Kein Standort, sobald LTE ausgeschaltet ist (u.a. Wetter-App)

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kein Standort, sobald LTE ausgeschaltet ist (u.a. Wetter-App) im Samsung Galaxy S6 (G920F) / S6 Edge (G925F) Forum im Bereich Samsung Forum.
B

Brax

Erfahrenes Mitglied
Hallo!
Mir ist letztens aufgefallen, dass sich mein Wetter(-Widget) nicht mehr aktualisiert hat, das Ortungs-Symbol war auch durchgestrichen. Auch manuell ließ sich das Wetter nicht mehr aktualisieren und zeigt nach einer Weile "Verbindung fehlgeschlagen" an, obwohl das Internet ansonsten funktioniert hat. Ich habe generell immer Ortung via Wifi und mobile Netze eingeschaltet, nicht über GPS.

Ich hatte am Tag zuvor LTE ausgeschaltet, war also nur noch im 3G/2G-Netz unterwegs.

Danach hab ich LTE mal wieder eingeschaltet und siehe da, die Wetter-App aktulisiert sich wieder. Auch mit der Kombination aus 3G/2G-Netz und GPS wird der Standort aktualisiert.

Auch in Google Maps ist mir ein Unterschied aufgefallen: Im 3G/2G-Netz wird mir nur ein grauer Standorts-Punkt angezeigt, der nicht mal diesen Ungenauigkeits-Radius um sich hat (GPS aus). Mit LTE (auch GPS aus) erhalte ich wenigstens einen blauen Punkt mit dem besagten Ungenauigkeits-Radius.

Weiß einer, woran das liegt, dass mein S6 edge anscheinend Probleme damit hat, keinen Standort zu erhalten, sobald es im 3G/2G-Netz funkt?

Edit: Und wenn mein S6 es mal schafft, über HSPDA zu aktualisieren, dann lande ich irgendwo in China. Das ist auch schon desöfteren passiert und es ist immer der gleiche Ort.

d0df0fe89777cac3327f4b49a3a26058.jpg
73cc6b5d19c6267c91de51a78dbe03fa.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: