mobile Daten an oder aus sind, spielt bei der Empfangsstärke keine Rolle. Das ist schon komisch im Hinblick auf das was maik005 schreibt. Aber, unter der SIM-Kartenverwaltung/ Datendienstnetz kann immer nur eine Karte LTE haben. Die andere wird auf 2G gesetzt. Setze ich Hitsmobil auf LTE geht die Empfangsstärke bei Vodafon sofort auf Maximum und bei Hits geht sie runter, aber nur wenig.
Gehe ich auf "weitere Einstellungen/ mobile Netzwerke" und stelle beide auf 2G, ist die Empfangsstärke bei beiden Maximum.
Fazit: Stelle ich die org. SIM von Vodafon auf LTE, geht die Empfangstärke hier auf fast Null. Stelle ich die Hitsmobile (hier in Deutschland powered ebenfalls über Vodafon) auf LTE, hat sie trotzdem fast Maximum, als wenn sie von Vodafon Vorrang bekommt.

Nur eins verstehe ich nicht. Ich habe ja nachgewiesen, was Maik005 sagt, nämlich daß die Empfangstärke von der Datennetztechnik abhängt. Nur, wieso ändert sich nichts, wenn ich mobile Daten ganz abschalte, spielt GSM beim Empfang denn gar keine Rolle?
 
maik005

maik005

Urgestein
@BWalter mobile Daten aus heist nicht das du im 2G Netz bist.
Du kannst immer noch 3G/LTE haben.
Nur mobile Daten nutzt du n ik echt mehr.

Wenn du auf LTE stellst sagst du dem Gerät nur das Maximum was es nutzen darf.
Ist kein LTE verfügbar wird dann z.b. 3G oder sogar 2G genutzt.

Ich vermute stark, dass deine ausländische SIM Karte keinen Zugang zum Vodafone LTE Netz hat.

Einstellungen - Telefoninfo- Status - SIM Karten Status.
Da kann ich beim S9+ für beide Karten jeweils das verbundene Netz sehen (Mobilsprachnetz-Typ/Mobildatennetz-Typ)
 
B

BWalter

Neues Mitglied
Threadstarter
Ist beim S5 Duo ein bisschen anders, da steht das unter Allgemein/Geräteinformationen. Du hast recht, bei der Hitsmobil szeht unter Mobilfunknetz-Typ "unbekannt" und ich habe in Deutschland Datentransfer immer über die deutsche Karte gemacht.
Interessant ist jedoch, daß unter Signalstärke bei beiden Karten indentisch steht: -93 dBm und 10 asu (was immer das ist) und trotzdem zeigen die Balken unterschiedliche Werte an.
Aber lassen wir es gut sein, ich weiß jetzt, daß die Empfangsstärke von den Daten abhängig ist und das soll mir reichen.
 
maik005

maik005

Urgestein
@BWalter
Kann auch sein, dass das S5 nich kein richtiges Dual SIM kann.
Das würde auch erklären wieso eine Karte LTE und die andere maximal 2G kann.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

BWalter schrieb:
ich weiß jetzt, daß die Empfangsstärke von den Daten abhängig
Nicht direkt von den Daten, sondern von der Mobilfunktechnik (2G/3G/LTE)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BWalter

Neues Mitglied
Threadstarter
Na gut, aber die Technik 2G, 3G, LTE wird ja von den Daten und nicht zum telefonieren genutzt. Und es ist denkbar, daß mein S5 kein echtes Dual SIM ist, aber für meine Zwecke reicht es.
Erstmal Danke für die interessanten Infos, habe wieder etwas dazugelernt.
 
maik005

maik005

Urgestein
@BWalter
Nein falsch.
Telefonieren kannst du unter 2G und 3G ganz normal.
Bei LTE müssen Tarif, SIM und Gerät VoLTE unterstützen, dann kannst du auch über LTE telefonieren.
Wenn VoLTE nicht unterstützt wird, dann wechselt das Gerat automatisch auf 2G oder 3G zurück
 
Oben Unten