Gear S3 classic: Kein GPS bei gekoppelten Handy (S7 edge)

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gear S3 classic: Kein GPS bei gekoppelten Handy (S7 edge) im Samsung Galaxy S7 Edge (G935F) Forum im Bereich Samsung Forum.
D

Darkman78

Neues Mitglied
Montag


Hallo Zusammen,
ich habe seit ca. 2 Wochen ein seltsames Problem ( und im Samsung Forum kommt leider so gar kein Feedback)

Ich nutze meine Gear S3 classic zum Laufen und nehme dabei immer mein Handy (S7 edge) mit.

Seit ca. 2 Wochen findet die Gear kein GPS mehr.
Allerdings nur, wenn ich mit dem Handy verbunden bin.
Löse ich die Bluetooth Verbindung oder deaktivieren auf dem Handy den Standortdienst, findet die Gear sehr schnell ein GPS Signal.

Auf dem Handy selbst funktioniert der Standortdienst einwandfrei.

Das ist ziemlich nervig, auch weil das GPS der Uhr scheinbar nicht ganz so genau ist wie das des Handys.

Auf der Uhr läuft seit gestern Tizen 4.0.0.4 mit der Software R770XXU2ESE3
Und auf dem Handy ist Android 8.0.0

Ebenfalls nutze ich auf dem Handy die Software Galaxy Wearable 2.2.24.19031361 und das Gear Plugin in der Version 2.2.03.19051051.

Das sollten jeweils die aktuellsten Versionen sein.

Kann mir da jemand helfen?

Vielen Dank und schöne Grüße

Dirk
 
Onslaught

Onslaught

Ehrenmitglied
Die Fehlersuche wirst du dann aber auf dem S7 Edge weiterführen müssen.

Die Uhr, solange sie gekoppelt ist, nutzt immer den Standortdienst des Handys, völlig egal, was du an der Uhr eingestellt hast.

Da deine Uhr, bei getrennter Verbindung, den Standort einwandfrei findet, ist das S7 Edge der schuldige.

Der Thread hier wäre also im falschen Bereich.
 
D

Darkman78

Neues Mitglied
Hmmmm....
Erst mal Danke für eine Antwort.

Gut möglich, dass Du Recht hast.

Könnte ggf. ein Admin bitte den Beitrag dann verschieben?

VG
Dirk
 
Onslaught

Onslaught

Ehrenmitglied
Mach ich. ;)-old
 
Jersey Devil

Jersey Devil

Stammgast
Gleiches Problem bei meiner Gear Sport.
Lösung: den Energiesparmodus am Handy ausschalten ;)
 
D

Darkman78

Neues Mitglied
Schade....wäre zu einfach gewesen.
Der Energiesparmodus ist bereits ausgeschaltet :-(
 
D

Darkman78

Neues Mitglied
Was mir heute auch noch aufgefallen ist:
Wenn ich auf dem Handy in den Standort-Einstellungen auf niedrige Genauigkeit stelle ( also nur GPS) wird auch bei gekoppeltem Handy ein Standort auf der Uhr gefunden.

Seltsam.....
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Darkman78

Neues Mitglied
Ich habe es gerade mal mit einem Sony Z5 compact gekoppelt.

Android 7.1.1

Gleiche Wearable Version, aber eine andere ältere Gear-S-Plugin Version 2.2.03.19032451N
(Auf dem S7 ist die neueste Version 2.2.03.19051051 installiert.)

Und es funktioniert einwandfrei!

Die Uhr funktioniert also.... und das Handy für sich auch.
Es muss also irgendwo an der Kommunikation zwischen beiden liegen.
Hat keiner eine Idee?
:-(
 
D

Darkman78

Neues Mitglied
So,

ich wollte Euch wenigstens noch mal auf dem Laufenden halten.
(Ok, und meinem Frust ein wenig Luft machen)

Nachdem ich alles Anwendermögliche versucht habe, habe ich die Uhr eingeschickt.

Nach ca. 2 Wochen habe ich die Uhr zurückbekommen und mich noch über den seltsamen Reparaturbericht gewundert.
Sinngemäß stand da folgender Quatsch: "Gemäß dem von Ihnen freigegebenen Kostenvoranschlag wurde Ihr Handy repariert. Es bestand danach alle Funktionstests"

Kostenvoranschlag?? Hab ich nie bekommen, geschweige denn genehmigt.
Handy??? Ich hatte doch eine Uhr eingeschickt,oder?
:)

Naja, ich war trotzdem guter Dinge und habe die Uhr wieder gestartet.
Ergebnis = Unveränderter Zustand. Die Uhr findet mit der GPS-Einstellung "hohe Genauigkeit" keinen Standort mehr. Nicht im Standalone-Betrieb und auch nicht mit verbundenem Handy :-(

Ich habe also wieder bei Samsung angerufen.
Die Antwort war, dass ich die Uhr dann wohl leider noch mal einschicken müsste.
Soweit so "gut".
Das Problem war aber, dass die Uhr mittlerweile aus der Garantie gelaufen war und mir mitgeteilt wurde, dass die Reparatur nun kostenpflichtig sei.
Nein, nicht lustig !!!!

Ich habe dann zwei Wochen argumentiert und diskutiert, dass der Fehler ja innerhalb der Garantiezeit aufgetreten und gemeldet wurde.

Erst nach ca. 10 gefühlten Mails und Telefonaten (u.a. mit Technikern, die mir erklären wollten, dass das ja gar nicht funktionieren könnte, weil ich eine Uhr ohne eigene Sim-Karte habe), wurde mir zugesichert, dass ich die Uhr kostenfrei einschicken kann.
(Von den erneuten 5,- € für den Versand möchte ich gar nicht erst anfangen.)

Das war vor genau einer Woche.
Ich bin gespannt !!!