S5 Mini entlädt plötzlich alle (auch neue!) Akkus extrem schnell

T

Tubbs1971

Neues Mitglied
Threadstarter
Guten Tag!
Ich habe ein etwas eigenartiges Problem. Ich habe mein Samsung Galaxy S5 Mini bis vor einigen Wochen sehr glücklich jahrelang täglich benützt. Dann - als ich es meinem Sohn als Ersthandy weitergeben wollte, hatte ich den Eindruck, dass es einen neuen Akku gebrauchen könnte. Im Geschäft sagte man mir, der Original-Akku sei in der Tat schon recht "aufgebläht" ein neuer wäre eine gute Idee. Ich habe dann doch online einen (von Usern vielgelobten) Nachbau gekauft, eingesetzt, das Handy aufgeladen, abgesteckt und am nächsten Morgen war der Akku wieder komplett entleert. Nachdem ich das ein/zwei Mal verwundert erlebt habe, hab ich dem Hersteller (meine übrigbleibende Logik) mitgeteilt, dass der Akku leider defekt ist, also keine Spannung hält. Kann ja vorkommen. Nun habe ich gestern von einem anderen Nachbau-Hersteller einen neuen Akku eingesetzt, aufgeladen. Dieselbe Geschichte. Kann eigentlich kein Zufall mehr sein. Mein aktueller Versuch: Vor einer Stunde habe ich nun den 100% aufgeladenen Akku vom Netz getrennt und das Telefon eingeschaltet. Binnen dieser Stunde ist die Ladung von 100% auf 83% gefallen und der Akku ist spürbar warm.
Frage: Kann es sein (und ist das behebbar), dass das Telefon die Akkus killt? Es ist mir nicht runtergefallen, es funktioniert auch sonst einwandfrei, aber irgendwas scheint nicht zu passen. Und eigentlich ist es noch zu gut, um es zu entsorgen. Weiß jemand Rat? Werkstatt ist wohl die Sache auch nicht wert, oder? Danke.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Tubbs1971
Wenn das Gerät ausgeschaltet ist entleert sich der Akku auch?

Ansonsten ping ich mal @html6405 an.
Es ist durchaus möglich, dass auf der Platine des S5 Mini ein Hardwaredefekt ist wodurch dort immer Strom fließt.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Auf Werkszustand hast du das Gerät schon mal zurückgesetzt?
Ohne es mit einem Backup wieder einzurichten. 🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tubbs1971

Neues Mitglied
Threadstarter
Hi Maik005,
danke für die rasche Reaktion. Entlädt sich auch, wenn ausgeschaltet, ja. Ist nur nicht so leicht zu verfolgen.
Das mit dem Ping versteh ich nicht, sorry, bin "User".
Werkszustand probiere ich gerade, scheint mir aber nicht logisch (oder?)
 
maik005

maik005

Urgestein
Tubbs1971 schrieb:
Entlädt sich auch, wenn ausgeschaltet, ja.
der Akku entlädt sich aber nur, wenn er im Gerät steckt?
Also angenommen du lädst den Akku auf, nimmst ihn aus dem Gerät und steckst ihn 1 Tag später wieder rein, dann ist er noch voll?
Tubbs1971 schrieb:
Das mit dem Ping versteh ich nicht, sorry, bin "User".
musst du nicht verstehen, er wird sich hier melden 😉

Da der Akku sich auch bei ausgeschaltetem Gerät entlädt wird das mit dem Werkszustand vermutlich nichts bringen, aber bevor man an eine Reparatur geht wäre das auf jeden Fall das erste und einfachste um ein Softwareproblem auszuschließen.
 
T

Tubbs1971

Neues Mitglied
Threadstarter
Das mit den herausgenommenen vollen Akkus über Nacht hab ich noch nicht probiert. Braucht halt ein bisschen...aber da würde man ja davon ausgehen, dass beide neuen Akkus (von verschiedenen Herstellern) einen Defekt haben, was auch eher unwahrscheinlich klingt.
Was ich jetzt nach Deinen ersten Analysen doch vermute, ist dass wohl doch schon "zu meiner aktiven Zeit mit dem Handy" ein Hardwaredefekt gewesen sein könnte, es mir nur nicht gleich aufgefallen ist...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Könnte es irgendwie mit "SIM eingelegt/SIM nicht eingelegt" zu tun haben? Denn jetzt ist halt seit meinem Wechsel auf ein neues Gerät keine drinnen gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
maik005

maik005

Urgestein
Tubbs1971 schrieb:
Könnte es irgendwie mit "SIM eingelegt/SIM nicht eingelegt" zu tun haben? Denn jetzt ist halt seit meinem Wechsel auf ein neues Gerät keine drinnen gewesen.
eher unwahrscheinlich.
Tubbs1971 schrieb:
schon "zu meiner aktiven Zeit mit dem Handy" ein Hardwaredefekt gewesen sein könnte, es mir nur nicht gleich aufgefallen ist...
so ein defekt kann durchaus auch schleichend kommen und sich verschlimmern.
 
K

kropi

Stammgast
Das gleiche Problem habe ich mit einem S4 Mini auch gehabt. Keiner der Akkus war defekt! "Auf Werkseinstellung zurücksetzen" war nicht erfolgreich. Einzig erfolgreiche Methode war TWRP als Recovery installieren, in TWRP alles löschen (auch System, interner Speicher mit persönlichen Daten ist nicht nötig) und danach dann LineageOS installieren. Es werden vermutlich Akku-Zustandsdaten irgendwo im System gespeichert. Alles per TWRP löschen wird vermutlich eigentlich gar nicht notwendig sein, aber dazu müsste man halt wissen, wo die Akku-Daten gespeichert werden.
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Also wenn Strom von alleine fließt und das Gerät auch warm wird,
ohne, dass etwas gemacht wird, dann ist es ganz sicher, dass ein Kurzschluss vorliegt.
Dieser wird vermutlich nur einen kleinen Kondensator betreffen, da das Gerät ja noch funktioniert.
Es könnte auch durch eine Verunreinigung ausgelöst werden.
Man müsste sich das Board mal ansehen, ein großer Aufwand wär es vermutlich nicht,
ob es noch dafür spricht mit Porto ist halt die andere Frage.

Lg
 
T

Tubbs1971

Neues Mitglied
Threadstarter
Vielen Dank Euch allen, kenn mich (hinreichend) aus. Mich ärgert das persönlich immer sehr, wenn ein so komplexes Gerät wegen einer "Kleinigkeit" und weil es sich dann "nicht mehr lohnt" in den Müll wandert. Ich würe das Handy ja sehr gerne irgendwo (in Österreich) spenden, wenn ich dann wüsste, das jemand noch etwas Kluges damit anfängt. LG Tobi
 
html6405

html6405

Gewerbliches Mitglied
Dann kannst du es ja gerne mir zur Begutachtung schicken, ich ebenfalls in Österreich :).

Lg
 
Oben Unten