QI Laden direkt am akku

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere QI Laden direkt am akku im Samsung Galaxy S5 Mini (G800F) Forum im Bereich Samsung Forum.
F

Fleckenzwerg

Neues Mitglied
Hallo,

Meine Frage bezieht sich konkret auf ein S5-Mini, aber es dürfte bei allen "neueren" Handys ähnlich sein:

Ein bekannter hat das Gerücht gestreut, dass heutzutage die Ladeelektronik direkt im handy verbaut ist, die spannung von der USB-Buchse also einfach nur "durchgeschleift" wird und der akku regelt den rest selbst.
Das kann ich nicht sofort entkräften, da er früher auch in einer Firma gearbeitet hat die Handys repariert.
jetzt ist die frage ob ich dann theoretisch den akku laden kann wenn ich einfach die 5V vom ladegerät dort anschließe, also ohne handy dazwischen. Mein Endziel ist folgendes: Ich möchte das handy mit QI laden, da es aber keine kontakte dafür hat wollte ich die folie direkt zwischen handy & akku klemmen. denkt ihr das ist möglich oder würde dann alles explodieren?^^
 
W

__W__

Guru
Fleckenzwerg schrieb:
... das Gerücht gestreut, dass heutzutage die Ladeelektronik direkt im handy verbaut ist, die spannung von der USB-Buchse also einfach nur "durchgeschleift" wird und der akku regelt den rest selbst.
Da hast du deinen Bekannten wahrscheinlich falsch verstanden.
Der Akku selber "regelt" erstmal garnichts, denn dafür ist ja die Ladeelektronik (ja, die ist im Handy verbaut) zuständig. Und ja, die Ladespannung wird von der USB-Buchse "durchgeschleift" bis zur Ladeelektronik und dann kommt erst der Akku.

Fleckenzwerg schrieb:
... theoretisch den akku laden kann wenn ich einfach die 5V vom ladegerät dort anschließe ...
Das geht auch praktisch, aber !!! man muß dazu eine Menge Wissen über Akkus und deren Ladeverhalten besitzen !!! sonst sind gerade LiPo-Akkus sofort/sehr schnell hin. Explodieren sollten die Akkus eigentlich nicht, denn es sollten geeignete Sicherungen/Sperrdioden im Akku verbaut sein, was aber bei "billigen" wohl nicht immer der Fall ist.

Das mit dem "Wissen" fängt schon bei der Ladespannung an, eine geeignete Spannung sind nicht 5V sondern ca. 4,2V

Gruß __W__

PS: ... vergiss die Idee mit der Folie, denn QI-Laden ist lange nicht so primitiv => Qi (induktive Energieübertragung) – Wikipedia und erfordert schon einiges an "Ladeelektronik".
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Fleckenzwerg

Neues Mitglied
das mit dem dazwischenklemmen hab ich auch verworfen als ich gemerkt habe das das handy die spannung schon runterregelt.
ich werde jetzt versuchen so eine QI-Folie für den USB anschluss direkt an der Buchse anzulöten und hoffe das diese nicht explodiert wenn sie mit 5V versorgt wird anstatt 5V zu "liefern"
 
submain

submain

Ehrenmitglied
Fleckenzwerg schrieb:
ich werde jetzt versuchen so eine QI-Folie für den USB anschluss direkt an der Buchse anzulöten und hoffe das diese nicht explodiert wenn sie mit 5V versorgt wird anstatt 5V zu "liefern"
Explodieren wird es nicht gleich, aber einen Schaden aufgrund von rumgemurkse kann es trotzdem geben. Die Frage ist, warum du das unbedingt probieren willst. Einfach nur aus Neugierde eines Bastlers oder erhoffst du dir davon einen Mehrwert deines Smartphones?
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
STOP, @Fleckenzwerg:

Was Du vorhast, kann nicht funktionieren!

Die eigentliche Ladeelektronik ist im Gerät und regelt sowohl Spannung als auch Stromstärke!
Ja, es gibt zusätzliche el. Bauteile im Akku...aber das sind im Allgemeinen nur Schutzschaltungen!

Ich rate DRINGENDST!!! von solch einer Bastelei ab!
 
Ähnliche Themen - QI Laden direkt am akku Antworten Datum
3