Bilder während des Transfers weg - Wo sind die?

garant

garant

Fortgeschrittenes Mitglied
43
Hi,

ich hab vorhin mit dem Total Commander (ginge bestimmt auch mit dem Windows Explorer)
Bilder aus einem Unterverzeichnis des Smartphones (hab die da von "Kamera" reingeschoben) markiert und wollte die auf die Laptopfestplatte verschieben.
Dann kam das Übertraguns-Dialogfenster - und der Total Commander frohr ein. Tat sich nix mehr.
Dann hab ich den im Taskmanager abgeschossen. Und bei nem Neustart des Commaders tauchte mein Handy noch nicht unter Laufwerken auf - also hab ich das abgestöpselt und wieder dran.
Mhh, ja, bei nem erneuten Blick - fehlen nun die markierten 90 Bilder in dem Unterordner.

Kann man die von irgendwo noch herholen?
Oder sind die für immer weg?

Derzeit hab ich gerade noch ca. 800 MB zwischengespeicherte Daten auf dem Handy. (ob die da noch drin sind?)
Aber käme man da ungerootet dran? (hab nie was an dem S6 aktualisiert oder gerootet/verändert. alles - bis auf gemachte Fotos ist Werkszustand)

Was ist denn da wohl passiert? Wie kann ich das zukünftig vermeiden? Ich war doch gerade dabei ein Backup zu machen = die Fotos auf die Festplatte zu schieben/ sichern. (Naja, gut, wenn ich "kopiere" statt verschieben - muß ich jedes Mal erst suchen, wo ich aufgehört hab, das ist aufwendiger - bei mehreren Tausend Fotos)
Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
@garant
Hallo, das kannst Du nur durch kopieren, statt verschieben vermeiden. Das ist ein Bug in Windows. Beim kopieren hat man doch eigentlich den gleichen Überblick.
Sicher ist es einfacher wenn die verschobenen aus dem Quellordner bereits raus sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
äh, danke für Deine Antwort und den Tip.
werde das absofort beherzigen - auch wenn es länger dauert.

Naja, beim Kopieren/Verschieben muß ich sowieso immer kleinere Mengen auswählen,
da ich glaube, daß Windows jedes Mal die ganze Menge der Ausgewählten als 1 Datei kurzzeitig auf die Festplatte klatscht und dann das eine BIld jeweils daraus extrahiert. Bei kleinen Mengen wie 90 Dateien á 50 MB sind das dann jedes Mal nur 50 MB statt z.B. 400 MB oder x MB

Aber wo könnten die 90 Bilder denn noch sein?
Die müssen doch noch irendwie auf dem Handy sein?
Wie komm ich da dran?
mit irgendnem Recovery Tool?

oder sind die einfach nur futsch, weil der fette Microsoft-Programmierer bei der Verschiebe-Funktion die Funktionen Kopieren und Löschen in der Reihenfolge verwechselt hat??
 
Zuletzt bearbeitet:
@garant
Ein Wiederherstellungstool würde ich auf jeden Fall versuchen.
In deinem Fall könnte es auch mit dem einfrieren vom Total Commander zusammenhängen.
 
Wie @TramJens schon geschrieben hat, so mache ich das immer mit Daten, nur kopieren und dann kontrolliere ich ob alles in Ordnung ist und dann lösche ich die Dateien.
Da bleiben die Originalen Dateien im Quell Verzeichnis erhalten bis ich die lösche.
Wenn Daten verschoben werden und es bricht ab dann sind die Daten weg.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
11
Aufrufe
899
maik005
maik005
D
Antworten
8
Aufrufe
1.251
Tommy001
T
Fabian24732
Antworten
1
Aufrufe
1.124
RA99
RA99
Zurück
Oben Unten