Samsung verweigert Garantie wegen Custom Firmware

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung verweigert Garantie wegen Custom Firmware im Samsung Galaxy S6 (G920F) / S6 Edge (G925F) Forum im Bereich Samsung Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

maierbosch

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen.

Ich wollte nochmals alle warnen. Sobald ihr euer Handy rootet ist die Garantie definitv futsch. Egal was an dem Gerät dann defekt ist, es wird nicht mehr auf Kosten von Samsung repariert.

Ist z.B. die Ladebuchse defekt, eine der Tasten reagiert nicht mehr, der Fingerabdrucksensor ist defekt oder das Display löst sich ab habt ihr einfach pech gehabt. Ich finde, daß sich da Samsung ganz schön aus der Verantwortung zieht. Die liebsten Benutzer sind dann wohl die, die ihr Handy rooten. Denn ab dann ist Samsung fein raus.

Bei mir z.B. stimmt was mit dem Empfang nicht. Mein Handy verliert in Abständen von 20 Sekunden den Empfang und hat dann auch etwa 10 Sekunden keinen Empfang mehr. Bisher konnte mir in den Foren keiner sagen woran das liegt. Soll wohl ein Hardwarefehler sein. Raparaturkosten bei Samsung = 400-440Euro. Denn das Board muss getauscht werden um das Handy in den Auslieferungszustand zu versetzen (KNOX 0x0). Egal was kaputt ist. Wenn KNOX = 1, dann ist vor der Reparatur ein Board-Tausch nötig.

Also rootet nur nach der neuen Methode, wo KNOX bei 0x0 bleibt.

Mit W-LAN. Oder aber einen Galaxy S6 USB Stick mit 32GB. Oder ein Galaxy S6 iPod mit 32GB... Denn als Smartphone taugt es nicht mehr. Elektronikschrott sozusagen.

Bin ja selber schuld...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
W

Wiidesire

Experte
Nimm deine Gewährleistung gegenüber dem Händler in Anspruch.
 
M

maierbosch

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie meinst du das? Der schickt es dann auch bloß bei Samsung ein, wo die Reparatur verweigert wird.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich möchte hier nochmal anmerken, dass wir hier nicht ohne Grund einen Marktplatz haben, samt dem entsprechenden Regelwerk dazu.
Also bitte keine Angebote mehr im Fach Forum und das auch noch, ohne die Anforderungen dafür zu erfüllen.
Danke
 
W

Wiidesire

Experte
maierbosch schrieb:
Wie meinst du das? Der schickt es dann auch bloß bei Samsung ein, wo die Reparatur verweigert wird.
Google mal "EU-Verordnung 1999/44/CE".
Und nein ich rede nicht vom Rückgaberecht.
 
M

maierbosch

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, Entschuldigung. Sollte auch eher als Spaß gemeint sein. Habe meine Geschichte mal der Bildzeitung geschrieben. Vielleicht haben die ja Interesse etwas zu veröffentlichen.

Jetzt muss ich mal überlegen, was ich mit dem Gerät mache. Es zerstören und davon ein Video machen?? Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee?
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Desweiteren bitte ich hier auch davon abzusehen, Wege zu suchen, um abgelehnte Reparaturen doch noch irgendwie möglich zu machen bzw. Gründe zu fingieren.
Wer das Gerät rootet, der sollte das Risiko kennen und dann ggf. auch die Konsequenzen dafür tragen. Wenn der Hersteller das als "unsachgemäße Behandlung verifiziert" dann ist es nun mal so.
 
R

redcooper85

Gast
Vor allem ist das ja bei Samsung und Knox echt nichts neues das es so gehandhabt wird.....
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich schließe den Thread dann auch, an dieser Stelle.
Der Knox Umstand ist sowieso schon seit mehreren Geräte Generationen geklärt und für Fragen nach Zerstörungsmöglichkeiten und ähnlichen Dingen, ist hier eh nicht der richtige Ort.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Samsung verweigert Garantie wegen Custom Firmware Antworten Datum
7
23
1